Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Milwaukee

Aus Wikitravel
Wisconsin : Milwaukee
Wechseln zu: Navigation, Suche


Milwaukee
Milwaukee Art Museum
Lage
Lage von Milwaukee
Milwaukee
Milwaukee
Kurzdaten
Bevölkerung: 602 782 (2006)
Fläche: 251 km²
Höhe über NN: 188 m
Koordinaten: 43° 3' 7" N, 87° 57' 20" W 
Vorwahlnummer: +1 414
Postleitzahl: 53201-53225
Zeitzone: UTC−6
Website: offizielle Website von Milwaukee
Website: Fremdenverkehrsamt




Milwaukee ist die größte Stadt im US-Bundesstatt Wisconsin. Die Stadt hat 602.782 Einwohner, im Großraum Milwaukee wohnen 1.689.572 Menschen (2006). Die Stadt Milwaukee ist die 22. größte Stadt in den Vereinigten Staaten und liegt am westlichen Ufer des Michigansees.


Hintergrund[Bearbeiten]

Milwaukee wurde wegen der günstigen Lage an 3 Flüssen an der Küste des Michigansee erbaut. Milwaukee wurde vorwiegend im 18. Jahrhundert besiedelt. Damals war Deutsch die Hauptsprache auf den Straßen. Heutzutage feiert Milwaukee noch seine Deutsche Geschichte. Es sind auch viele Leute aus Italien damals nach Milwaukee gezogen. Kleinere ethnische Festivals im Sommer feiern diese diversen Nationalitäten, aus denen sich die Bevölkerung Milwaukees zusammensetzt. In Milwaukee gibt es eine Reihe weiterer Festivals, beispielsweise das jährliche Sommerfest entlang des Seeufers [1]. Das Sommerfest steht im Guinness-Buch der Rekorde als "das größte Musikfestival der Welt" und zieht etwa eine Million Besucher pro Jahr zu den zwölf Bühnen.

Im 20. Jahrhundert hat Milwaukee sich zur Industriestadt entwickelt. Es kamen am Anfang des Jahrhunderts viele Einwanderer aus Polen an und auch viele armen Afro-Amerikaner aus den Südstaaten die in der Industrie gearbeitet haben. Milwaukee ist die Heimat einiger bekannter Unternehmen wie Miller Brewing und Harley Davidson. Harley veranstaltet alle fünf Jahre eine große Feier (2008, 2013, 2018), die Millionen Harley Fahrer (und prominente Fahrer wie z.B. Jay Leno) anzieht. Milwaukee war vor 100 Jahren die Heimat der vier größten Brauereien der Welt (Schlitz, Blatz, Pabst, und Miller) und war für viele Jahre die wichtigste Bierherstellungsstadt der Welt. Trotz des Rückgangs als führender Bierproduzent nach dem Verlust von drei Brauereien, verbleibt eine große Brauerei, Miller Brewing Company. Sie ist nach wie vor ein wichtiger Arbeitgeber mit mehr als 2.200 Mitarbeitern. Viele kleine Brauereien existieren und stellen edle Produkte her. In den letzten Jahrzenten sind jedoch auch viele Unternehmen ins Ausland gezogen. Deshalb sind viele Leute arbeitslos geworden, obwohl der Bundesstaat Wisconsin inzwischen nur noch eine Arbeitslosenquote von 4,5 Prozent hat. In bestimmten Sozialgruppen herrscht jedoch sehr hohe Arbeitslosigkeit, z.B. sind fast 50 Prozent der schwarzen Männer im nördliche Milwaukee arbeitslos.

Stadtteile[Bearbeiten]

Milwaukee hat verschiedene Stadteile.

  • Downtown: die Milwaukeer Innenstadt bietet Wolkenkratzer und Museen.
  • Eastside: Nördlich der Innenstadt, und südlich der öffentlichen Uni befindet sich ein chicer Stadtteil mit Straßencafés, Restaurants und schönen Einkaufsmöglichkeiten.
  • Riverwest: Westlich des Milwaukee River und nördlich der Downtown gibt es eine kulturelle Mischung von Hipsters, Musikern, Künstlern, Puerto Ricanern, Polen und anderen Leuten.

Anreise[Bearbeiten]

Die Milwaukeer Downtown ist nur 150km vom Chicagoer "Loop" entfernt.

Flugzeug[Bearbeiten]

Der Flughafen von Milwaukee ist der Mitchell International Airport (IATA: MKE).

Fluggesellschaften[Bearbeiten]

Concourse C
Concourse D
Concourse E

Direkte internationale Flüge gibt es mehrmals täglich aus Kanada und im Winter aus Mexiko, der Dominikanischen Republik und Jamaika. Andere internationale Reisende müssen Umsteigeverbindungen nutzen oder nach Chicago fliegen.

Es gibt Non-Stop-Flüge nach Milwaukee aus den folgenden Städten: Appleton, Atlanta, Baltimore Boston, Bullhead City, Cancun, Charlotte, Chicago, Cincinnati, Cleveland, Columbus, Dallas Fort Worth, Dayton, Denver, Des Moines, Detroit, Flint, Fort Lauderdale, Fort Myers, Grand Rapids, Green Bay, Houston, Indianapolis, Kansas City, Las Vegas, Los Angeles, Madison, Manistee, Marquette, Memphis, Minneapolis St Paul, Nashville, New York, Omaha, Orlando, Philadelphia, Phoenix, Pittsburgh, Rheinländer, St. Louis, Tampa, Toronto und Washington.

Alternative Flughäfen[Bearbeiten]

Die wichtigsten Flughäfen in Chicago (O'Hare-ORD oder Midway-MDW) können billigere oder bessere Alternativen sein, vor allem von Orten aus, zu denen es keine Dirketflüge nach Milwaukee gibt. Es gibt einen direkte Shuttle-Bus von Coach USA von beiden Flughäfen in Chicago nach Milwaukee Intermodal Station (O'Hare nach Milwaukee $ 23, Midway nach Milwaukee $ 36). Es ist auch möglich die 'eL' (Metro der Chicagoer CTA) von den beiden Flughäfen in Chicago zur Chicago Union Station ($2) zu nehmen und dann weiter nach Milwaukee entweder mit dem Bus oder Amtrak zu fahren. So spart man Zeit und Geld in einigen Fällen. Allerdings landen einige Flüge in Chicago, nachdem die letzte Bahn oder der letzte Shuttle-Bus schon weg sind.

Bahn[Bearbeiten]

Amtrak [2] bedient die Innenstadt und den Flughafenbahnhof. Die neu gestaltete Milwaukee Intermodal Station ermöglicht die Anbindung an Intercity-Bussen und befindet sich im Stadtzentrum nicht weit entfernt von den Sehenswürdigkeiten und Hotels.

Der Hiawatha bietet 7 tägliche Züge nach Chicago. Er bietet die schnellste Reisezeit nach Chicago, Steckdosen am Platz, ein Wagen (sogan. Quiet Car) wo Telefonieren und Gespräche untergesagt sind, und ein Snack- und Getränkeservice am Platz. Er verläuft zwischen Downtown Milwaukee Intermodal Station, hält am Flughafen Milwaukee Mitchell, Sturtevant(Racine) WI, Glenview IL, und kommt in der Innenstadt von Chicago am Union Station an. $22.

Der Empire Builder bietet einen täglichen Zug aus Chicago über Milwaukee nach Seattle / Portland an der US-Westküste. Durch Wisconsin und über Minneapolis, Fargo, Spokane und viele andere kleinere Städte fährt der Züg. Der Empire Builder hält nur an der Milwaukee Intermodal Station. Passagiere, die den Flughafen erreichen wollen, müssen an der Milwaukee Intermodal Station auf den Hiawatha umsteigen.

Auto[Bearbeiten]

Die Autobahn I-94 kommt von Madison im Westen, und führt nach Chicago im Süden. I-43 kommt aus dem Norden z.B. Green Bay durch die Stadt und verläuft weiter südwestlich Richtung Rockford.

Schiff[Bearbeiten]

Lake Express [3], eine moderne Hochgeschwindigkeitsfähre, pendelt mehrmals täglich zwischen April und Oktober auf den Michigansee nach Muskegon, Michigan. Der Fahrtpreis liegt bei etwa $100 hin und zurück pro Person. Es gelten Aufpreise für Fahrrad-, Haustier- und Automitnahme. Der Fähranleger ist an der Südseite des Hafens in der Nähe von Bayview. Kein Winterdienst.

Bus[Bearbeiten]

Milwaukee hat viele Streckenbusse. In den vergangenen drei Jahren hat sich die Anzahl der Unternehmen und die Kapazität mehr als verdoppelt. Buchen Sie ein paar Wochen im Voraus online für die besten Preise. Die meisten Busse halten an der Milwaukee Intermodal Station (wo alle Züge auch halten) in der St Paul Street am südlichen Rand der Innenstadt von Milwaukee. Es gibt auch Reisegruppen nach Milwaukee aus Städten in der Region und Casino-Reisen aus dem gesamten Mittleren Westen.

  • Badger Coaches, 635 N St. James Lovell (Einzige Unternehmen die NICHT am Intermodal Station Hält), [4]. verbindet mit Madison 6x täglich, mit ein paar lokalen Haltestellen dazwischen. $17-$19.  edit
  • Greyhound, (an der Intermodal Station), +1-414-272-2156, [5]. 0-24h täglich. Greyhound bedient die meisten mittelgroßen und großen Städten der Region. Zusätzlich gibt es Stationen auf Anfrage bei 84 & O'Connor, am Milwaukee Mitchell Airport und in einigen Vororten. Chicago $6-$16 / Madison $13-$23 / Minneapolis $37-$61.  edit
  • Indian Trails, (an der Intermodal Station), [6]. Täglich von Milwaukee ins nördliche Michigan. Busse haben WLAN und Steckdosen.  edit
  • Jefferson Lines, (an der Intermodal Station), [7]. Täglicher Liniendienst zwischen Milwaukee und Minneapolis, mit Zwischenstops in Wisconsin. Jefferson hat 'umweltfreundliche' Fahrzeuge. Anschlüsse stehen in Minneapolis zu Verfügung. Minneapolis $34-$53.  edit
  • Megabus, Hält in der 5th Street nördlich von St. Paul Avenue (Gegenüber der Intermodal Station), [8]. Megabus bietet Expressbusse sechs Mal täglich nach [Chicago] und zweimal täglich nach [Minneapolis]. Zwischenstopp am Ryan Road Park & Ride (I-94 W & Ryan Road, nordöstlichee Ecke). Die Busse verfügen über WLAN. Chicago $1-$20 / Minneapolis $1-$52.  edit
  • Wisconsin Coach, On 5th Street nördlich von St. Paul Avenue (Gegenüber der Intermodal Station), 877-324-7767 (), [9]. Wisconsin Coach verfügt über 14 Busse täglich, Abfahrt jede Stunde, zu den O'Hare und Midway Flughäfen in Chicago. Mehrere Haltestellen u.a.: Intermodal Station, 4960 S 13th Street, und Mitchell Airport. O'Hare $ 26 / Midway $36.  edit

Mobilität[Bearbeiten]

Sich fortzubewegen in Milwaukee ist einfach. Die Straßennummern beginnen etwa dort wo sich die Milwaukee und Menomonee Flüsse treffen. Alle nummerierten Straßen verlaufen von Norden nach Süden. Die meisten Straßen mit Namen verlaufen ost-westlich, mit der Ausnahme von Straßen östlich der 1st Street. Standard-Blocks sind Nord nach Süd 1/8-Meile (200 Meter) und 1/12-Meile (130 Meter) von Osten nach Westen lang. Parken in der Innenstadt und auf der East-Side sowie auch in einigen Vororten und Geschäftsvierteln ist kostenpflichtig. Entwäder bezahlen Sie bei einem Münzenparkuhr oder an eine Sammelautomat wo die Nummer der Parklücke eingeben mussen und mit Kreditkarte zahlen können. Um über Nacht auf Straßen der Stadt zu Parken sollte man bis 1 Uhr die Stadt auf (414)286-8300 anrufen um die Adresse wo das Fahrzeug abgestellt ist und sein Kennzeichen durchzugeben und eine Parkgenehmigung ("parking premission") zu bekommen. Gratisparken ist auch möglich bei fast jeden Geschäft mit Parkplatz. Hier könnte man auch einen Auto übernacht stehen lassen. Im winter gibt es sonder regelung auf welche Strassenseite etc. geparkt werden darf vor allem übernacht. Bei straken Schneefall wird von der Stadt ein sogen. "Snow Emergency" erklärt und das Parken wird dadurch weiter eingeschränkt. Alle das steht auf die Parkverbotsschilder aber im zweifelsfall nachfragen.

Öffentliche Verkehrsmitteln[Bearbeiten]

Milwaukee County[Bearbeiten]

Das Milwaukee-Bus-System, MCTS [10], hat ein umfangreiches Versorgungsgebiet (85% der Milwaukee County) und Kern-Strecken mit sehr häufigen Busse. Die Vorstädte haben kürzere Betriebszeiten, langsamere Routen und längere Wartezeiten. Express-Busse, als "Freeway Flyer" bezeichnet, bieten exzellenten Service von Park & Ride Plätzen in der Umgebung von Downtown. Express-Busse, als "UBuses" bezeichnet, bieten z.B. Routen von Park & Ride Plätzen zur University of Wisconsin-Milwaukee.

Tarife[Bearbeiten]

Stand: 3 Januar 2010:

  • Bar: $2.25
  • Weekly Pass: $17.50 (gültig Sonntag 5:00 bis nächsten Sonntag 5:00)
  • 10 Tickets: $17.50 (Kein Ablaufdatum)
  • Ermäßigt: $1.10 (Kinder 6-11, Senioren 65 + mit Medicare-Karte, Fahrgäste mit Behinderungen)
  • Premium Fahrpreis: anwendbaren Flugpreis plus $1. (Freeway Flyer, bezeichnet in Grün oder Violet am Haltestellen)
  • Festival Shuttle: $ 6 Hin-und Rückfahrt. (Im bar am Hinweg zu bezahlen)

Fahrer können ausnahmslos nur normale Bartickets verkaufen. Sie haben kein Wechselgeld und verkaufen keine Pässe oder Mehrfahrten-Tickets. Zehnertickets und Pässe werden nur von Verkaufsstellen mit MCTS Aufkleber angeboten. (Meistens Lebensmittelgeschäfte.) Meistens werden kostenlose Umsteigescheine ("transfers") ausgeteilt an alle die mit Bar oder Tickets bezahlen, diese gelten je nach Uhrzeit circa 90 Minuten im ganzen Netz bleibig oft, so lange Sie in dem Bus einsteigen bevor der Ablaufzeit. Sollten sie keine bekommen, müssen sie gleich beim Einsteig um eine bitten.

Milwaukee's 500-Niederflurbusse verfügen über Transit TV [11] Monitore, die die kommenden Stationen entlang der Route, visuell und verbal (etwa 100m im Voraus) ankündigen. Wenn das Informationssystem nicht funktioniert oder wenn Sie Hilfe brauchen sollten, zögern Sie nicht, die Busfahrerin bzw. den Busfahrer anzusprechen. Diese Menschen kennen sich in der Stadt bestens aus und helfen gerne weiter.

MCTS Downtown Transit Center ist die Endhaltestelle für viele Busse. Es ist gegenüber des Betty Brinn Kindermuseum bzw. schräg gegenüber von dem berühmten Calatrava Flügel des Milwaukee Art Museum.

Touristen "Trolley"[Bearbeiten]

Trolley Loop [12] ist ein Trolley-Bus die von lokalen Unternehmen gesponsert wird. Er fährt in 30-minuten-takt und Touren sind kostenlos aber der Dienst ist jahreszeitlich und auf bestimmte Wochentage begrenzt.

Region[Bearbeiten]

Ozaukee County[Bearbeiten]

Die Ozaukee County Express fährt von der Innenstadt von Milwaukee (einige Kurse auch von Milwaukee South-Side) Nord entlang der I-43. Ozuakee County Transit [13] beitet auch Anruf-Sammel-Taxi.

Washington County[Bearbeiten]

Washington County Commuter Express (WCCE) [14]

Coach USA[Bearbeiten]

Coach USA [15] bietet einen Service von Racine und Kenosha im Süden bis nach Downtown Milwaukee und von Wakesha und Mukwanigo im Westen bis nach Downtown Milwaukee und zur University of Wisconsin-Milwaukee.

Fahrrad[Bearbeiten]

Milwaukee bekam von der Leauge der amerikanischen Radfahrer im Jahr 2004 den Bronze-Status verliehen, der im Jahr 2009 erneuert wurde. Eine Radwegkarte ist verfügbar von der Stadt online [16] oder wird in lokalen Geschäften verkauft. Wenn das Wetteres erlaubt ist Milwaukee ein sehr angenehmer Ort, um Fahrrad zu fahren. Es gibt mehrere große getrennte Radwege und das Netz der Freizeitpfade (sogenannte Oak Leaf Trails. Davon sind einige wie eine Fahrrad Autobahn ohne Straßenkreuzungen gebaut). Dazu gibt es 65 Meilen (105 Kilometer) Fahrradwege auf Staßen und 75 Meilen (120 Kilometer) gekennzeichnete Bike-Routen (die Stadt hat sich vorgenommen, die Anzahl an Fahrradwegen auf mehrere hundert Meilen zu vervielfachen während des großen Straßenerneuerungsprojektes in den nächsten Jahren.) In Milwaukee gibt es keine gesonderte Ämpel für Fahrräder oder Fahrradstreifen über Kreuzungen, erwartet wird sich in den Verkehr einordnen lassen um der Verkehrsfluss zu vereinfachen und dadurch mehr Sicherheit zu gewährleisten. Nicht geübte Fahrradfahrende sollten bei große Kreuzungen absteigen falls sie sich unsicher fühlen. Fahr nie über Zebrastreifen mit den Rad!

Fahrradverleih und Führungen

  • Milwaukee Bike und Skaterverleih [17] ist ein

Kiosk im Veterans Park am Ufer der Michigansee, direkt nördlich des Milwaukee Art Museum.

  • Brew City Bike Tours [18] vermietet Räder und macht Führungen einschließlich Pub Spin, Bite 'n Bike und Geschichte 101. Ein Tour mit Führungen einige Mikrobrauereien wird ebenfalls angeboten.
  • POWWOW [19] bietet Touren im gesamten Bundesstaat an. Es ist ziemlich einfach, ein gebrauchtes Fahrrad in einwandfreiem Zustand in Secondhand-Geschäften zu bekommen. Es ist viel günstiger als die Anmietung über mehrere Tage.

Fahrradhändler vermeiten auch oft Fahrräder und verkaufen auch hochwertige Produkte, größtenteils aus der Umgebung:

  • Ben's Cycle / Milwaukee Bicycle Company [20] verkauft lokal hergestellte Fahrräder und hat die beste Auswahl der Bahnräder und Fixies (ohne Gangschaltung) im Mittleren Westen.

Alle Busse der MCTS verfügen über eine Fahrradhalterung für zwei Räder. Man kann kostenlos sein Fahrrad mit dem Bus mitnehmen, man muss es nur selbst in der Fahrradhalterung vorne am Bus festschnallen.

Mit dem Taxi[Bearbeiten]

Zwar gibt es reichlich Taxis, um die Nachfrage zu erfüllen, aber erwarten Sie nicht einfach eines überall auf der Straße zu bekommen. An den größeren Hotels, Flughafen-, Bahn-und Bushaltestellen, meist besuchten Veranstaltungen und den meisten der Orten der Innenstadt, sollten sie kein Problem haben ein Taxi zu finden. Taxis sind in Milwaukee nicht billig. Das verlässlichste Unternehmen ist Yellow Cab auf 414-271-1800. Die Telefonnummern von anderen Taxi-Unternehmen finden Sie hier.

Auto[Bearbeiten]

Zwar ist es möglich, den öffentliche Verkehr zu verwenden, aber manche Touristen fahren lieber mit dem Auto. Parken außerhalb der Downtown und East Side ist insgesamt kein Thema. Verkehrslage kann variieren, vor allem in den nächsten Jahren während des Ausbaus der wichtigsten Autobahnkontenpunkte.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Windhover Hall - Eingag des Milwaukee-Art-Museums
  • US Bank Center, 777 E Wisconsin Ave. (Baujahr 1973) ist mit 42 Etagen das höchste Gebäude in Milwaukee und im gesamten Bundesstaat Wisconsin. Bud Selig, der Beauftragte der Baseball Major League und der ehemalige Eigentümer und Team-Präsident der Milwaukee Brewers hat dort ein Büro.  edit
  • Die Hoan Bridge ist, zusammen mit dem US Bank Center, eines der bekanntesten Wahrzeichen Milwaukees. Die Brücke wurde über den Hafen gebaut, wo die drei größten Flüsse der Stadt in den Michigansee münden.
  • Pabst Brauerei Gelände, [21]. Die ehemalige Brauerei liegt auf der nördlichen Seite der Innenstadt, neben dem Milwaukee Country Courthouse und mit Blick auf den Interstate Highway 43. Es enthält viele schöne "Alte Welt"-Gebäude. Obwohl die Brauerei nicht mehr in Betrieb ist, bleibt sie immer noch ein Symbol der Stadt und seiner Geschichte. Die Gebäude werden derzeit renoviert und umgewandelt in Restaurants, Unterhaltungsmöglichkeiten, Läden, Wohnungen und Büros.  edit
  • The Domes Komplex im Mitchell-Park [22] ist auch ein bekanntes Wahrzeichen der Stadt. Die drei großen Glaskuppeln dienen als ? Gartenbau Gärten ? der Stadt. Eine Kuppel stellt einen Wüstenlebensraum dar, eine einen Regenwald und eine wird für unterschiedliche thematische Ausstellungen genutzt. Mitchell-Park liegt an der Kreuzung von S Layton Blvd. W & Pierce St.
  • Milwaukee Art Museum. Der von Santiago Calatrava entworfene Erweiterungsbau ist ein weiteres Wahrzeichen von Milwaukee. Der "Quadracci Pavillion" hat Flügel, die sich mehrere Male am Tag wetterabhängig öffnen und schließen. Das War Memorial (Kriegsmahnmal), das die Teile des Museums verbindet wurde von dem Architekten Eero Saarinen entworfen. Dieser Teil des Gebäudes trägt einen ganz anderen Zeitgeist.
  • Milwaukeer Rathaus (City Hall) hat nach dem Art Museum die wichtigste architektonische Bedeutung für die Stadt. Dieses schöne Gebäude steht an der Kreuzung N Water St. und E Wells St. Die Architektur zeigt sehr starken deutschen Einfluss und beweist den deutschen Einfluss auf die Stadt insgesamt um die Jahrhundertwende.
  • St. Josaphat Basilika im Süden der Stadt (South Side) wurde durch die polnische Gemeinde gebaut mit Materialien aus dem alten Zoll- und Postgebäude in Chicago. Jeder Stein wurde sorgfältig gemessen nummeriert. So musste kaum ein Stein wurde neu gehauen werden oder ging verloren. Schließlich wurden auch die ursprünglichen dekorativen Bronzegeländer, Leuchten und Türklinken aus dem Zollhaus verwendet. Opulent dekoriert und gestalten ist St. Josaphat vielleicht eines der besten Beispiele für den so genannten "Polnischen-Kathedralen-Stil" des Kirchenbaus in ganz Nordamerika.
  • Die Allen-Bradley Turmuhr, darunter liegt das Stammhaus der Firma Rockwell-Automation, gilt als Symbol der Industrie in Milwaukee. Sie ist sofort erkennbar vom Interstate Highway 43 zwischen Innenstadt und Südstadt (South Side). Es ist die größte vierseitige Uhr der Welt.
  • Die Fonzie Statue steht an der östlichen Seite des Milwaukee Rivers, südlich von Wells Street, auf dem Riverwalk. Arthur "Fonzie" Fonzarelli war eine Figur aus der amerikanischen Comedy-Serie "Happy Days" die in Milwaukee spielt.

Sport[Bearbeiten]

  • Milwaukee Brewers - Baseball (MLB)
  • Milwaukee Bucks - Basketball (NBA)
  • Milwaukee Admirals - Eishockey (AHL)

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Iron Horse, 500 W Florida St, +1 414 374-IRON (fax: +1 414 755-0084), [23]. $65-95.  edit
  • Best Western Inn Towne Hotel, 710 N Old World 3rd Street, +1 414 224-8400, Fax: +1 414 224-8696, [24].
  • Best Western Milwaukee Airport Hotel & Conference Center, 5105 S Howell Avenue, +1 414 769-2100, Toll-free: +1 877 461-8547, Fax: +1 414 769-0064, [25].
  • Courtyard Milwaukee Downtown, 300 W. Michigan Street, +1 414 291-4122, Toll-free: +1 888 321-2211, Fax: +1 414 291-4188, [26].
  • Holiday Inn, 611 West Wisconsin Ave, +1 414 273-2950, [27].
  • Holiday Inn Express Hotel & Suites, 1400 W. Zellman Court, +1 414 563-4000, [28].
  • Holiday Inn Hotel & Suites, 545 W Layton Ave, +1 414 482-4444, [29].
  • Motel 6 Milwaukee South - Airport, 5037 South Howell Avenue, +1 414 482-4414, Fax: +1 414 482-1089, [30].
  • Residence Inn Milwaukee Downtown, 648 North Plankinton Avenue, +1 414 224-7890, Fax: +1 414 224-7923, [31].

Lernen[Bearbeiten]

Es gibt nur 5 Städte in Nordamerika wo es mehr Studenten pro Einwohner gibt als in Milwaukee. Die öffenliche Uni heißt University of Wisconsin Milwaukee.

Marquett University, Alverno, Cardinal Strich University, Milwaukee School of Enginering, Milwaukee Insitute of Art and Design gehören zu den Privathochschulen der Stadt.

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Milwaukee hat, wie jede Großstadt, seine Probleme. In der Regel ist Kriminalität auf bestimmte Stadtteile beschränkt. Es gibt sonst kaum Kriminalität und die Polizei ist überall anwesend.

Gesund bleiben[Bearbeiten]

Es gibt viele große Krankenhäuser in und um Milwaukee. Private und öffentliche Krankenwagen sind verfügbar. Die lokale Notrufnummer, wie in ganzen Nordamerika ist 911. Mann sollte nur aufpassen dass man ausreichend versichert ist, sonst wird es teuer.

In Sommer, wegen der Luftverschmutzung und Problemen mit Ozon, wird Senioren manchmal empfolen nicht aus dem Haus zu gehen. Es sollen auch möglich wenige Auto an solchen Tagen fahren. Die Luftqualität ist jedoch meist in Ordnung und meist etwas besser als in deutschen Grossstädten.

Klarkommen[Bearbeiten]

Die Einwohner der Stadt sind meist freundlich und sehr hilfreich.

Sprache[Bearbeiten]

In den USA und im Bundesstadt Wisconsin gibt es keine Landes- bzw. Staatssprache. In Milwaukee kommt man mit Deutsch und Englischgrundkenntnissen klar. Es können eigentlich viele Leute Deutsch und jüngere Leute haben es als erste oder zweite Fremdsprache in der Schule. Wer Spanisch kann kommt auf jeden fall gut klar. In einigen Stadtteilen, besonders im Süden des Stadtkerns, kommt man ohne spanische Grundkenntnisse schlecht klar. Es wird geschätzt, dass die Hälfte die Einwohnern der Stadt Spanisch kann. Kenntnisse in Polnisch und Französich können auch hilfrich sein.

Kommunizieren[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]



Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten