Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Obwalden

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche
Obwalden

Wikitravel Obwalden Banner.jpg


Sachseln am Sarnersee
Lage
Obwalden in Switzerland.svg
Flagge
Wappen Obwalden matt.svg
Kurzdaten
Hauptstadt: Sarnen
Staatsform: Kanton
Währung: Schweizer Franken (CHF)
Fläche: 491 km²
Bevölkerung: 36'800 (31. Dezember 2014)
Sprachen: Deutsch
Zeitzone: UTC+1



Der Kanton Obwalden liegt in der Schweiz.

Regionen[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Typische Obwaldner Gerichte sind, der Geschichte entsprechend, eher einfach. Sie sind aber durch ihre Einfachheit ehrlich und erinnern den Geniesser daran, dass auch ursprünglichen Gerichte viele Gaumenfreuden bereiten können. Im Buch "Obwaldner und Nidwaldner Bäuerinnen kochen" (Redaktion Landfrauen kochen, Liebefeld-Bern) werden neben den ursprünglichen Gerichten aus den beiden Halbkantonen auch neuere Ideen beschrieben.

  • "Hindersi Magronä"; Das sind Älplermakkaronen, welche "rückwärts" zubereitet werden. Das heisst, dass zuerst die Zwiebeln angeschwitzt werden, dann die Makkaronen mit den Kartoffeln dazugeben und mit dem Wasser ablöschen. Nach dem Weichkochen, wird das Wasser abgeschütet. Danach wird der Rahm und der Käse beigefügt und mit Pfeffer, Salz, evt. Muskat gewürtzt. So kann man mit nur einem Topf die Älplermakkaronen zubereiten.
  • "Cholermues"; Dies ist ein altes Obwaldner Gericht, bei welchem ein dicker Omelettenteig in kleine Stücke unterteilt und angebraten wird. Dazu wird häufig Apfelmus gegessen.

Ausgehen[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]

Wikitravel hilft bei der Suche eines Campingplatzes in diesem Kanton.




Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten