Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Rodrigues

Aus Wikitravel
Afrika : Ostafrika : Mauritius : Rodrigues
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rodrigues ist eine Insel im Indischen Ozean die zu Mauritius gehört, rund 650 km östlich von der Hauptinsel Mauritius.

Regionen[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

  • Port Mathurin, die Hauptstadt an der N-Küste: Stadt ist eigentlich schon übertrieben.
  • Mont Lubin: von der Einwohnerzahl eher unwichtig, aber hier kreuzen sich alle Straßen.

Weitere Ziele[Bearbeiten]

  • sehr schöne Buchten an der Ostküste die nur zu Fuß erreichbar sind Anse Philibert, Trou d'Argent, Anse Bouteille und die vorgelagerte Insel das Vogelschutzgebiet Île aux Cocos.

Hintergrund[Bearbeiten]

Rodrigues ist die zweitgrößte Insel von Mauritius und liegt etwa 600km östlich von der Hauptinsel

Klima[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Englisch ist die offizielle Landessprache, doch noch immer versteht ein Großteil der Bevölkerung die Französische Sprache besser. Die Muttersprache der meisten Einwohner ist Kreol.

Anreise[Bearbeiten]

Flugzeug[Bearbeiten]

  • Von Mauritius

Je nach Nachfrage gibt es täglich einen oder mehrere Flüge zwischen Mauritius und Rodrigues mit Air Mauritius. Der Flug dauert etwa 90min. Bei diesem Flug hat man nur 15kg Freigepäck! Die Kosten für Übergepäck sind nicht hoch (AFAIK <1€/kg) aber das Problem ist, daß Übergepäck nur auf Stand By Basis mitgenommen wird, ist das Flugzeug also voll kann es sein, daß das Gepäck erst am nächsten Tag kommt. Es gibt aber eine Ausnahme, wenn man auf Mauritius nur im Transit (weniger als 24h) ist, der Flug Mauritius - Rodrigues also Teil eines internationalen Fluges ist darf man 23kg mitnehmen.

  • Vom Rest der Welt

normalerweise muß man in Mauritius umsteigen, zur Hochsaison soll es ggf Flüge von Réunion geben.

Schiff[Bearbeiten]

es gibt eine Schiffsverbindung von Mauritius

Mobilität[Bearbeiten]

Die Insel ist klein, und es gibt ein gutes Busnetz. Das Zentrum der Buslinien ist der Bushof von Port Mathurin. Von dort führen die meisten Routen zuerst nach Mont Lubin. Natürlich gibt es auch Taxen und Mietfahrzeuge.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Cave Patate: eine Tropfsteinhöhle im SW
  • Île au Cocos: Eine Vogelschutzinsel im Westen die mit kleinen Booten von der Baie du Nord auf organisierten Touren erreichbar ist. Der südliche Teil ist nicht zugänglich.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Tauchen[Bearbeiten]

In der Nähe der meisten Hotels gibt es eine Tauchbasis.

  • Anse aux Anglais ( direkt östl von Port Mathurin) Da es keinen Steg gibt wird immer bei Hochwasser getaucht. Es gibt viele Korallen aber eher wenig große Tiere. Im Winter (ich war im Mai dort) ist die Sicht sehr schlecht. Teilweise werden auch Tagesausflüge zu den Tauchplätzen im Süden organisiert.

Rodrigues Diving

  • Pointe Coton im Nord-Osten

Im Winter ist Tauchen hier meist nicht möglich

  • Port Sud-Est im Süd-Osten

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Hotels und Gästehäuser gibt es in:

  • Port Mathurin
  • Anse aux Anglais ( direkt östl von Port Mathurin)

Auberge Anse aux Anglais: Kleines Hotel um einen Pool der allerdings meist im Schatten liegt und dem vernünftige Liegen fehlen, sonst gut. Normalerweise incl. Halbponsion.

  • Pointe Coton im Nord-Osten

außer dem Hotel gibt es dort wenig, man ist also absolut auf das Hotel angewiesen.

  • Port Sud-Est im Süd-Osten)

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]




Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten