Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Masaya

Aus Wikitravel
Nicaragua : Masaya
Wechseln zu: Navigation, Suche
Confusion.png   Es gibt andere gleichnamige Orte, siehe Masaya (Wegweiser).




Masaya
Kurzdaten
Bevölkerung: 140.000 (2001)
Höhe über NN: 242 m
Koordinaten: 11° 58' 13" N, 86° 5' 54" W 
Zeitzone: UTC-6




Masaya ist eine Stadt im Südwesten Nicaraguas, Hauptstadt des gleichnamigen Departamentos nahe Managua, an der Straße Panamericana,

Hintergrund[Bearbeiten]

Man sagt, dass Masaya den Namen durch die Bezeichnung más allá (= "weiter drüben") erhielt.

Anreise[Bearbeiten]

Die Stadt ist gut mit dem Auto oder dem Bus zu erreichen.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Der Kunsthandwerk-Markt - bietet viele schöne und günstige Handarbeitsprodukte aus der Region.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Weiter geht's[Bearbeiten]

  • Vulkan Masaya - Ein noch aktiver Vulkan. Die Auffahrt durch die Vulkanlandschaft mit dem Auto ist problemlos. Auf dem Weg befindet sich auch ein kleines Vulkan-Museum. Aus dem noch aktiven Krater steigen Rauchwolken und es riecht stark nach Schwefel. Einen schönen Panaorama-Ausblick bietet der erloschene Krater gleich nebenan.



Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten