Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Niedersachsen

Aus Wikitravel
Deutschland : Niedersachsen
Wechseln zu: Navigation, Suche


Blick vom Wilseder Berg
Lage
Niedersachsen
Flagge
Flagge
Kurzdaten
Hauptstadt: Hannover
Staatsform: Bundesland der Bundesrepublik Deutschland
Fläche: 47.624 km²
Bevölkerung: 7.987.161



Niedersachsen liegt im Norden von Deutschland, umgeben von den Bundesländern Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein im Norden, Sachsen-Anhalt im Osten, Hessen im Süden und Nordrhein-Westfalen im Westen, Außerdem grenzt es im Westen an die Niederlande. Es ist im Süden hügelig, sonst flach. Die Landeshauptstadt ist Hannover.

Regionen[Bearbeiten]

Niedersachsen ist ein für deutsche Verhältnisse ein dünn besiedeltes Flächenland mit recht unterschiedlichen Regionen, auch wenn es fast überall flach ist. Außer der Nordseeküste sind touristisch die Lüneburger Heide sowie das Alte Land, die Gegend rund um das Steinhuder Meer und im Süden der Harz und das Weserbergland interessant. Niedersachsen lässt sich in folgende touristisch wichtige Regionen aufteilen:

Städte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

  • Nordseeküste
  • Elm Lappwald Naturpark
    • Schöningen – Stadt der Speere - Diese Speere sind mit über 400.000 Jahren die ältesten vollständig erhaltenen Wurf- und Jagdspeere der Menschheitsgeschichte und haben eine große Bedeutung für die Geschichte allgemein.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Flugzeug[Bearbeiten]

Die wichtigsten Flughäfen sind der Flughafen Hannover-Langenhagen und der Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) in Greven (NRW).

Bahn[Bearbeiten]

Der größte Bahnhof in Niedersachsen ist der Hauptbahnhof Hannover, der stündlich Verbindungen nach Hamburg, Berlin, München, Frankfurt und in das Ruhrgebiet sowie zu anderen Fernverkehrszielen anbietet. Er ist an die Schnellfahrstrecken Hannover-Würzburg und Hannover- Berlin angeschlossen, die Reisezeiten Richtung Hamburg sind auch attraktiv.

Andere große Umsteigebahnhöfe sind Braunschweig (Regionalverkehr Richtung Osten und Harz) sowie Göttingen (Regionalverkehr Richtung Südharz).

Die beiden größten Verkehrsverbünde sind GVH (Großraumverkehr Hannover) und VRB (Verbundtarif Region Braunschweig). Dabei ist zu beachten, das bei Fahrten innerhalb der Verkehrsverbünde Fahrscheine nicht im Zug der DB verkauft werden und man sie vor Fahrtantritt kaufen muss.

Bus[Bearbeiten]

Auto[Bearbeiten]

Die größten Autobahnen sind die in Ost-West-Richtung verlaufende A2 sowie die in Nord-Süd-Richtung verlaufende A7. Die A1 im Norden ist ebenfalls eine wichtige Verbindung. Die A2 ist durchgängig dreispurig ausgebaut, die A1 und A7 zumindest auf den Strecken mit dem höchsten Verkehrsaufkommen. Trotzdem sind alle drei genannten Autobahnen, besonders die A2, stark befahrene, unfallträchtige und damit staugefährdete Verkehrsachsen.

Die großen Städte wie Hannover und Braunschweig haben ein eigenes Netz von Stadtautobahnen.

Wichtige Bundesstraßen sind die B1, B3, B4 (Harz) und B6 (Buxtehude - Celle - Hannover). Einige Bundesstraßen sind streckenweise autobahnartig ausgebaut, d.h. mit jeweils zweispurigen, baulich getrennten Richtungsfahrbahnen.

Die Dichte von fest installierten Radaranlagen ist regional unterschiedlich, jedoch ist im Harz besondere Vorsicht geboten, da dort besonders viele davon auch an zum Teil steilen Abschnitten stehen. In waldreichen Gebieten ist die Gefahr von Wildunfällen recht hoch, besonders Wildschweine stellen eine nicht zu unterschätzende Gefahr für das Fahrzeug und die eigene Gesundheit dar.

Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Mit dem "Niedersachsen Ticket" kann man innerhalb Niedersachsens und auch in Bremen und Hamburg einen Tag lang unbegrenzt Bahnfahren. Das Ticket gilt nicht in Fern- (D, EC, IC, ICE), sondern nur in den Regionalzügen (RE, RB, Metronom und S-Bahn,). Das Ticket gibt es für 1 - 5 Personen. Es kostet für die 1. Person 22,- € und für jede weitere Person 4,- €. Wenn man das Ticket am Schalter kauft kommen nochmal 2,- € Bedienungsgebühr dazu. Die Tickets sind auch in den öffentlichen Verkehrsmitteln einiger Städte (Hannover, Hamburg, Bremen und Braunschweig) gültig.

Wikitravel hilft mit der Liste der Campingplätze bei der Suche eines Campingplatzes in Niedersachsen.

Sprache[Bearbeiten]

In Niedersachsen wird Hochdeutsch gesprochen. Obwohl es in einigen Regionen unterschiedliche Klangfärbungen gibt und einige grammatikalische Fehler regional unterschiedlich verbreitet sind, entspricht die Sprache schon stark dem Schriftdeutsch und ist damit einfach zu verstehen.

Im Norden ist Plattdeutsch verbreitet und wird dort auch neben dem Hochdeutschen gesprochen, es ist jedoch keine offizielle Amtssprache. Auch in anderen Teilen werden verschiedene Formen des Plattdeutsch gesprochen, jedoch räumlich eng begrenzt.

Englisch ist Pflichtfremdsprache für Schüler, viele Erwachsene haben jedoch nur Grundkenntnisse der englischen Sprache oder trauen sich nicht zu, Englisch zu sprechen. In touristisch geprägten Gebieten sind viele Hinweisschilder zwei- oder mehrsprachig. In Fernverkehrszügen werden die Durchsagen auch auf Englisch gemacht.

Kaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Ausgehen[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Feiertage[Bearbeiten]

Termin Name
1. Januar 2014 Neujahr
18. April 2014 Karfreitag
20. April 2014 Ostern
21. April 2014 Ostermontag
1. Mai 2014 Tag der Arbeit
29. Mai 2014 Christi Himmelfahrt
8. Juni 2014 Pfingsten
9. Juni 2014 Pfingstmontag
3. Oktober 2014 Tag der Deutschen Einheit
25. Dezember 2014 1. Weihnachtstag
26. Dezember 2014 2. Weihnachtstag

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesund bleiben[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Respekt[Bearbeiten]

Kommunizieren[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Feather narrow.png Dieser Artikel ist ein Entwurf und noch unvollständig.

Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.







Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten