Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Listwjanka

Aus Wikitravel
Sibirien : Baikalsee : Listwjanka
Wechseln zu: Navigation, Suche

Listwjanka (russ. Листвянка) ist ein Dorf am Baikalsee mit etwa 1700 Einwohnern und liegt ca 70 km von Irkutsk entfernt. Es liegt am Ausfluss der Angara und ist von Irkutsk aus das nächste Dorf am Baikalsee. Obwohl es zurzeit eine enorme Bauwut erlebt, besitzt das Dorf dennoch einen gewissen Charme.

Anreise[Bearbeiten]

Von Irkutsk aus ist Listwjanka am schnellsten per Taxi (etwa 1000 Rubel) oder Kleinbus (Marschrutka, etwa 100 Rubel (Stand Oktober 2010)) zu erreichen. Die Fahrtzeit beträgt eine gute Stunde.

Der Linienbus (Nummer 524) benötigt 90 Minuten und fährt am Irkutsker Busbahnhof ab um 09:30h, 14:30h, 16:30h, 18:30h bzw. in Listwjanka um 07:00h, 11:00h, 16:45h, 18:00h.

In Irkutsk erreicht man den Busbahnhof vom Bahnhof aus mit der Tram 1 oder 2 (direkt vor dem Bahnhof, nach rechts) bis zum Zentralmarkt, dann steigt man auf die Tram 4 um und fährt zwei weitere Stationen in dieselbe Richtung.

Ganzjährig verkehrt eine kleine Fähre (Personen, Fahrräder, Autos, LKWs) zwischen Port Baikal und Kap Rogatka beim Limnologischen Institut, von wo aus es entlang des Sees und der Hauptstraße 4 km bis ins Zentrum Listwjankas sind. Die Fähre fährt -sofern es das Wetter zuläßt- nach folgendem Fahrplan:

Abfahrt Listwjanka : 08:15, 11:00, 16:15, 18:15
Abfahrt Port Baikal: 07:10, 10:30, 15:30, 17:15 (Mi & Sa auch 20:00)

Die Fahrtzeit beträgt ca. 15 Minuten.

Im Sommer besteht die Möglichkeit, den Hafen Listwjankas von Irkutsk aus per Tragflächenboot zu erreichen. Die Boote verkehren mehrmals täglich. Darüber hinaus gibt es Ausflugsschiffe auf der Route Irkutsk - Listwjanka - Bolschije Koty (siehe unten bei Bolschije Koty).

Ebenfalls ausschließlich im Sommer fährt ein Tragflächenboot zweimal pro Woche die Strecke Port Baikal - Olchon - Sewerobaikalsk - Nischneangarsk bzw. die umgekehrte Route. Abgestimmt auf die Abfahrts- bzw. Ankunftszeit in Port Baikal gibt es jeweils ein Zubringer-Tragflächenboot (umsteigen!) von bzw. nach Irkutsk.


Orientierung[Bearbeiten]

Mittelpunkt des Dorfes ist der Hafen, der beinahe am östlichen Ende von Listwjanka liegt. Von hier bis zum Dorfeingang (beim Museum) sind es etwa 4 km. Wer keine Lust hat zu gehen, kann am Hafen ein Taxi nehmen oder den Bus nach Irkutsk benutzen. Eine Karte von Listwjanka gibt es hier.


Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Nachdem man in Listwjanka beim Hafen aus dem Bus geschmissen wird, fühlt man sich im ersten Moment etwas verloren. Vielleicht mal den geräucherten Omul auf dem Markt nebenan probieren und bei der Gelegenheit gleich noch eines der überteuerten Souvenirs kaufen.

Listwjanka bietet außer dem Baikalsee keine großen Highlights, aber die Sankt-Nikolaus-Kirche und das Limnologische Museum sind ganz nett. Im letzteren lassen sich im Aquariumsbereich unter anderem auch zwei süße Baikalrobben bestaunen. Das Museum ist taeglich von 09:00 bis 19:00 Uhr geoeffnet (im Winter 09:00 – 17:00 Uhr). Dahinter befindet sich ein Pfad, der vorbei am Sovietsk-Baikal-Hotel zu einem Aussichtspunkt führt.

Der Tschersky Felsen (Chersky Peak) wurde nach dem Geografen Jan Tscherki benannt, er ist 757 Meter hoch und mit einer Sesselbahn (Talstation befindet sich 300 Meter hinter dem Hotel Arabesca) bequem zu erreichen. Oben angekommen kann man eine wunderschoene Aussicht ueber den Baikalsee und nach Port Baikal geniessen, auch ein kleines Cafe/Restaurant (eingeschränktes Sortiment!) mit Sommerterrasse lädt dort zum Verweilen ein. Die Sesselbahn ist von 11:00 – 22:00 Uhr im Sommer und 11:00 – 20:00 Uhr im Winter in Betrieb.

Das Freilichtmuseum Talzy ist 30 Kilometer von Listwjanka entfernt. Hier werden anhand einer umfangreichen Sammlung von Holzgebäuden samt Einrichtung die verschiedenen Epochen der Holzbaukunsts Sibiriens in den vergangenen Jahrhunderten gezeigt. Adresse: Baikalskij Trakt km 47, geoeffnet taeglich von 10:00 – 18:00 Uhr (im Winter bis 16:00 Uhr)

Die Galerie Plamenevsky ist eine sehr schoene Privat-Galerie von Wladimir Plamenevsky. Im kleinen Ausstellungsraum von 70 qm sind die Bilder und Werke verschiedener Kuenstler ausgestellt, das Thema natuerlich ist der Baikalsee, auch koennen hier Bilder erworben werden. Adresse: Ulitsa Tschapaeva 76

Für Eisenbahnfans ist Port Baikal interessant. Einst endete der Schienenstrang der Sibirischen Eisenbahn hier. Die Züge wurden auf Dampfschiffe verladen und über den Baikalsee nach Babuschkin verschifft. Ab 1904 war dies hinfällig, als die sog. Zirkumbaikalbahn zwischen den bisherigen Verschiffungshäfen eröffnet wurde. Sie ist mit ihren vielen Tunnels und Brücken eine ingenieurstechnische Meisterleistung und dank ihres Verlaufs stets entlang des Baikalseeufers auch landschaftlich äußerst reizvoll. Nach dem Bau einer direkteren Strecke 1950 fahren die Transsib-Züge nicht mehr via Zirkumbaikalbahn. Das Streckenstück zwischen Irkutsk und Port Baikal versank infolge des Staudammbaus in Irkutsk in der aufgestauten Angara, das eigentliche Zirkumbaikalstück ist seither Sackstrecke und wird noch von einem Lokalzug (und im Sommer von einem Touristenzug) befahren.

Im Sommer kann man mit dem Schiff nach Bolschije Koty fahren, wo man eine super Aussicht und schöne Holzarchitektur genießen kann. Drei Stunden Aufenthalt sollten reichen.

Schiff Irkutsk Listvjanka Bolschije Koty Verkehrszeiten
1 09:00 10:10 10:30 28.05. - 25.08. tgl. außer Mo und Do
2 12:30 13:40 14:00 28.05. - 29.06. und 23.08. - 25.09. tgl. außer Mo und Do;
30.06. - 29.08. nur Mo und Do
3 14:45 15:55 16:15 28.05. - 25.08. tgl. außer Mo und Do


Schiff Bolschije Koty Listvjanka Irkutsk Verkehrszeiten
1 12:30 13:00 14:00 28.05. - 25.08. tgl. außer Mo und Do
2 18:00 18:30 19:30 28.05. - 29.06. und 23.08. - 25.09. tgl. außer Mo und Do;
30.06. - 29.08. nur Mo und Do
3 18:00 18:30 19:30 28.05. - 25.08. tgl. außer Mo und Do


Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Die einzigen Ganzjahresaktivitäten hier sind Reiten und Wandern. Listwjanka liegt am Great Baikal Trail, Pferde können im Dorf gemietet werden, Wanderschuhe sollte man selbst mitbringen.

Im Winter werde kleinere und größere Touren mit Hundeschlitten angeboten, außerdem kann man auf Langlauf- bzw. Tourenski durch die Bergtaiga gleiten.

Es existiert in Listwjanka kein ausgesprochener Badestrand. Es wird jedoch an vielen Stellen entlang des Ufers (überwiegend Kieselstrand) im selbst im Sommer noch 15°C kühlen Wasser gebadet. Am einfachsten ist es in der Nähe des Fährenanlegeplatzes unterhalb des Museums.

Das Zentrum der aktiven Erholung (russ.: Центра активного отдыха) verleiht im Sommer Quads, im Winter Snowmobiles und veranstaltet Hundeschlittenfahrten und Reitausfluege. Adresse: Ulitsa Gornaja 14

Das Informations-Center des Pribaikalskij-Nationalparks wurde 1996 in der Mitte der Siedlung Listwjanka in einem zweigeschossigen Holzhaus eröffnet. Zusaetzlich zum Informations-Buero über den Baikalsee und Nationalpark werden auch zwei Zimmer, Kaminsaal und Banja hier zum Uebernachten angeboten, Adresse: Ulitsa Gorkovo 43

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Souvenirs gibt’s am Hafen, ein kleines Lebensmittelgeschäft findet sich etwas weiter die Straße hinunter. Richtung Irkutsk kommt nach etwa 500 Metern noch der Laden Baikal Souvenirs.

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Der geräucherte Omul, den es am Hafen zu kaufen gibt, ist der klassische Imbiss am Baikalsee. Dank der touristischen Entwicklung vor allem durch viele neureiche Russen entstehen auch viele neue Restaurants im Dorf. Diese servieren vor allem ortstypische Fischgerichte, aber auch andere russische Spezialitäten sind zu genießen. Etwas westlicher ist die Küche in den großen Hotels.

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Natürlich kann man in einem kleinen, sibirischen Dorf keinen westeuropäischen Standard für Unterkünfte anlegen. Es gibt aber dennoch einige angenehme Schlafplätze.

Günstig[Bearbeiten]

In den Häusern am Anfang der meisten Seitenstraßen werden Zimmer vermietet. Diese Zimmer kann man über Agenturen in Irkutsk buchen. Eine Alternative ist Klingeln und Fragen. Dazu sind aber Russischkenntnisse unerlässlich. Eine solche Unterkunft gibt es ab 5$ mit Außentoilette.

Wenn man vom Hafen her Richtung Irkutsk läuft und dann die erste Straße rechts hochgeht, findet man am Ende einen Campingplatz.

Mittel[Bearbeiten]

Nach dem Hafen die erste Straße links hoch findet man bei der Nummer 71 das Hotel Bris. Das familiär geführte Haus hat 7 Zimmer ab 600 Rubel (Achtung, offizielle Preis höher) inklusive einem guten Frühstück.


Das Ferienhotel Sibir 9.Val liegt 200 Meter vom Baikalsee entfernt. Das privat gefuehrte Hotel in der Ulitsa Tschapaeva 24 mit Zimmerpreisen ab Euro 50.- hat eine schoene Gartenanlage, Grillplatz und grosse Sauna. Zum Hafen und der Bushaltestelle sind es 300 Meter. Inhaberin des Hotels: Irina, Tel: +7 909 636 2118.

Gehoben[Bearbeiten]

2006 eröffnet wurde das Hotel Majak (Leuchtturm) direkt beim Hafen. Ein Konferenzhotel der 3* Kategorie mit ausreichend englisch sprechendem Personal, Sauna, Billardraum und Internet. Das Doppelzimmer gibt es ab 2400 Rubel (ca. 80€) in der Hauptsaison.

Das Hotel Intourist oberhalb des Museums hat eine Bar, ein Souvenirgeschäft und Tennisplätze. Dazu kommt für die Hälfte der Zimmer eine Aussicht auf den Baikalsee. Der Service ist herzlich, der Standard der Zimmer sibirisch.






Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten