Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Südinsel (Neuseeland)

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Südinsel Neuseelands wird bestimmt durch die Southern Alps, einem fast 4000 Meter hohem Gebirge. An der Westküste fällt dieses Steil zum Meer hin ab und kalter Regenwald findet sich in den Tälern. Weite Ebenen erstrecken sich zwischen Ostküste und dem Gebirge, in denen sich unter anderem Neuseelands bekannteste Weinanbaugebiete erstrecken.

Regionen[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

  • Christchurch - ist die größte Stadt der Südinsel und verfügt über einen internationalen Flughafen, der auch aus Übersee angeflogen wird.
  • Dunedin -
  • Invercargill -
  • Queenstown - ist das Mekka des Funsports. Hier wurde das (kommerzielle) Bungeespringen erfunden. Im Winter ist Queenstown ein beliebtes Schigebiet.
  • Wanaka - ist das ruhige Pendant zu Queenstown am gleichnamigen See gelegen.
  • Nelson

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Englisch

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Ausgehen[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten