Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Neustift im Stubaital

Aus Wikitravel
Bezirk Innsbruck Land : Stubaital : Neustift im Stubaital
Wechseln zu: Navigation, Suche


Neustift
Neustift von der Serles
Lage
Lage von Neustift
Neustift
Neustift
Kurzdaten
Bevölkerung: 4.563 (1. Januar 2013)
Fläche: 248.99 km²
Höhe über NN: 994 m
Koordinaten: 47° 6' 37" N, 11° 18' 20" O 
Vorwahlnummer: 05226
Postleitzahl: 6167
Stadtplan: Neustift
Website: offizielle Website von Neustift




Neustift im Stubaital ist eine Gemeinde im Bezirk Innsbruck Land, Tirol (Österreich).

Neustift ist (nach Sölden und Matrei am Brenner) die flächenmäßig drittgrößte Gemeinde Tirols und eines der wichtigsten Tourismuszentren Österreichs mit über 1 Mio. Übernachtungen pro Jahr.

Neustift besteht aus den Ortsteilen Kampl, Neder, Dorf, Scheibe, Milders, Oberberg, Stackler, Lehner, Schaller, Krössbach, Neugasteig, Gasteig, Volderau, Ranalt und Mutterberg.

Neustift befindet sich mitten in der Tiroler Bergwelt, ca. 25 km südlich der Landeshauptstadt und Olympiastadt von 1976 Innsbruck im breiten Stubaital, das zu den schönsten Hochgebirgstälern Tirols zählt. Am Eingang des Tales erheben sich wuchtige Kalkmassive. Im hinteren Tal steigen die Gneis- und Granitgipfel mit 109 Dreitausendern bis zum ewigen Eis empor. Viele Gletscher bilden auf 15 Quadratkilometern das größte Ganzjahresskigebiet Österreichs. Gemeinsam mit den Anlagen in den übrigen drei Revieren laufen talweit 42 Bahnen und Lifte. Es ist Ausgangspunkt des 120 km langen Stubaier Höhenwegs, der neun Hütten auf einem Rundwanderweg verbindet.


Anreise[Bearbeiten]

Auto: Von Innsbruck erreicht man Neustift in ca. 20 Minuten über die Brennerautobahn (Europabrücke), Ausfahrt Schönberg - dem ersten Ort des Stubaitales - dann weiter nach Mieders, Telfes über Fulpmes nach Neustift. Oder mautfrei entlang der Brennerstraße bis Schönberg (ca. 35 Minuten Fahrzeit). Die Autobahnen in Österreich sind vignettenpflichtig. Vignetten sind an den Grenzübergängen, bei Tankstellen und Autoclubs erhältlich.

Bahn: Vom Innsbrucker Hauptbahnhof führt die Autobuslinie Stubai (Linie St der Innsbrucker Verkehrsbetriebe) halbstündlich ins Stubaital. Diese Busse verkehren an allen Tagen. Fahrzeit bis Neustift ca. 55 min. Dabei ist zu beachten, daß die Busse ab der Haltestelle Neustift/Dorf abwechselnd über Stackler bzw. Milders fahren, d.h. diese Ortsteile von Neustift werden nur stündlich angefahren. Ab Schaller verkehren die Busse wieder halbstündlich.

Flugzeug: Flug bis nach Innsbruck. Vom Alpenflughafen Innsbruck mit dem Taxi, Bus oder dem Hoteltransfer ins Stubaital. Flug bis nach München oder Salzburg- ein Flughafentaxi ins Stubaital ist buchbar.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Von weitem erkennbares Wahrzeichen ist neben den verschneiten Gletscherbergen die Pfarrkirche zum Hl.Georg, einem Rokokobau und Tirols zweitgrößte Dorfkirche.
  • Grawa Wasserfall
  • Franz Senn Weg
  • Pinnistal
  • Oberbergtal

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Es existieren mehrere Supermärkte in Neustift (der letzte in Milders), sowie eine Reihe weiterer Geschäfte für fast alle Bedürfnisse des täglichen Lebens.

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Die Angebotspalette reicht von Campingmöglichkeiten über Bauernhöfe, Privat- und Ferienwohnungen aller Art bis hin zum 5-Sternehotel, so dass für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas dabei sein sollte.

  • Panoramahotel Erika, Elferweg 22, 05226 2376 (), [1]. € 46-67 pro Person.  edit

Camping[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]





Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten