Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Mittelfranken

Aus Wikitravel
Europa : Mitteleuropa : Deutschland : Bayern : Franken : Mittelfranken
Wechseln zu: Navigation, Suche


Lage
Locator map Mittelfranken in Germany.svg
Flagge
Flag of Middle Franconia.svg
Kurzdaten
Hauptstadt: Ansbach
Staatsform: Regierungsbezirk
Währung: Euro (EUR, €)
Fläche: 7.245 km²
Bevölkerung: 1.719.500
Sprachen: Deutsch
Stromsystem: 220 Volt Wechselstrom, 50 Hz
Telefonvorwahl: +49
Internet TLD: .de
Zeitzone: ME(S)Z
Website: Tourismusseite



Mittelfranken ist der mittlere Teil der bayerischen Region Franken.

Regionen[Bearbeiten]

  • Fränkisches Seenland mit dem Großen Brombachsee, Altmühlsee, Kleiner Brombachsee, Rothsee, Igelsbachsee, Hahnenkammsee und Dennenloher See

Orte[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Flugzeug[Bearbeiten]

  • Flughafen Nürnberg

Bahn[Bearbeiten]

  • Nürnberg
  • Ansbach

Bus[Bearbeiten]

  • ZOB Nürnberg

Auto[Bearbeiten]

  • Autobahn A3
  • Autobahn A9

Schiff[Bearbeiten]

  • Hafen Nürnberg mit Personenschiffahrt

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

deutsch; in Teilen räumlich begrenzte Dialekte

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Erlanger Bergkirchweih – Einmal im Jahr, immer um Pfingsten herum, treffen sich alle Volksfestbegeisterten, Reisenden und natürlich die Erlanger selbst zur fast schon fünften Erlanger Jahreszeit.

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]