Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Reykjavik

Aus Wikitravel
(Weitergeleitet von Reykjavík)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Reykjavik
noframe
Kurzdaten
Bevölkerung: 117.721
Fläche: 274,5 km²
Koordinaten: 64° 7' 59" N, 21° 54' 0" W 
Postleitzahl: 101–155
Zeitzone: UTC (MEZ-1)
Website: offizielle Website von Reykjavik




Reykjavik ist die Hauptstadt und größte Stadt von Island.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Flugzeug[Bearbeiten]

siehe Island#Anreise.

Bahn[Bearbeiten]

In Reykjavik gibt es zur Zeit weder Eisenbahn, noch Straßen- oder U-Bahnen. Es gibt allerdings Überlegungen, Reykjavik mit der Bahn mit dem Flughafen in Keflavik zu verbinden.

Bus[Bearbeiten]

Flybus verbindet den Flughafen Keflavik mit Reykjavik, Fahrtdauer ca. 50 Min. Die Kosten betragen momentan 1.950 ISK für die einfache Fahrt (Stand Juni 2012). Auch wenn offiziell kein Bus fahren sollte: Ein Anruf bei Flybus oder der Gang zum Busbahnhof (BSI) lohnt, da auch Fahrten vor offiziellem Saisonbeginn (01.06.09) stattfinden (bspw. Anschluss für die Germanwingsflüge nach Mitternacht).

Im Stadtgebiet gibt es ein gut ausgebautes Liniennetz. Eine Besonderheit gibt es beim Bezahlen. Im Bus sollte man passend zahlen, da die Busfahrer kein Wechselgeld zurückgeben können.

Auto[Bearbeiten]

Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Eine der wichtigste Sehenswürdigkeiten ist das Perlan (isländisch Perle). Eine Aussichtsplattform mit einem Restaurant.

Kirchen[Bearbeiten]

  • Hallgrímskirkja Kirche, Skólavörðuholti, (), [1]. Geöffnet: Gottesdienst: Sonntag 11:00; Turm: Täglich 09:00 - 20:00. Eintrittspreis Aussichtsplatform des Turmes (Auffahrt mit einem Aufzug): Erwachsene: 600 ISK, Kinder (6 - 12) 100 ISK.  edit

Bauwerke[Bearbeiten]

Denkmäler[Bearbeiten]

Museen[Bearbeiten]

Montags freier Eintritt

  • National Museum of Iceland (Þjóðminjasafn Íslands), Suðurgata 41 (Bus Linien 1,3,4,5,6,12 und 14 anhalt vor oder nahe des Museum), +354 530-2200 (, fax: +354 530-2201), [2]. Geöffnet: Winter (16 September - 30 April): Täglich außer Montags 11-17. Summer (1 Mai - 15 September): Täglich 10-17.. Eintrittspreis: Erwachsene: 1.100 ISK; Kinder (Unter 18): kostenlos; Senioren, Studenten, Gruppen (10+): ermäßigt; Mittwoch: kostenlos.  edit
  • Das Freilichtmuseum Árbær ist um ein altes Gehöft gebaut worden. Dieses war ursprünglich eine Reitetappe von Reykjavík entfernt. Zu dem alten Árbær-Torfgebäuden gehört auch eine Kirche, in der auch heute noch geheiratet wird. Auf dem Muesumsgebiet sind überwiegend alte Häuser aus der Hauptstadt wieder errichtet worden. Wenn man Glück hat, trifft man alte Handwerker, die hier ihre Tätigkeit vorführen. Inzwischen liegt Árbær schon im Stadtgebiet. Auf dem Museumsgelände gibt es ein Cafe. Das Árbær-Museum ist vom Hlemmur mit dem Bus der Linie 19 in rund 1/4 Stunde zu erreichen. Museen in Reykjavík

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

Parks[Bearbeiten]

  • Reykavik Tierpark, Hafrafell v/ Engjaveg, +354 57 57 800 (, fax: +354 57 57 801), [3]. Eintrittspreis: Erwachsene (12 Jarhe +): 450 Isk, Kinder (Under 4 years): kostenlos, Kinder (4 - 12): 350 Isk.  edit

Verschiedenes[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Reiten

Wegen der Islandpferde kommen viele Reiter ins Land.

Walbeobachtung

Island gilt als einer der besten Plätze der Welt für Walbeobachtungen. Diese finden hauptsächlich vor Reykjavik und Húsavík statt. Unterschiede: In Húsavik ist die Bucht sehr tief und Beobachtungsschiffe fahren nur im Sommer, dann hat man sogar eine kleine Chance auf Blauwalsichtung. In Reykjavik ist die Bucht flacher und Wale halten sich 12 Monate im Jahr dort auf. Auch die Walbeobachtung findet hier ganzjährig statt. Zeiten und Preise fuer Walbeobachtungen auf deutsch z.B.: auf Life of Whales

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Reykjavik hat zwei grosse Einkaufszentren: Kringlan und Smaralind.

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Reykjavík bietet eine breite kulinarische Palette an Imbissen, Bistros und Restaurants. Zwar macht das Angebot deutlich, dass der Hang der Isländer zum Fastfood auch in der Hauptstadt fest verankert ist, aber immer mehr Restaurants bieten auch traditionelle und internationale Küche auf hohem Niveau an. Von der besten Würstchenbude der Welt bis hin zum edlen Gastrotempel mit Blick über die Stadt ist für jeden Gaumen das Richtige dabei.

Günstig[Bearbeiten]

  • Á Næstu Grösum, Laugavegur 20b, +354 552-8410. tägl. bis ca. 22h. Vegetarisches Restaurant im 1. Stock über einem Bio-Laden (Eingang Seite Klapparstigur). Jeden Tag gibt's ein Day-Special (1490 ISK, 7€, Stand Aug. 09) oder Teller mit z.B. 3 Gerichten + Salat (1790 ISK) vom täglich wechselnden warmen oder kalten Buffet. Diverse Kuchen hat es auch.  edit
  • Bæjarins beztu pylsur, Tryggvagata/Pósthússtræti, +354 894 4515. Zu den prominentesten Kunden zählten schon Ex-US-Präsident Bill Clinton und Metallica-Sänger James Hetfield.  edit

Mittel[Bearbeiten]

  • Geysir, Aðalstræti 2, +354 517 4300 (), [4]. tägl. ab 11.30. Im ersten Stock des isländischen Fremdenverkehrsamtes hat sich ein schönes Restaurant mit gemütlicher Atmosphäre einquartiert. Das „Geysir“ bietet ebenso traditionelle Gerichte wie auch Hamburger und Pasta. Zu den Spezialitäten zählt unter anderem der Walburger. Samstags und sonntags wird Brunch aufgetischt.  edit
  • Café Victor, Hafnarstræti 1-3, +354 561 9555 (), [5]. Neben dem klassischem „Catch of the day“ sowie weiteren bodenständigen Fisch- und Fleischgerichten finden besonders die üppigen Burgergerichte viele Abnehmer. Großbildleinwand für Sportveranstaltungen, abends wird gefeiert und getanzt.  edit

Gehoben[Bearbeiten]

  • Indian Mango, Frakkastigur 12, 5517722, [7]. 17 til 23. Indian Mango hat sich auf die indische Küche spezialisiert, es werden Rind, Ente, Fisch und einige vegetarische Gerichte serviert. Der Küchenchef bereitet leichte, würzige Mahlzeiten. Die Möblierung stammt aus Indien.  edit

Ausgehen[Bearbeiten]

Längeres Ausgehen findet nur am Wochenende statt, da unter der Woche die Bars bereits um 1 Uhr in der früh geschlossen werden müssen. Freitags und Samstags dürfen die Bars bis 4:30 offen halten, und die Sperrstunde wird nicht ganz so streng überwacht wie unter der Woche.

  • Club Pravda, Austurstræti 22, +354 552 9222, [8].  edit
  • Kaffibarinn, Bergstaðarstaeti 1, +354 551 1588.  edit
  • b5, Bankastraeti 5, +354 552 9600 (), [9]. +354 580 8609.  edit

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Günstig[Bearbeiten]

Reykjavik Campsite [13], großer Campingplatz etwas außerhalb vom Zentrum mit angeschlossenem Hostel, direkt neben dem Thermalbad Laugardalslaug. Direkt vom Busbahnhof (BSI) über die Linie 14 zu erreichen. Aussteigen an der Haltestelle Laugardalslaug. 1400 ISK pro Person und Nacht (ca. 9€).

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Icelandair Hotel Loftleidir [14], 4-Sterne-Hotel in unmittelbarer Nähe des nationalen Flughafens in Reykjavik, ca. 10 Min. Fußweg zum Busbahnhof (BSI), ca. 20-25 Min. Fußweg bis zur Stadtmitte. Gutes Preis-/Leistungsverhältnis (außerhalb der Saison ab 49 EUR für ein Doppelzimmer). Kostenfreies WLAN auf dem Zimmer.

Lernen[Bearbeiten]

  • Universität von Island, Sudurgata 1, +354 525 4000 (, fax: +354 552 1331), [15].  edit
  • Reykjavík Universität, +354 599 6200 (, fax: +354 599 6201), [16].  edit
  • Iceland University of Education, Address, [17].  edit

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesund bleiben[Bearbeiten]

Krankenhäuser[Bearbeiten]

  • Landspítali (National University Hospital), [18].  edit

Klarkommen[Bearbeiten]

Fremdenverkehrsamt[Bearbeiten]

Vertretungen[Bearbeiten]

  • Deutsche Botschaft, +354 530 11 00 (, fax: +354 530 11 01), [19].  edit
  • Generalkopnsulat der Scheizerische Eidgenossenschaft, Laugavegi 13, +354 551 71 72 (fax: +354 551 71 79), [20].  edit

Kommunizieren[Bearbeiten]

Ist in Reykjavik (wie auf ganz Island) kein großes Problem. So gut wie alle Isländer sprechen gutes bis sehr gutes Englisch.

Weiter geht's[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]


Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten