Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Presidente Figueiredo

Aus Wikitravel
Südamerika : Brasilien : Amazonas : Presidente Figueiredo
Wechseln zu: Navigation, Suche

Presidente Figueiredo ist ein Dorf im Amazonas in Brasilien.

Land der Wasserfälle

Die Stadt wurde 1981 gegründet und fast ausschliesslich vom Fremdenverkehr unterhalten. Für Industrie und Handel liegt sie zu abgelegen und die Transportverbindungen sind kompliziert. Das bewirkte den fast unberührten Zustand des Urwaldes. Das Klima ist heiß und feucht mit Temperaturen zwischen 25º C und 35º C.

Anreise[Bearbeiten]

Boot oder Bus am besten mit einem Reisebüro von Manaus (etwa 100 km). Vom Busbahnof Rodoviária de Manaus (Terminal Rodoviário Engº Huascar Angelim) in der Rua Recife fahren mehrmals täglich Busse von Manaus nach Presidente Figueiredo. Die Reisezeit beträgt ca. 2 Stunden. Die Kosten für eine einfache Fahrt liegen bei knapp 20 Reais.

Mobilität[Bearbeiten]

In der Regenzeit hauptsächlich über die Flüsse, es sind aber auch Wanderwege vorhanden.

Vor Ort stehen für Einzelpersonen Moto Taxis (Motorrad-Taxis) bereit. Normale Taxis gibt es auch. Die Taxipreise zu den Wasserfällen sind nicht unerheblich.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Regenwald, Flüsse, speziell eine Vielzahl von Wasserfällen die die Eintönigkeit des überfluteten Waldes auflockern.

Flüsse[Bearbeiten]

  • Urubui - Lokalisation: links der Br 174, km 107, 300 m von der Hauptstraße
  • Barreto/Balneario Barreto - Lokalisation: rechts vom highway AM-240,
  • Santa Barbara - Lokalisation: am km 9 der Straße Urubuí, 300 m Fußweg in den Wald
  • Santa Lucia - Lokalisation: links der Br 174, km 113,
  • Panorama - Lokalisation: links der Br 174, km 109, 300 m Fußweg in den Wald
  • Balneario Água Viva - Lokalisation: rechts vom Highway AM-240, Balbina km 12, 100 m Fußweg in den Wald
  • Uirapuru - Lokalisation: links vom Highway AM-240, Balbina km 32, 3 km Landstraße

Höhlen[Bearbeiten]

  • Iracema - Lokalisation: links der Br 174, km 115, the 4000 m.
  • Arara - Lokalisation: 1500 m. nach dem Wasserfall von Iracema an Rio Urubuí. In der Nähe des Wasserfalls Iracema.

Wasserfälle[Bearbeiten]

  • Cachoeira Dos Lages- Lokalisation: links der Br 174, Km 113, Hier sind 4 Wasserfälle, 1 500 m Fußweg in den Wald
  • Cachoeira Da Pedra Lascada - links der Br 174, Km 113, 1 700 m Fußweg in den Wald
  • Cachoeira De Iracema - Lokalisation: links der Br 174, Km 115, 400 m Fußweg in den Wald
  • Cachoeira Das Araras - Lokalisation: A 1.500 m nach der Cachoeira de Iracema
  • Cachoeira Da Suframa - Lokalisation: rechts der BR-174, Km 96, 200 m Fußweg in den Wald
  • Cachoeira Do Santuario - Lokalisation: rechts der AM-240, ausgehend von Balbina Km 12, 1 200 m Fußweg in den Wald

Aktivitäten[Bearbeiten]

Wandern, Klettern, Fischen, Boots- und Kanufahrten zu den umliegenden Seen und archeologischen Höhlen.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

regionale Fischspezialitäten

Ausgehen[Bearbeiten]

es gibt einige kleine Bars und Restaurants

Unterkunft[Bearbeiten]

Die Unterkünfte sind durchwegs einfach

Weiter geht's[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen