Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Neusiedler See

Aus Wikitravel
Burgenland : Neusiedler See
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Region Neusiedler See liegt im Burgenland, dem östlichsten Bundesland von Österreich rund um den gleichnamigen See. Der See, Europas größter Steppensee, ist etwa 33 km lang, etwa 12 km breit und nur etwa 2,5 - 1,5 Meter tief. Der Wasserstand ist sehr von Niederschlägen abhängig und schwankt stark. Das Westufer des Sees wird von einem breiten Schilfgürtel gesäumt. Der südliche Teil des Sees liegt auf ungarischem Gebiet. An den Hängen rund um den See wird Weinbau betrieben.

Satellitenfoto des Neusiedler Sees

Regionen[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

Bade- und Hafenanlagen haben die Orte Neusiedl am See, Jois, Weiden am See, Podersdorf am See, Illmitz, Breitenbrunn am Neusiedler See, Purbach am Neusiedler See, Oggau am Neusiedler See, Rust, Mörbisch am See in Österreich sowie Fertőrákos in Ungarn.

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Eisenstadt, Sankt Margarethen im Burgenland, Frauenkirchen, Apetlon, Gols, Winden am See, Donnerskirchen, Oslip

Kunst und Kultur[Bearbeiten]

  • Haydntage Eisenstadt
  • Seefestspiele Mörbisch
  • Opernfeststpiele St.Margareten
  • Schlossspiele Kobersdorf
  • Kremerata Lockenhaus
  • Güssinger Kultursommer

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Trotz zum Teil ungarischsprachiger Bevölkerung wird Deutsch allgemein verstanden.

Anreise[Bearbeiten]

Der See ist ab Wien auf der A 4 (Ostautobahn) in etwa 45 Minuten erreichbar (Anschlussstelle Neusiedl). Alternative (und oft schnellere) Anreise von Wien über A2 (Südautobahn) und A3 (Südostautobahn).

Leuchtturm Podersdorf und Ausflugschiffe, 2005

Mobilität[Bearbeiten]

Um den See (auch über ungarisches Gebiet) führt ein beliebter Radweg.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Informationszentrum des Nationalparks Neusiedlersee - Seewinkel in Illmitz

Ein für die Region typisches Storchennest

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Auf Grund seiner Größe und des häufigen Windes bietet der See ausgezeichnete Bedingungen zum Segeln, Windsurfen und Kiten. Grundsätzlich sind private Motorboote mit Verbrennungsmotoren auf dem See verboten. Im Winter finden sich auch viele Eissegler. Außerdem kann man auch sehr gut Eislaufen. Vier Schifffahrtsunternehmen sind am See, die mit flachen größeren Schiffen zu Rundfahrten in die Schilfgürtel oder als Fahrradfähre den See von verschiedenen Orten aus befahren. Abseits des Wassersports bietet er vor allem Radfahrern eine sehr gute Strecke rund um den See. Wer nicht durch Ungarn fahren will, der kann zwischen Illmitz und Mörbisch die Radfähre benutzen.

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Die regionale Küche weist starke ungarische Einflüsse auf. Empfehlenswert sind auch die aus dem Neusiedlersee stammenden Fische.

Ausgehen[Bearbeiten]

Während der Sommersaison Seefestspiele in Mörbisch (Operettenaufführungen auf dem See).

und sonst...

Haus im PulsWeine und Kulturveranstaltungen

Weinwerk Burgenland400 Weine von 140 burgenländischen Winzern. Vom international gefeierten Star bis hin zu hoffnungsvollen Jungwinzern mit spannender Zukunft

Bergwerkdrinks & music - music bar mit wöchentlichen live-events

Disco TschakoDisco mit 4 Abteilungen (Techno, Hardrock, Dance und Biergarten - für den Hunger) Platz für ca. 1000 Personen Check PointKult-Disco mit der besten Musik.....

Sicherheit[Bearbeiten]

Wie ganz Österreich ist die Region Neusiedler See ein sicheres Reiseziel.

Klima[Bearbeiten]

Der See und sein Umland liegen im Einflussbereich des kontinentalen pannonischen Klimas, was in der Meteorologie als relativ warmes, trockenes und gemäßigtes Klima bezeichnet wird. Diese Region ist im Gegensatz zum Rest des Landes mit 300 Sonnentage im Jahr vom Wetter sehr begünstigt. Aufgrund der vorherrschenden kontinentalen Einflüsse kann der Winter jedoch sehr kalt sein. Für den Weinbau bieten diese klimatischen Verhältnisse optimale Bedingungen.

Weiter geht's[Bearbeiten]

Im Norden: Das Nordburgenland

Im Süden: Das Südburgenland mit der Thermenwelt

Im Osten: Ungarn - Köszeg, Szombathely, Sopron

Im Westen: Niederösterreich mit der Buckligen Welt


Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten