Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Obertraun

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche


Obertraun
Blick vom Obertrauner Strandbad nach Hallstatt
Lage
Lage von Obertraun
Obertraun
Obertraun
Kurzdaten
Bevölkerung: 740 (1. Jän. 2015)
Koordinaten: 47° 33' 30" N, 13° 41' 0" O 
Vorwahlnummer: 06131
Postleitzahl: 4831
Website: offizielle Webseite von Obertraun
Website: Tourismusseite
Im Notfall
Notruf: 112
Polizei: 133
Feuerwehr: 122
Notarzt: 144




Obertraun ist eine Gemeinde im oberösterreichischen Salzkammergut im Traunviertel

Hintergrund[Bearbeiten]

Obertraun liegt auf 511 m Höhe am Hallstätter See. Die Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 11,6 km, von West nach Ost 13,4 km. Die Gesamtfläche beträgt 88,4 km², 15,5 % der Fläche sind bewaldet.

Die erste urkundliche Erwähnung von Obere Traun im oberösterreichischen Stiftsurbarium Traunkirchen datiert auf das Jahr 1325 zurück. Doch erst seit 1920 ist Obertraun eine eigenständige Gemeinde und kein Ortsteil von Hallstatt mehr. Ursprünglich entstand eine Streusiedlung von Holzarbeitern und Köhler, die im Zuge des mittelalterlichen Salzbergbaues hier angesiedelt wurden.


Ponys im Herbst in Obertraun
Blick auf den Hirzkarsee in Obertraun

Anreise[Bearbeiten]

Die Salzkammergut Bundesstraße B145 führt direkt durch Bad Goisern, es bieten sich also für die Anreise folgende Strecken an:

  1. Autobahn A1 aus Wien über Linz, Voralpenkreuz, Abfahrt Regau auf die B145 und über Gmunden und Bad Ischl
  2. Autobahn A1 aus München über Salzburg, Abfahrt Thalgau und über die B158 Hof bei Salzburg, Fuschlsee, Wolfgangsee, über die B145 Bad Ischl
  3. A9 aus Graz nach Liezen über die B145 Bad Mitterndorf und Bad Aussee

Mit dem Flugzeug Flughafen Salzburg (Entfernung ca. 65km) Flughafen Linz (Entfernung ca. 120km) Mit der Bahn Salzkammergut Bahn (Strecke Attnang-Puchheim – Steinach-Irdning) Haltestellen in Obertraun: Obertraun – Dachsteinhöhlen und Obertraun Koppenbrüllerhöhle

Mobilität[Bearbeiten]

Es steht eine Bahnverbindung nach Stainach-Irdning und Attnang-Puchheim zur Verfügung, sowie die Postbuslinie 542. Außerdem sorgt ein Taxiunternehmen für die verkehrstechnische Nahversorgung

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Dachsteinhöhlen: Die Schauhöhlen im Dachsteinmassiv (Rieseneishöhle, Mammuthöhle) gehören zu den bekanntesten Naturdenkmälern in Österreich. Man erreicht sie per Seilbahn, die 2007 modernisiert bzw. komplett neu errichtet wurde. Man kann sowohl die Rieseneishöhle (eine der größten unterirdischen Eislandschaften Mitteleuropas) als auch die Mammuthöhle (mit 62 erforschten Höhlenkilometern eine der größten europäischen Kalksteinhöhle) besichtigen.
  • 5 Fingers: eine Aussichtsplattform am Krippenstein, die 500m über dem Grund aus einer Felswand ragt.
  • Koppenbrüllerhöhle: die Koppenbrüllerhöhle ist eine wasserführende Tropfsteinhöhle im Tal, sie kann besichtigt werden und wird bereits 1820 in einem Reiseführer erwähnt.
  • Naturerlebnispark Schönbergalm
  • Glücksplatz Koppenwinkel

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Obertraun bietet eine Vielzahl verschiedener Freizeitaktivitäten an:

Im Sommer, Wandern (zum Beispiel Heilbronnerrundwanderweg am Krippenstein, zum Däumel- oder Hirzkarsee, Nature Trail), Mountainbiken (fast alle Forststraßen in Oberösterreich sind dafür freigegeben), Klettern (der Seewandklettersteig ist einer der schwierigsten in Österreich), Fischen sowie Paragleiten (vor allem vom Krippenstein aus).

Im Winter, Skifahren/Snowboarden (der Krippenstein gilt als eines der besten Freeridegebiete des Landes), Tourengehen (es stehen eine Vielzahl von ausgewiesenen Varianten zur Verfügung, etwa für Dachsteinüberquerunge), Schneeschuhwandern (Firmen vor Ort bieten Leihausrüstung und auch geführte Touren), Langlaufen (es gibt etwa 14 Kilometer gespurte Loipe, die Benützung ist Kostenlos) und Rodeln.

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

In Obertraun befinden sich eine Filiale der Kette Nah und Frisch sowie eine eine Bäckerei, ein Sportgeschäft und eine Trafik

Essen und Trinken[Bearbeiten]

In den Restaurants und Gasthöfen des Ortes werden bodenständige Hausmannskost, aber auch regionale und überregionale Spezialitäten angeboten.

Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • Hallstättersee Schwimm-Marathon
  • Salzkammergut Mountainbike Trophy (größter Mountainbike-Marathon Österreichs - findet Mitte Juli statt)
  • Acrojam (ein Akrobatik Gleitschirmflugwettbewerb)
  • Wanderherbst (unter anderem geführte Wanderungen)

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Obertraun hat etwa 75 Beherbergungsbetriebe in den verschiedensten Kategorien (Hotel, Pension, Gasthof, Privatzimmer, Ferienwohnung, Jugendherberge, Gästehäuser und Hütten am Krippenstein)

Gesundheit[Bearbeiten]

In Obertraun gibt es eine praktische Ärztin mit Hausapotheke, das nächste Krankenhaus befindet sich in Bad Ischl (etwa 24km entfernt)

Kommunikation[Bearbeiten]

Im Sommer steht beim Seecafe für Kaffeehausbesucher Gratis-Wlan zur Verfügung. Vor dem Gemeindeamt beim Bahnhof Obertraun – Dachsteinhöhlen und beim Bundessport- und Freizeitzentrum befinden sich öffentliche Telefonzellen.

Weiter gehts[Bearbeiten]

  • UNESCO Welterbeort Hallstatt (Salzwelten/Salzbergwerk Hallstatt, Museum Hallstatt, Beinhaus, historischer Ortskern)
  • Gosau am Dachstein (Löckernmoos, Zwieselalm, Skiregion Dachstein West)
  • Bad Goisern am Hallstättersee (HAND.WERK.HAUS, Chorinskyklause, Heimat- und Landlermuseum, Kalmooskirche)
  • Kaiserstadt Bad Ischl (Kaiservilla, Leharvilla, KuK Konditorei Zauner)
  • Wolfgangsee(St. Wolfgang, St. Gilgen, Strobl)
  • Ausseerland (Altaussee, Bad Aussee, Grundlsee, Toplitzsee)




Wikipedia:Obertraun