Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Saguia el-Hamra

Aus Wikitravel
(Weitergeleitet von Saguia el Hamra)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel besteht hauptsächlich aus einer Vorlage. Die Vorgabe für Regionen erklärt, welche Informationen an welche Stelle passen.


Saguia el-Hamra, im arabischen Saqiyat Al-Hamra, ist, mit Río de Oro, eine der zwei Gegenden, die die spanische Provinz Spanish-Sahara nach 1969 bildeten. Der Name kommt von einer Wasserstrasse, die die Hauptstadt durchläuft.

Regionen[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

Smara

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

mit dem Auto, Hauptroute-Agadir-Tiznit-Gouelmim-TanTan-Plage-Smara.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Im Stadtkern befinden sich die Überreste des aus Natursteinen errichteten Forts Zaoula Maalainin, welches eine Moschee umschloss. In dem Fort lebte der Stammesführer Maalainin (1830 - 1910) der die Nomadenstämme im Krieg gegen die Kolonialherren führte.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Viele Garküchen im Ort,abendliche Märkte mit leckerer Schneckensuppe,während des Ramadans.

Ausgehen[Bearbeiten]

Viele Cafes im Ort.

Sicherheit[Bearbeiten]

Trockene Hitze im Sommer, auch windig, abends kühl im Winter.

Weiter geht's[Bearbeiten]

Von Smara durch die Sahara Richtung Laayoune, vorbei an Bou Craa, dem Posphart-Transportband, wir erreichen Laayoune.



Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten