Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Langebaan Lagoon

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Langebaan Lagoon liegt an der West Coast in Südafrika

Hintergrund[Bearbeiten]

Die 15 Km lange Lagune von Langebaan befindet sich zum größten Teil im West Coast National Park. Der Name kommt vom an der Lagune gelegenen Ferienort Langebaan.

Vor der Entdeckung durch portugisische Seefahrer lebten an den Ufern der Lagune Khoikhoi und San. Felsmalereien haben sich in der Nähe erhalten. Ebenso fand man vor wenigen Jahren die vermutlich ältesten Fußabdrücke eines Homo sapiens.

Mit Beginn der Kolonisation der Kapkolonie befand sich hier die nördliche Grenze der Kapkolonie. Die Gebiete weiter im Norden waren zu unwirtlich.

Während des zweiten Weltkrieges landeten auf der Lagune vielfach Wasserflugzeuge zwischen.

Die Ufer und die Inseln der Lagune sind ein Vogelparadies für jeden Ornitologen.

Klima[Bearbeiten]

Das Klima ist gemäßigt, Tiefsttemperaturen selten unter 4°C und selten über 34°C. Regen fällt hauptsächlich in der Zeit von Mai bis September.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Auf der Lagune bieten sich verschiedene Wassersportmöglichkeiten an. Dabei ist zu beachten, daß im Bereich des Nationalparks nicht alle Bereiche genutzt werden dürfen. Der Eingang der Lagune ist von allen Arten Boote benutzbar. Jeweiter man in die Lagune hineinkommt um so mehr Beschränkungen gibt es. Im hinteren Teil ist kein Bootsverkehr und kein Wassersport erlaubt.

Schlafen[Bearbeiten]

Übernachten kann man auf Hausbooten, die in der Lagune verankert wurden. Informationen dazu erhalten man hier: http://www.houseboating.co.za .

Außerhalb des Parks[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]