Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Nouakchott

Aus Wikitravel
Sahara : Mauretanien : Nouakchott
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nouakchott

Nouakchott Banner.jpg


Nouakchott
Nouakchott-mosquee.jpg
Kurzdaten
Bevölkerung: 894.403 (2013)
Fläche: 1000 km²
Höhe über NN: 7 m
Koordinaten: 18° 4' 41" N, 15° 58' 27" W 
Zeitzone: UTC±0




Nouakchott ist die Hauptstadt in der Islamischen Republik Mauretanien und liegt im Westen des Landes am Atlantischen Ozean.

Hintergrund[Bearbeiten]

Nouakchott wurde 1962 Hauptstadt der islamischen Republik Mauretanien. Bis 1958 war es vorwiegend ein Fischerdorf. Mit der Unabhängigkeit und dem Status als Hauptstadt setzte ein rasantes Bevölkerungswachstum ein. Vor allem in den 70’er Jahren wurde diese Entwicklung durch die damals in Nordafrika herrschende Dürre verstärkt. 1980 hatte Nouakchott bereits 150.000 Einwohner. Im Jahr 1981 wurde die Universität von Nouackchott gegründet. Sie gliedert sich in die Bereiche Geisteswissenschaften, Naturwissenschaften sowie Recht und Wirtschaft.

Anreise[Bearbeiten]

Flugzeug[Bearbeiten]

Aus Deutschland werden Linienflüge von Frankfurt am Main nach Nouakchott z.B. von Royal Air Maroc via Casablanca oder von Air France via Paris angeboten.

Bahn[Bearbeiten]

Bus[Bearbeiten]

Auto[Bearbeiten]

Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Nouakchott-Museum
  • Fischereihafen mit Fischmarkt.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Ausgehen[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Sicherheit[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten