Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Kyrenia

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel besteht hauptsächlich aus einer Vorlage. Die Vorgabe für Kleinstädte erklärt, welche Informationen an welche Stelle passen.


Kyrenia (griechisch Κερυνεια/Keryneia, türkisch Girne) ist eine Stadt im nördlichen Teil Zyperns.

Anreise[Bearbeiten]

Von Nikosia aus erreicht man Kyrenia mit dem Auto über die Schnellstraße in etwa 30 Minuten. Von den Hotels an der Küste links und rechts von Kyrenia kann man mit einem der häufigen Sammetltaxis (Dolmuş) fahren. Von der Türkei erreicht man Kyrenia mit der Fähre aus Taşucu - was allerdings von den Behörden des griechischen Teils nicht gerne gesehen wird !

Mobilität[Bearbeiten]

Die Sehenswürdigkeiten Kyrenias sind gut zu Fuß erreichbar.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Die Hauptsehenswürdigkeit ist der malerische Hafen mit dem Kyrenia Fort.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Die Küche ist zypriotisch. (Festlands-)Türkische Speisen gibt es nur in sehr wenigen Restaurants.

Ausgehen[Bearbeiten]

Am schönsten (aber auch am teuersten) sind die Restaurants direkt am Hafen.

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Hotel Zypern Riverside - +90 392 821 89 06/07 Email: info@hotelzypern-riverside.com

Weiter geht's[Bearbeiten]

Ausflüge empfehlen sich nach Bellapais, einem Kloster östlich von Kyrenia, sowie nach St. Hilarion und Kantara, zweier alter Burgruinen mit wunderschöner Aussicht über die ganze Insel.





Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten