Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Queenstown Region

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Region Queenstown liegt im Inneren der Südinsel Neuseelands. Sie ist geprägt von den Remarkables, einem markanten Gebirgszug entlang des Wakatipu Sees. Zentrum der Region ist die lebhafte Funsportmetropole Queenstown.

Orte[Bearbeiten]

  • Queenstown - ist das Mekka des Funsports. Hier wurde das (kommerzielle) Bungeespringen erfunden. Im Winter ist Queenstown ein beliebtes Schigebiet.
  • Arrowtown - sehr viel ruhiger als das nahegelegene Queenstown geht es in dem romatischen kleinen Städtchen zu. Die ehemalige Goldgräberstadt weist neben den stillgelegten Goldminen und ein paar Überresten einer chinesischen Siedlung vor allem viele kleine Boutiquen und Shops auf, sowie eine große Anzahl an Bars, Bistros und Restaurants.
  • Glenorchy - liegt am westlichen Ende des Lake Wakatipu. Neben dem Ausgangspunktes des Routeburn Tracks und anderer Wege bietet sich hier eine gute Möglichkeit auf dem Pferderücken das Umland zu erkunden.

Weitere Ziele[Bearbeiten]

  • Skippers Canyon
Der Canyon ist um 1860 durch Goldfunde bekannt geworden und bis vor noch nicht allzu langer Zeit war er das Zentrum der Goldförderung in der Queenstown Region. Viele Anlagen und Einrichtungen zeugen noch von diesen "goldenen" Zeiten. Heute wird das Tal für allerlei Aktivitäten benutzt: Bungee Springen, Wildwasserrafting und Speedboatfahrten.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Ausgehen[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]



Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten