Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Normandie

Aus Wikitravel
Europa : Westeuropa : Frankreich : Normandie
Wechseln zu: Navigation, Suche


Pont de Normandie (1).jpg
Lage
Normandy in France 2016.svg
Kurzdaten
Hauptstadt: Rouen
Staatsform: Region
Währung: Euro (EUR)
Fläche: 29.906 km²
Bevölkerung: 3.322.756 (2015)
Sprachen: Französisch
Internet TLD: .fr
Zeitzone: UTC+1
Website: Tourismusseite



Als Normandie wird die zum 1. Januar 1916 geschaffene Region (und gleichzeitig eine historische Provinz) im Norden Frankreichs bezeichnet. Das Gebiet gliedert sich in das untere Seinegebiet (die früheren Region Haute-Normandie) nördlich von Paris und das Land in Richtung Westen (frühere Region Basse-Normandie) mit der Halbinsel Cotentin. Zwischen Pointe de Barfleur und Cap de la Hève erstreckt sich die Baie de Seine, die markanteste Bucht der Normandie.

Regionen[Bearbeiten]

Die Region ist in fünf Départements unterteilt:

Orte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Wikitravel hilft bei der Suche eines Campingplatzes in der Region Basse-Normandie mit der Liste der Campingplätze.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Burg Piron, Lessay, Mont-Sant-Michel, Jardin des Plantes von Coutances, Regionaler Naturpark Marais du Cotentin et du bessin, Pont de Normandie (Le Havre), Garten von Monet in Giverny, Rouen, Kreideklippen von Étretat, Deauville/Trouville, Honfleur

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Ausgehen[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Das Klima ist eher regnerisch und durchwachsen, obwohl die Strände für kürzere Zeiten immer gut zum Schwimmen benutzt werden können und gerade wegen des Klimas nie überfüllt sind.

Weiter geht's[Bearbeiten]