Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Puno

Aus Wikitravel
Südamerika : Peru : Puno
Wechseln zu: Navigation, Suche
Puno

Puno Banner.jpg

Puno ist eine Stadt in Peru. Puno ist ein entzückendes Städtchen am Titicaca-See, dessen Fussballmannschaft jahrelang nicht aus der Liga geflogen ist, weil die Mannschaft, trotz mangelnder fussballerischer Talente immer die Heimspiele gewonnen hat. Das lag schlicht und einfach daran, dass die anderen Mannschaften die dünne Luft nicht vertragen haben!

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Wenn man also nach Puno kommt muss man aufpassen, dass man nicht an "sorroche", also an Höhenkrankheit erkrankt, die Luft ist wirklich sehr dünn auf fast 4000 Metern Seehöhe. Man merkt das vor allem dann, wenn man in sein Hotelzimmer in den dritten Stock gehen muss und dabei ziemlich außer Atem kommt. Also immer ein bißchen aklimatisieren und es eher langsam angehen.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Sonst ist die Stadt wirklich sehr nett, zu empfehlen ist die Pizzeria "el Buho" wo es das beste Knoblauchbrot (pan al ajo) der Welt gibt.

Ausgehen[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]

Von Puno aus kann man Touren am Titicaca-See machen, zu den Uros Inseln und der Isla Taquile. Auch nach Bolivien in die Stadt "Copacabana" und weiter nach La Paz ist es von Puno dann nicht mehr so weit. Nach Copacabana gelangt man einfachsten mit der Busgesellschaft "Colectur" ( in Puno in der Strasse Tacna 221 ). Dort kann man Tickets kaufen, ein Taxipickup zum Busbahnhof ist eingeschlossen. Die Fahrt dauert ca 3,5 Stunden und man bekommt Hilfe beim Grenzübertritt.



Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten