Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Offenburg

Aus Wikitravel
Baden : Offenburg
Wechseln zu: Navigation, Suche


Offenburg
Offenburg: Dreifaltigkeitskirche
Lage
Lage von Offenburg
Offenburg
Offenburg
Kurzdaten
Bevölkerung: 59.215
Fläche: 78,39 km²
Höhe über NN: 163 m
Koordinaten: 48° 28' 14" N, 7° 56' 26" O 
Vorwahlnummer: 0781
Website: offizielle Website von Offenburg
Website: Fremdenverkehrsamt




Offenburg liegt in Baden. Die Stadt zählt etwa 59.000 Einwohner und befindet sich 20 km südöstlich von Straßburg. Sie ist ein Oberzentrum für den Ortenaukreis.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Flugzeug[Bearbeiten]

Der Flughafen Karlsruhe / Baden-Baden (FKB) ist von Offenburg 47 km entfernt.

Der Flughafen Straßburg (SXB) ist 31 km entfernt.

Bahn[Bearbeiten]

Offenburg ist Haltestelle für ICEs und ICs. REs und IREs fahren tagsüber halbstündlich in Richtung Karlsruhe und Richtung Freiburg. Der Hauptbahnhof liegt nördlich der Innenstadt, ca. 10 Gehminuten vom Marktplatz.

Bus[Bearbeiten]

Der Busbahnhof liegt direkt neben dem Hauptbahnhof.

Auto[Bearbeiten]

Offenburg liegt an der A5, Ausfahrten sind "Offenburg" und "Appenweier". Freiburg ist über die A5 in ca. 50 Minuten, Karlsruhe in ca. einer Stunde erreichbar.

Mobilität[Bearbeiten]

Offenburg besitzt ein gut ausgebautes Stadtbussystem, das die Kernstadt und die Stadtteile miteinander verbindet. Außerdem gibt es Regionalbusse, die die Vororte und das Umland erschließen. Die Ortenau S-Bahn verbindet Offenburg mit der Region und mit dem Straßburger Hauptbahnhof. Die Busse und die Ortenau S-Bahn werden von der SWEG betrieben. Es gelten die Tarife des TGO Tarifverbund Ortenau.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Ölberg. Großer Nischenbau mit Kreuzrippengewölbe. Aus dem Jahre 1524. Hinter Kaufhaus Müller.

Kirchen und Klöster[Bearbeiten]

  • Altes Kapuzinerkloster

Burgen, Schlösser und Paläste[Bearbeiten]

  • Schloss Ortenberg
    liegt am Eingang des Kinzigtals in Ortenberg. Es ist das Wahrzeichen der Ortenau. Im 17. Jhdt. wurde es mehrfach zerstört und erst Ende des 19. Jhdt. wieder aufgebaut, wo es sein heutiges Gesicht erhielt.
    Der Obere Burghof und die Turmanlage ist in den Sommermonaten für jedermann zugänglich.
    Der untere Schlosshof und das Hauptgebäude wird als Jugendherberge genutzt.
    Führungen durch die Turmanlage werden über die Jugendherberge (Tel.: 0781 - 317 49) koordiniert.
    Das Schloss liegt 4,5 km südöstlich vom Bahnhof Offenburg in Richtung Gengenbach. Buslinie 7134 oder 7160 bis Haltestelle „Schloss/Freudental“.
  • Burg Staufenberg
    Die Höhenburg aus dem 11.Jhd. thront auf einem Bergkegel oberhalb Durbachs und ist das Wahrzeichen des bekannten Weindorfs. Die herrliche Aussicht und die Weinstube locken heute Ausflügler, die zu Fuß, mit dem Rad oder motorisiert unterwegs sind. Weinkennern ist das Weingut Schloss Staufenberg bekannt.


  • Schauenburg
    Die Burgruine liegt am Eingang des Renchtals und ist über Oberkirch zu erreichen. Ein Gaststätte neben der Ruine beherbergt die "Burgwirtschaft".

Bauwerke[Bearbeiten]

  • Barockes Rathaus und barocke Polizeidirektion
  • Ritterhaus
  • Einhornapotheke

Denkmäler[Bearbeiten]

Museen[Bearbeiten]

  • Museum im Ritterhaus
    Das Museum im Ritterhaus zeigt Objekte aus den Bereichen Kultur, Geschichte, Kunst und Natur. Darüber hinaus bietet es über das verteilt immer wieder wechselnde Ausstellungen zu verschieden Themen. Oft werden auch regionale Themen behandelt.

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

  • Der Fischmarkt mit der Hirschapotheke zeigt ein schönes Bild der Stadt Offenburg. Mit dem in der Mitte gelegenen Löwenbrunnen und der sehr imposanten Fassade der Hirschapotheke im Hintergrund, lohnt dieser Platz einen Besuch.

Parks[Bearbeiten]

  • Der Rosengarten entlang der Stadtmauer in der Grabenalle lädt, vor allem im Sommer, zu Spaziergängen ein.
  • Ein größerer Park mit großer Wiese und angeschlossenem Fußball und Basketballplatz ist der Bürgerpark. In diesem steht das Schloss Billet. Neben dem Park befindet sich eine Minigolfanlage sowie das Hallen- und Freibad Stegermatt.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Die Stadt Offenburg bietet regelmäßig kostenlose Stadtführungen an. Diese finden mittwochs und samstags am Vormittag statt. Es gibt Führungen zu verschiedenen Themen wie zum beispiel: Kellergwölbe, Stadtmauer etc. Termine
  • Samstags und Dienstags findet entlang der Steinstraße und auf dem Fischmarkt ein großer Wochenmarkt statt. Hier werden viele lokale Spezialitäten aus dem Schwarzwald und der Ortenau angeboten.
  • Zahlreiche gut ausgeschilderte Mountainbiketouren können von Offenburg aus auf der Moos gemacht werden. Beim Aufstieg durch die Reben der Weindörfer Durlach, Rammersweier, Zell-Weierbach, Fessenbach und Ortenberg hat man einen guten Ausblicke in das Rheintal und den Schwarzwald. Wer die Herausforderung sucht, kann die MTB-Worldcupstrecke abfahren. Von 2007 bis 2011 wurden in Offenburg die einzigen Worldcuprennen in Deutschland ausgetragen.
  • Wandern, Touren führen auf das Hohe Horn, den Brandeckkopf, die Burg Staufenberg oder auf dem Ortenauer Weinpfad nach Gengenbach. Eine sehr anspruchsvolle Tageswanderung führt auf den Mooskopf.
  • Weinproben veranstalten z.B. das Weingut Frankenstein und die lokalen Winzergenossenschaften. Das Weinfest findet immer am letzten Septemberwochenende in der Innenstadt statt.
  • Fasnacht auch in Offenburg "die fünfte Jahreszeit".
  • Barfußpark Zell-Weierbach
  • Tiergehege am Gifizsee

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Die vielen Geschäfte traut man einer 60.000 Einwohnerstadt wie Offenburg gar nicht zu. Aber Offenburg ist das Oberzentrum der Ortenau und die einzig größere Stadt in der Umgebung. Am meisten Spaß macht Shopping in Offenburg am Samstag morgen, wenn man das Einkaufen mit einem Marktbummel verbinden kann.

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Offenburg bietet ein reichhaltiges Angebot der verschiedensten Küchen. Internationales (Indisch, Griechisch, Asiatisch, Italienisch, Türkisch etc.) wie aber auch regionale Spezialitäten werden gleichermaßen bedient.

  • Das Schöllmanns ist zwischen Marktpaltz und Fischmarkt gelegen. Die Dachterrasse bietet einen herrlichen Blick auf die Vogesen und den Schwarzwald. Das Schöllmanns ist tagsüber Restaurant und Cafe und nachts Club.

Ausgehen[Bearbeiten]

  • Die größte Diskothek in Offenburg ist das OM PLEX, im Industriegebiet West. 5 € Eintritt.
  • Der Club, Klosterstraße, geöffnet freitags und samstags, Eintritt 3-5 €
  • Gecko, Lange Straße, Cocktailbar, dienstags Quiz, mittwochs und sonnntags Cocktailbasar mit günstigen Cocktailangeboten
  • Coyote Cafe, Marktplatz, Große Bar mit Küche und Cocktailangeboten. Live Sportübertragungen.
  • Dubliner, Weingartenstraße, Irishpub, Livemusik am Wochenende und gelegentlich unter der Woche.

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Jugendherberge Schloss Ortenberg − günstig übernachten, besonders für Familien, mit vielen zusätzlichen Freizeitmöglichkeiten. Das Märchenschloss in den Reben ist auch das Wahrzeichen der Ortenau. - Burgweg 21, 77799 Ortenberg, Tel: 0781 / 31 749

Gesund bleiben[Bearbeiten]

Klarkommen[Bearbeiten]

Gottesdienste[Bearbeiten]

Hl. Messe in Kath. Kirchen in der Umgebung von Offenburg Hauptbahnhof:

  • Hl. Dreifaltigkeit, Friedrichstraße 23a (1 km vom HBf., südlich vom HBf. über Unionbrücke, rechts in die Wilhelmstr., links in die Turnhallestr.).[1] So: 10:00, 19:00; Mi: 11:00; Fr: 18:30
  • Heilig Kreuz, Pfarrstraße 4 (900 m vom HBf., Hauptstraße in Südrichtung bis zur Pfarrstr. rechts).[2] So: 11:00, 16:00 (poln.); Di, Do: 18:30

Kommunizieren[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]




Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten