Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Melaka

Aus Wikitravel
Malaysia : Melaka
Wechseln zu: Navigation, Suche

Melaka ist eine Stadt in Malaysia. Diese kleine verschlafene Stadt an der Westküste unterhalb von "KL" wurde im Holländischen Kolonialstil erbaut.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Malacca International Airport (IATA: MKZ) (ehemals als Batu Berendam Flughafen bekannt) befindet sich ca. 10km außerhalb der Stadt Melaka.

Kuala Lumpur International Airport KLIA, (IATA: KUL) ist der größte Flughafen, der am nächsten zu Melaka gelegen ist und mit dem Auto in 1,5 - 2 Stunden erreichbar ist.
Malaysia Airlines fliegt nicht nach Melaka, unterhält jedoch ein Büro in Melaka im Lot 1&2, Block A, Erdgeschoss, Century Mahkota Hotel, J. Merdeka, Melaka. ☎+60 6 282 9597.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Viele Langstrecken Express-Busse fahren von Kuala Lumpur, Seremban, Johor Bahru, Singapur und anderen wichtigen Städten in Malaysia nach Melaka. Alle Langstreckenbusse und Busse des Nahverkehrs operieren vom Melaka Sentral Busterminal aus, der ca. 4,5km vom historischen Stadtzentrum entfernt liegt. Alle Express Busse kommen ebenfalls am Melaka Sentral an. Hinter dem Gebäude können Sie die Haltestelle von Bus Nr. 17 finden, der Sie direkt in das historische Zentrum, das ebenfalls die meisten Backpacker Quartiere beherbergt, bringt. Dieser Bus bringt Sie ebenfalls zum historischen Hauptplatz, dem Dutch Square, der durch die vielen rot gestrichenen Gebäude (wie das Stadthuys oder die Christkirche) auffällt. Bus Nr. 17 ist eine Ringlinie und endet wieder am Melaka Sentral. Beachten Sie, dass es im Stadtzentrum keine beschilderten Bushaltestellen gibt. Der Preis für eine Busfahrt beträgt 1RM (ca. 25 Euro Cent)/Person.


Bus vom Melaka International Airport
Von Melaka Sentral bringt Sie der Batang Bus (gelb, creme und rot) zum Flughafen. Busse halten an der Hauptstraße, ca. 200 m vom Flughafengebäude entfernt. Tuahbas No. 65 (blau und weiß) nach Taman Merdeka geht ebenfalls von Melaka Sentral zum Flughafen.


Bus vom Kuala Lumpur International Airport
Transnasional [4] fährt 4 mal täglich direkt nach Melaka, um 9:15 & 11:45 und 16:15 & 20:15 (RM 22/16 Erwachsene/Kind), Reisezeit 2 Stunden. Falls Sie einen der Busse verpassen, müssen Sie entweder zuerst nach Kuala Lumpur, um einen anderen Bus zu erwischen, oder Sie können ein Taxi vom Flughafen direkt nach Melaka nehmen, Dauer ca. 1,5 Stunden (Fixpreis "Budget" RM159, einfache Fahrt, Schalter zum Kaufen des Taxi Tickets befindet sich in der Ankunftsbereich für Inlandsflüge (Domestic Arrival).

Mobilität[Bearbeiten]

Der Busterminal ist der modernste in ganz Malaysia, er hat zwei Terminals. Einer ist für die Überlandbusse und der andere für den lokalen Busverkehr. Die Stadt ist mit einem guten Busnetz erschlossen, allerdings sind die Busse nicht immer die modernsten. Die wichtigste Linien für Backpacker sind 17 und 19, sie führen beide über das historische Zentrum (Roter Platz) wo die meisten Guesthouses stehen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Stadthuys

Die Hauptattraktion sind die Überreste der kolonialen Vergangenheit. Dazu zählen das ehemalige holländische Ratshaus (Stadthuys), die Ruine der St.-Paul-Kirche und das letzte Überbleibsel der portugiesischen Festung, die Porta de Santiago.

Im Stadthuys ist das sehr interessante Geschichtsmuseum untergebracht. Zahlreiche weitere Museen sind in der Nähe unter anderem das Navymuseum und das Architekturmuseum.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Christ Church und die Chinatown.

Demnächst wird ein Aussichtsturm mit drehender Plattform eröffnet. Alles ist gut zu Fuß erreichbar. Zurzeit wird ein riesiger Vergnügungspark etwas außerhalb des Zentrums gebaut.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Im Chinatown findet jeden Freitag, Samstag und Sonntagabend von 18:00 bis 24:00 ein Nachtmarkt statt

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Lamau Limau Cafe, in der Jl Hang Jebat, mit echten Lavazza Cafe, zahlreiche Fruchtsäfte und Sandwiches. Einer der wenigen Orte wo man westlich Frühstücken kann.
  • The Tart Shop, in der Lorong(!) Hang Jebat, eine Bäckerei die leckere Törtchen (Tart) mit Nidel, Banane, Käse, Pfefferminzfüllungen etc. macht
  • Bamboo Hut Restaurant im Aldy Hotel, sehr gute lokale und westliche Küche.

Ausgehen[Bearbeiten]

Unter anderem in Chinatown finden sich jede Menge Kneipen und Bars (Jonker Walk, Pure Bar,Arena Bar). Hier sitzt man ab ca. 9:00 Uhr in den alten chinesischen Shop-Häusern und auf den in diesem Viertel für den motorisierten Verkehr gesperrten Straßen.

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Am Busbahnhof stehen oft wie überall "Werber" mit Bildern und Preislisten verschiedener Guesthouses und Hotels unterschiedlicher Preislagen.

  • Sama Sama Guesthouse, EZ mit Fan RM25, 3-Bettdorm RM10, Jl Tukang Besi 26, Tel.012-3051980, sauberes, gemütliches und ruhiges Guesthouse. Nette Vermieter, sprechen gut Deutsch
  1. Einwand: Bettwanzen im Dorm - nicht empfehlenswert.
  • Hotel Equatorial ca. 36 € incl. Frühstück für DZ, ca. 3 Sterne-Niveau
  • Riverview Guesthouse, 3-Bett-Dorm: RM 20; sehr nettes Management, sauber, Küchennutzung und super Aussicht von Balkon oder Terrasse

Weiter geht's[Bearbeiten]




Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten