Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

San

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der San ist der ein Nebenfluss der Weichsel in Polen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Der San entspringt in mehreren Bachläufen den polnischen Waldkarpaten. Der San wird bei Sanok zum malerischen Stausee Solina gestaut. An seinen Ufern liegt auch das wunderschöne Renaissanceschloss Krasiczyn. Kurz danach durchfließt er die mittelalterlichen Städte Przemysl und Jaroslaw. Er nimmt später die Wasser des Wislok auf. Der San ist gut zum Gebirgskajak in Polen. Flossfahrten werden auch angeboten. Der San mündet in der Wojewodschaft Lubelskie in der Nähe von Sandomir in die Weichsel. Dort befindet sich ein weiteres schönes Renaissanceschloss, namentliche Baranow Sandomierski.

Flusslauf[Bearbeiten]

Der San durchfließt die Wojewodschaften Karpatenvorland und Lubelskie. In den Waldkarpaten bildet er die Grenze zur Ukraine. Folgende sehenswerte Städte liegen an seinen Ufern:



Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten