Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Montevideo

Aus Wikitravel
Uruguay : Montevideo
Wechseln zu: Navigation, Suche

Montevideo ist die Hauptstadt von Uruguay. Die Einwohnerzahl liegt bei etwa 1,4 Mio. Einwohnern.

Stadtteile[Bearbeiten]

  • Ciudad Vejo - Die Altstadt
  • Pocitos - Mit langem Sandstrand

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Flugzeug[Bearbeiten]

  • Carrasco International Airport ist der internationale Flughafen von Montevideo mit Verbindungen beispielsweise nach Madrid und Amsterdam. Der Flughafen befindet sich etwa 15 km außerhalb des Zentrums und ist mit Bussen gut erreichbar.

Bahn[Bearbeiten]

Bus[Bearbeiten]

Auto[Bearbeiten]

Schiff[Bearbeiten]

Von Buenos Aires, Argentinien, gibt es mehrmals täglich direkte Fährverbindungen mit dem Busquebus. Alternativ wird oft etwas preiswerter von der gleichen Gesellschaft die Fähre nach Colonia, Uruguay und die Weiterfahrt mit dem Bus angeboten. Die Fahrzeit beträgt in beiden Fällen ca. 3 h. Die Tickets sind im Internet buchbar. Wegen der Passkontrollen in Buenos Aires muss man ca. 1,5 h vor Abfahrt am Terminal sein.

Mobilität[Bearbeiten]

In der Stadt sind Taxis relativ preiswert und zuverlässlig (ab ca. 4 US$). In Montevideo sollte man die schwarz-gelben Taxis nutzen. Die besitzen eine Uhr, die auch vom Fahrer immer eingeschaltet wird. Irritierend ist, dass die Uhranzeige nur Grundlage für eine Umrechnungstabelle ist. Die Preise, die nach der Tabelle verlangt werden, sind aber korrekt. Man sollte bei der Bezahlung auf volle 10er-Teilung aufrunden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Im Rathaus von Montevideo kann man auf der Rückseite mit einem kostenfreien Fahrstuhl in das oberste Stockwerk fahren und hat dort einen tollen Überblick nach allen Seiten. Früher gab es hier ein Restaurant, das in einigen Reiseführern noch erwähnt wird. Davon war im Dezember 2010 nichts mehr zu sehen. Achtung: Mit den Fahrstühlen im Inneren des Gebäudes kann man die Aussichtsplattform nicht erreichen.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Montevideo verfügt über innerstädtische Strände, die mit dem Stadtbus erreicht werden können.

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

La Fonda: kleines Restaurant in der Nähe des Hafens. Sehr gute und gleichzeitig günstige Küche, alles selbst gemacht - sogar die Nudeln. Viele vegetarische Optionen. (Perez Castellano, zwischen Washington und 25 de Mayo)

Ausgehen[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Apart Hotel Bremen, Maldonado, Ecke Yaguaron, Verwaltung: Dr. Aquiles Lanza 1168 11100 Montevideo, (+598) 2900 96 41 (, fax: (+598) 2900 96 42), [1]. checkin: 15:00; checkout: 12:00. Unter deutscher Leitung, teilweise sehr ruhige Zimmer, Appartments voll ausgestattet. Hat jemand weitere Infos zum Aparthtotel? Leider keine Antwort auf zweimalige Mail (November 2012) für Buchung im März 2013 bekommen. ab 58 US$.  edit

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesund bleiben[Bearbeiten]

Klarkommen[Bearbeiten]

Kommunizieren[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten