Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Nebraska

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche


Lage
Map of USA NE.png
Flagge
Nebraska state flag.png
Kurzdaten
Hauptstadt: Lincoln
Staatsform: Bundesland der Vereinigte Staaten von Amerika
Währung: USD, $
Fläche: 200.345 km²
Bevölkerung: 1.768.331
Sprachen: Englisch
Telefonvorwahl: +1
Internet TLD: ..us, .gov, .mil, .edu
Zeitzone: Central : UTC-6/-5
Mountain: UTC-7/-6



Nebraska ist ein US-Bundesstaat im Mittleren Westens der Vereinigten Staaten von Amerika.

Regionen[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Agate Fossil Beds National Monument - eine Fossilien-Lagerstätte
  • Homestead National Monument of America - zur Erinnerung an die Siedler nach dem Heimstätten-Gesetz
  • Scotts Bluff National Monument - eine markante Wegmarke an den großen Siedler-Routen
  • Carhenge - amerikanisch interpretiertes Stonehenge nahe Alliance

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Die Bevölkerung im Mittleren Westen der USA lebt zum Großteil von der Landwirtschaft. Nebraska zählt dabei zu den amerikanischen Staaten, die den größten Anteil an der Rindfleischproduktion haben. Überall gibt es riesige Rinderfarmen mit tausenden Tieren. Neben der Rinderzucht liegt der Anbau von Mais und Bohnen auf den Plätzen 2 und 3 in der Landwirtschaft. Entsprechend ist auch die Küche dieses Amerikanischen Staates ausgerichtet, in der sehr viel Rindfleisch, und hier und dort Mais und Bohnen ihren Platz einnehmen. Typische Gerichte sind Chili con Carne (auch als "Chili Dog", einem Hot-Dog mit Chili-con-carne anstelle von oder zusätzlich zu Ketchup, Gurken etc.), Steaks mit Mais und "Cheesy Beans" als Beilage, gegrillte Maiskolben, Hamburger oder schlichte Baked Potatoes mit Sour Cream.

Als besonders an der Küche darf man wohl "Corndogs" bezeichnen, welche man sich in etwa wie einen in einer Maisbrothülle frittierten Hotdog am Stiel vorstellen kann.

Ein einzigartiges Produkt der nebraskanischen Küche, welches auch nur schwer in anderen Staaten erhältlich ist, ist das "Dorothy-Lynch-Dressing". Dorothy Lynch und ihr Ehemann führten ein Restaurant in den späten 1940er Jahren in St. Paul, Nebraska, für welches sie dieses Salatdressing entwickelten und dessen Produktion sie später kommerzialisierten. Wer Nebraska besucht, sollte dieses Dressing unbedingt probieren: mit seiner Zusammensetzung aus (den ausschließlich natürlichen Produkten) Tomatensuppe, Essig, Öl, Zucker, Senfsaat und getrockneten Tomaten ähnelt es keinem anderen traditionellen Salatdressing. Es ist in nahezu allen Geschäften in Nebraska erhältlich und auch im Internet finden sich einige Rezepte zum selbstkochen.

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]



Exclamation mark red.png
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig und benötigt deine Aufmerksamkeit.
Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird !

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten