Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Okinawa

Aus Wikitravel
Ostasien : Japan : Okinawa
Wechseln zu: Navigation, Suche


Kabira Bay Ishigaki Island06s3s4592.jpg
Lage
Okinawa in Japan (special marker) (extended).svg
Flagge
Flag of Okinawa Prefecture.svg
Kurzdaten
Hauptstadt: Naha
Staatsform: Präfektur
Währung: Yen (¥)
Fläche: 2.276,15 km²
Bevölkerung: 1.425.232 (1. Mai 2015)
Zeitzone: UTC +9


Japan Okinawa OkinawaIslands Map.svg

Okinawa (沖縄) ist eine Präfektur in Japan.

Regionen[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Japanisch

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeit[Bearbeiten]

Okinawa Churaumi Aquarium, "Das Meer an Land bringen” – Ein Aquarium des 21.Jahrhunderts – einzigartig in seiner Schönheit und Funktionalität. Eine beeindruckende Vielfalt an Meerestieren und Pflanzen versetzt Besucher aus aller Herren Länder in atemloses Staunen. Man taucht ein in eine faszinierende und geheimnisvolle Unterwasserwelt, die weltweit ihresgleichen sucht.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Goya Chanpuru

Ausgehen[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Im Süden der Inselgruppe ist sogar tropisches Klima anzutreffen. Der Sommer ist extrem schwül und vorallem gefährlich, denn es herrscht im Spätsommer bis in den Herbst Taifungefahr. Sonst fallen Niederschläge meistens konvektiv, d.h. als Schauer oder Gewitter.

Die Stadt Naha kann ganzjährig besucht werden, unvorteilhaft ist jedoch wie schon genannt der Sommer und Herbst durch starke Niederschlage und feucht-heiße Witterung. Der Winter dagegen bietet angenehme Temperaturen (ähnlich wie Sommertemperaturen an der Nordsee), allerdings nicht wirklich weniger Niederschlag.

Weiter geht's[Bearbeiten]






WikiPedia:Okinawawts:Category:Okinawa (prefecture)