Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Monterosso al Mare

Aus Wikitravel
La Spezia : Cinque Terre : Monterosso al Mare
Wechseln zu: Navigation, Suche


Monterosso al Mare
Monterosso al Mare-panorama-paese.jpg
Lage
Lage von Monterosso al Mare
Monterosso al Mare
Monterosso al Mare
Kurzdaten
Bevölkerung: 1.473
Fläche: 11 km²
Höhe über NN: 0 m
Koordinaten: 44° 8' 51" N, 9° 39' 19" O 
Vorwahlnummer: 0187
Postleitzahl: 19016




Monterosso al Mare ist die größte und nördlichste Ortschaft der Cinque Terre an der Küste Liguriens. Sie ist gleichsam touristisch am stärksten frequentiert und besitzt einige größere, apartere Hotels. Wie die anderen Ortschaften der Cinque Terre aust auch sie ein funkelndes Kleinod.

Anreise[Bearbeiten]

Um nach Monterosso zu gelangen, nimmt man am besten die Autobahn A12 Genua-Livorno und verlässt diese bei Carrodano.

Die Cinque Terre sind mit dem Zug gut zu erreichen. Entlang der Eisenbahnlinie Genua-Rom verkehren Regionalzüge, die die Ortschaften der Cinque Terre stündlich miteinander verbinden

Mobilität[Bearbeiten]

Monterosso ist wie alle Dörfer der Cinque Terre verkehrsberuhigt, Autos ohne Genehmigung müssen außerhalb des Dorfes geparkt werden. Das Dorf ist bequem durch die Bahnlinie von Genua nach La Spezia zu erreichen, der Bahnhof liegt in Fegina. Im Dorf verkehrt außerdem eine Buslinie, der sogenannte Ecobus, der auch die Ortsteile auf den Hängen ansteuert.

Die wichtigsten öffentlichen Parkplätze in Monterosso befinden sich in:

1. Loreto (Zielpunkt für den Zugang zu den historischen Teil des Dorf): Der Parkplatz ist neu gebaut und das ganze Jahr geöffnet.

2. Fegina: geöffnet während der Saison ( von März bis Oktober)

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Monteresso liegt an der italienischen Riviera, der "Riviera die Levante". Dieser Abschnitt wird auch als ligurische Küste bezeichnet. Monteresso ist eines von fünf Dörfern welche an einem 12 Kilometer langen Küstenstreifen liegen. Man nennt diese Region auch "Cinque Terra". Das Gebiet ist heute ein Nationalpark und gehört seit 1997 zum Weltkulturerbe der UNESCO.



Unter den verschiedenen Aktivitäten von Monterosso herausragenden Trekking und Segeln. Auch finden hier statt, der Marathon des Schwimmens zu der Bucht von Vernazza und Rennen im August.

Im Juni, das Blumenfest Corpus Domains, einer der berühmtesten Folklore-Veranstaltungen, wo alle Straßen mit floralen Motiven geschmückt, und 24, während das Fest des heiligen Johannes, die auf hoher See Hunderte von Kerzen verteilt. Am 26. August feiern wir die Nacht der Vergangenheit, oder den Übergang, die in 1254 erfolgte durch die Republik Pisa der von Genua Mit mehr als zweihundert Statisten in historischen Kostümen, erreicht die Veranstaltung ihren Höhepunkt mit der Unterzeichnung der Herren von den beiden Republiken bis 22.30 Uhr.

Im September feiert man dann, Meister-Band, ein Ereignis, das Bands aus der ganzen Ort zieht und dass, nach einer Ausstellung endet mit den einzelnen Tarifvertrag.

La Sagra del Limone, die wichtigsten lokalen Obst (feierte auch Montale), findet am Samstag, Christi Himmelfahrt und schließlich der zweite Dienstag im September feiern wir das Fest Sardellen, die Monterosso hat eine Vielzahl von einzigartigen und kostbaren.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Zitronenfest: der gesamte Ort wird mit verschiedenen Varianten von Zitronen dekoriert (dritten Mai-Woche)
  • Infiorata: del Corpus Domini: am Fronleichnam werden die Straßen mit bunten Zeichnungen geschmückt
  • Falò di San Giovanni: ein Fest zu Ehren von Johannes der Täufer am 24. Juni, das mit einer Prozession, Feuerwerk und einem Scheiterhaufen, auf dem Kinder des Ortes alte Sachen sammeln und verbrennen, christliche Traditionen mit Feiern zur Sommersonnenwende verbindet.
  • Madonna del Soviore: Pilgerprozession am 14. August

Neben dem Sonnenbaden kann der Urlauber herrliche Wanderungen unternehmen. Wanderwege führen zu den schönen Orten Vernazza und Levanto. Beim alljährlichen Zitronenfest wird das ganze Dorf mit diesen Früchten geschmückt. Beim Spaziergang durch duftende Olivenhaine und Weinberge kann sich der Urlauber wunderbar entspannen. Monteresso ist zudem verkehrsberuhigt. Autos ohne Genehmigung dürfen nicht im Ort geparkt werden. Das steigert den Erholungsfaktor zusätzlich. Monteresso ist wahrlich ein kleines Paradies.

Das Land ist in zwei Teile geteilt: Der erste Teil ist das alte Dorf, das aus engen Straßen und Gassen, die den Berg zu erklimmen (wie der "Walk of Agaven, dass die Landzunge von St. Christopher oder den Beitritt zum Kapuzinerkloster), mit dem Strand und der Eisenbahn und die Aufrechterhaltung des vierzehnten Jahrhunderts Church of St. John the Baptist und Gemälde von Van Dyck, Schloss, Strozzi, Cambiaso.

Dann gibt es das Seebad von Fegina, im Westen, wo Montale verbrachte seinen Urlaub wie ein Junge. Beherrscht, am Strand, eine Statue von Neptun, der Riese von den frühen Jahren des letzten Jahrhunderts, von dem, Klettern auf einem Saumpfad bis zur Punta del Mesco, etwa 300 Meter über dem Meeresspiegel und ist von viel Grün umgeben, liegen die Überreste des fünfzehnten Kirche Sant'Antonio Abate, deren Kloster aus dem Jahr 1000. Von Monterosso Aufstieg zum Heiligtum Unserer Lieben Frau von Soviore, mittelalterlichen Ursprungs.

Ein weiterer Spaziergang man nicht verpassen sollte ist, dass der Weingüter, die ausgezeichneten lokalen Wein Probe.

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

In der Altstadt von Monterosso lohnt sich ein Bummel durch die Gassen, der Besuch einer Bar oder Enoteca, sowie die Besichtigung der Kirche San Giovanni Battista. Auch die wöchentlichen Märkte in der Nähe des Strandes locken nicht nur EInheimische an.

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Ausgehen[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten