Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Ojców

Aus Wikitravel
Kleinpolen : Ojców
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel besteht hauptsächlich aus einer Vorlage. Die Vorgabe für Kleinstädte erklärt, welche Informationen an welche Stelle passen.


Ojców ist eine Stadt in Kleinpolen.

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Ojcow befindet sich am Rande des Ojcow-Nationalparks. Hier kann eine gotische Schlossruine besichtigt werden. Der 1982 eingerichtete Nationalpark umfasst einen Teil der Krakau-Tschenstochauer Hochebene mit ihren Kalkfelsen und Burgruinen. Schon vor 180.000 Jahren war das Gebiet besiedelt.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Ausgehen[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Weiter geht's[Bearbeiten]

Pieskowa Skala im Ojcow-Nationalpark besitzt eine Burg aus dem 14. Jahrhundert, die später im Renaissancestil umgebaut wurde. Dort werden vor allem Inneneinrichtungen aus dem 16. bis 19. Jahrhundert ausgestellt. In der Nähe erhebt sich ein berühmter, 25 Meter hoher Kalksteinfels, der wegen seiner Form „Herculeskeule" genannt wird.



Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten