Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Südthailand

Aus Wikitravel
Thailand : Südthailand
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Süden Thailands, bekannt für die Inseln Phuket, Ko Phi Phi, Ko Samui, Phangan, Ko Tao, Ko Lanta und Ko Tarutao mit ihren palmengesäumten Stränden und einigen der besten Tauchspots in Südostasien. Am Festland (Isthmus von Kra) gibt es eine Reihe von Nationalparks (Urwälder) zu besuchen.

Golf von Thailand und östliche Andamanensee

Regionen[Bearbeiten]

Gliedert sich in die Provinzen:

Orte[Bearbeiten]

  • Krabi
  • Hat Yai - viertgrößte Stadt Thailands, eigentlich nur als Verkehrsknotenpunkt interessant
  • Don Sak Pier für die Fähren auf die Inseln Tao, Pha Ngan und Samui

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Inseln[Bearbeiten]

Nationalparks[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Ausgehen[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten