Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Republika Srpska

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Republika Srpska (kyrillisch:Република Српска), abgekürzt: РС/RS, deutsch auch Serbische Republik) ist neben der Föderation Bosnien und Herzegowina eine der zwei Entitäten (Teilrepubliken) des Staates Bosnien und Herzegowina.

Sie wurde am 9. Januar 1992 proklamiert und im Dayton-Friedensvertrag von Paris vom 14. Dezember 1995 bestätigt. Mit diesem Vertrag endete ein 3,5 Jahre andauernder Krieg.

Regionen[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

Die wichtigsten Städte der Republika Srpska sind:

im nordwestlichen Landesteil:

  • Banja Luka (Regierungssitz, ca. 250.000 Einwohner mit der engeren Agglomeration)
  • Prijedor (ca. 130.000 Einwohner)
  • Doboj (ca. 100.000 Einwohner)

im östlichen Landesteil:

  • Istočno Sarajevo einschließlich Istočno Novo Sarajevo und Pale (ehemalige Hauptstadt) (ca. 90.000 Einwohner)
  • Trebinje (ca. 45.000 Einwohner)
  • Zvornik (ca. 50.000 Einwohner)
  • Bijeljina (ca. 55.000 Einwohner)
  • Foča (Srbinje)

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Serbisch und Bosnisch.

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Ausgehen[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten