Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Kulmbach

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche


Kulmbach
Gaststätte Bierhäusla
Lage
Lage von Kulmbach
Kulmbach
Kulmbach
Kurzdaten
Bevölkerung: 26.800
Fläche: 92,77 km²
Höhe über NN: 325 m ü. NN
Koordinaten: 50° 6' 0" N, 11° 25' 59" O 
Vorwahlnummer: 09221
Postleitzahl: 95326
Website: offizielle Webseite von Kulmbach




Kulmbach ist eine Stadt im bayerischen Regierungsbezirk Oberfranken. Sie zählt etwa 27.000 Einwohner. Kulmbach wird auch die "heimliche Hauptstadt des Bieres" genannt.


Hintergrund[Bearbeiten]

In den Jahren 1028 - 1040 wurde Kulmbach erstmals urkundlich erwähnt.

Anreise[Bearbeiten]

Fahrrad: Kulmbach liegt am Mainradweg. Sehr schön ist auch der Radweg von Kulmbach nach Kasendorf über Thurnau bis Neudrossenfeld auf der alten Bahntrasse des "Thurnauer Bockerla" und weiter bis Bayreuth.


Auto: Kulmbach liegt an der A 70, die vom Autobahndreieck A9/A70 Bayreuth/ Kulmbach Richtung Bamberg A70/A73 - Schweinfurt A70/A71 führt und beim Autobahndreieck Werneck in die A 7 mündet. Weiterhin kreuzen sich die Bundesstraßen B 85 und B 289.

Die Burgenstraßeführt von Bayreuth kommend, an der Plassenburg vorbei, weiter nach Kronach.


Bahn: Mit der Bahn ist Kulmbach unter anderem von Würzburg, Bayreuth und Hof direkt erreichbar.

Flugzeug: Die nächstgelegenen Flughäfen sind entweder Nürnberg ca. 1 Stunde (Anreise über die A70/A9 oder A70/A73) oder Hof (Anreise dann über die A70/A9).

Mobilität[Bearbeiten]

Bus: Als öffentliches Verkehrsmittel dient in Kulmbach der Stadtbus, im Landkreis der ÖPNV

Taxi: Taxi unter 09221 / 75 570.

Auto: Wer mit dem Auto anreist, kann sein Fahrzeug in der Tiefgarage an der Stadthalle abstellen. Die erste Stunde parken ist kostenlos. Von der Tiefgarage oder dem kostenpflichtigen Parkplatz darüber, ist in der Innenstadt, bis hin zur Plassenburg, alles problemlos zu Fuß zu erreichen.

Fahrrad: Für den Landkreis Kulmbach liegt eine neue Radkarte 1:50.000 vor. Die Karte gibt es auch als digitale Karte mit GPS-Koordinatengitter, POI und Tracks. Zu beziehen ist die Karte über den Landkreis Kulmbach.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Plassenburg
  • Schloss Steinenhausen

Museen[Bearbeiten]

  • Staatliche Museen in der Plassenburg mit Armeemuseum, Zinnfigurenmuseum,
  • Landschaftsmuseum Obermain
  • Bayerisches Brauereimuseum, auf dem Gelände der Brauerei Mönchshof ist das Museum untergebracht. Im Museum selbst befindet sich eine Schaubrauererei, jeder Besucher bekommt ein Glas Museumsbier (0,2 Liter).

Die Plassenburg ist das Wahrzeichen Kulmbachs. Täglich geöffnet: April - September 9-18 Uhr, Oktober bis März 10-16 Uhr. Im Schönen Hof finden regelmäßig Open-Air Konzerte statt. In den Museen werden häufig Sonderausstellungen gezeigt. Die Zufahrt zur Plassenburg ist tagsüber gesperrt, nur die Zufahrt zu den Behindertenparkplätzen ist möglich. Abends von 18-7 Uhr darf im Kasernenhof geparkt werden. Tagsüber ist die Plassenburg zu Fuß über einen steilen Anstieg oder mit dem Pendelbus, Einstieg am Zentralparkplatz, erreichbar.

Im südlichen Landkreis liegt Sanspareil ein Felsengarten der Markgräfin Wilhelmine. In der Ruine des Felsentheaters gibt es regelmäßig im Sommer Aufführungen der Studiobühne Bayreuth.

Verschiedenes[Bearbeiten]

Der Mainzusammenfluss befindet sich in Steinenhausen/Melkendorf, ein Ortsteil südwestlich von Kulmbach. Dort vereinigen sich der Rote und der Weiße Main zum (wir nennen ihn den vereinigten) Main und fließen weiter Richtung Westen gen Rhein. Der Weiße Main entspringt am Fuße des Ochsenkopfes im Fichtelgebirge. Die Quelle des Rote Maines ist südlich von Bayreuth im Lindenhardter Forst.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Feste

Im Februar (28.02. - 02.03.20008) ist Frühjahrsmarkt. Am 02.03.2008 ist Verkaufsoffener Sonntag.

Im April (07. - 23.04.2008) gibt es auf dem Festplatz am Schwedensteg das Volksfest.

Antenne Bayern veranstalte in jedem Frühjahr (26. + 27.04.2008) eine Motorradsternfahrt. [1]

Im Mai (31.05. + 01.06.2008) findet ein Mittelalterlicher Markt im Oberhacken statt.

Am 04.05.2008 ist Verkaufsoffener Sonntag mit Automarkt.

Im Juni gibt es das Altststadtfest (04. - 06.07.2008) in der kompletten Innenstadt.

Vom 26. bis 30.06.2008 ist Blaicher Kerwa.

Eine Besonderheit ist das Gregori-Fest. Am Gregori-Tag (19.07.2008) ziehen die Schüler aller Kulmbacher Volksschulen zum Rathausplatz.

Jedes Jahr findet Ende Juli / Anfang August das berühmte "Kulmbacher Bierfest oder Bierwoche" (26.07. - 03.08.2008) ([2] und [3]) statt.

Im Oktober (23. - 26.10.2008) ist Herbstmarkt.

Brauereien

Es gibt zwei Brauereien in Kulmbach, die eine große Kulmbacher Brauerei, die bundesweit bekannt ist, und die kleine Kommunbräu, welche sich die Kulmbacher vor ein paar Jahren selbst geschaffen haben. Im Kommunbräu gibt es immer ein Helles und ein Dunkles und jeden Monat ein besonderes Bier. An jedem ersten Mittwoch im Monat ist gegen 19.00 Uhr Anstich. Wenn das Monatsbier ausgetrunken ist, muss man wieder ein Jahr warten.

Weitere Brauereien im Landkreis Kulmbach gibt es in Altdrossenfeld, die Brauerei Schnupp und unsere Neueste im Wallfahrtsort Marienweiher, das Klosterbräu, sie wurde erst Pfingsten 2006 eröffnet.

Theater

Die Buschklopfer, eine Laienspielgruppe wurden 1985 gegründet. Sie überraschen immer wieder mit ihrem Witz und Geist.

Die Naturbühne Trebgast bietet von Mai bis August vier eigene Stücke und diverse Gastspiele an.

Kino

Das Cineplex Kulmbach, Kressenstein 21, wurde im Oktober 2006 nach Renovierung neu eröffnet. Es verfügt über vier Kinosäle mit insgesamt 387 Sitzplätzen.

Schwimmen

Das Hallenbad, Hardenbergstr. 1, ist vom Ende der Sommerferien bis Ende Mai geöffnet. Es bietet ein 25 m Becken und ein Kinderbecken.

Das Freibad, Am Schwimmbad 26, ist von Mitte Mai bis zum Ende der Sommerferien geöffnet. Es bietet: Schwimmerbecken, Nichtschwimmerbecken, Springerbecken, 25 m Großrutsche mit drei Rutschbahnen, Mutter- und Kindbereich mit Planschbecken und verschiedenen Attraktionen, Liege- und Wärmehalle, 11.000 m2 Liegewiese mit klarer Trennung zwischen Betriebs- und Ruhebereich, über 10.000 m2 kostenlose Parkfläche direkt am Freibad. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist es leider nicht zu erreichen.

Im Westen von Kulmbach im Naherholungsgebiet Mainaue, Richtung Mainleus, befindet sich die Kieswäsch, ein Badesee mit Liegewiese und Kiosk.

Eisbahn

Neben dem Freibad befindet sich die Eisbahn. Sie ist von Anfang November bis Ende Februar geöffnet. Jeden Freitag von 18.00 bis 19.30 ist Disco-Laufzeit mit Musik aus den aktuellen Charts und Lichtanimation.

Spazieren gehen und Wandern

Kulmbach liegt zentral zwischen den Wandergebieten Fichtelgebirge, Frankenwald, Obermainthal und Fränkische Schweiz. Aber auch in und um Kulmbach herum, gibt es zu jeder Jahreszeit herrliche Spaziergänge und kleine Wanderungen.

Kulmbach liegt am Burgenweg, dieser 88 km lange Wanderweg verläuft von Bayreuth über Kulmbach, Kronach, Teuschnitz, Ludwigsstadt nach Lauenstein. Er führt zur Plassenburg, Festung Rosenberg in Kronach und Burg Lauenstein.

Es lohnt ein Spaziergang auf den Rangen, mit anschließender Einkehr im Brotzeitstübla und Einkauf im Hofladen des Bio-Bauernhofes. Es führen verschiedene Wanderwege zum Rangabauer, die Karte mit den Routen ist auf der Homepage abrufbar.

Ausgehen[Bearbeiten]

Zunftstube, Obere Stadt 4. Das kulmbacher Traditionswirtshaus, wenn Thomas Gottschalk von seiner Jugend und der "Lina" oder auch "Rocholzer" spricht, meint er die Zunftstube.

Schweizerhof, Ziegelhüttener Straße 38. Ehemalige Brauerei im Ortsteil Ziegelhütten.

Alte Feuerwache Grabenstraße 4. Zentral gelegen, besonders beim Bierfest.

Zum Seelöwen Grünwehr 32, neben dem Kommunbräu. Gute fränkische Küche.

Zur Birke Fischergasse 17. In der Altstadt, hinter der Stadthalle, mit schönem Biergarten.

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Die Kulmbacher Innenstadt bietet eine Vielzahl von Geschäften. In der Nähe des Bahnhofs gibt es das Einkaufszentrum "Fritz" mit 36 Fachgeschäften.

Wer nach Kulmbach kommt, sollte es nicht versäumen in einer Metzgerei einzukaufen. Die Auswahl an verschiedenen Wurstsorten und fränkischen Spezialitäten zeugt von der Liebe der Franken zur Wurst.

Große Anziehungskraft hat Schuh Mücke in der Bayreuther Straße. Von der A 70 kommend nach dem Ortseingang, auf der rechten Seite. Das Schuhhaus bietet ein reichhaltiges Sortiment an Kinder- und Damenschuhen, das Angebot für Herren befindet sich 100 m weiter stadteinwärts.

Besondere Esther Pralinen, z. B. die Kulmbacher Biertrüffel, erhalten Sie in Grafendobrach, im Landkreis. In Kulmbach werden sie am Markplatz verkauft.

Eine große Auswahl an Bieren, Weinen und Spirituosen hat der Getränkemarkt Marco in der Lichtenfelser Straße anzubieten.

Wochenmarkt

Am Mittwoch- und Samstagvormittag findet auf dem Marktplatz, vor dem Rathaus, der Wochenmarkt statt. Von Gemüsehändlern, Metzgern und Bauern aus der Umgebung werden saisonale Produkte angeboten.

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Bekannt sind die feinen Kulmbacher Bratwürste, die es gebraten oder im Zwiebelsud als "Blau´gsuudna" gibt. Außerdem gibt auch noch das rohe Brät (Bratwurstfüllung) mit Zwiebeln auf Brot als "Ausgstrafta". In Kulmbach gibt es spezielle Semmeln für die Bratwürste, sie sind zweimal so groß wie eine übliche Semmel, mit Anis gewürzt und nennen sich "Bratwurststollen". Eine typische Bestellung am Bratwurststand ist "a boor" (Zwei Bratwürste in einem halben Bratwurststollen). Die besten gibt es am Marktplatz oder am Holzmarkt.

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Um am Bierfest ein gemütliches Bett vorzufinden, sollte rechtzeitig gebucht werden. Auch während der Bayreuther Festspiele kann es zu Engpässen kommen.

Hotels[Bearbeiten]

Pensionen[Bearbeiten]

Wohnmobil[Bearbeiten]

Am Schwedensteg, einem großen Park- und Festplatz wurde ein Stellplatz für Wohnmobile eingerichtet. Zur Innenstadt sind es etwa 5 Min., zur Kommunbräu etwa 3 Min. zur Gaststätte der Mönchshofbrauerei etwa 5 Min. Auskünfte und Infos: Stadt Kulmbach Sutte 2, 95326 Kulmbach Tel: 09221/9588-0, Fax: -66. Ganzjährig. WCs vorhanden. Alle notwendigen Anschlüsse für Caravanbetrieb vorhanden, jedoch keine Müllentsorgung möglich.

Kommunizieren[Bearbeiten]

Die Bayerische Rundschau ist die Lokalzeitung von Kulmbach.

Radio Plassenburg ist das örtliche Lokalradio.

Gesund bleiben[Bearbeiten]

Das Kulmbacher Krankenhaus

Eine Auswahl an Kulmbacher Ärzten findet man im Ärzteverzeichnis.

Literatur[Bearbeiten]

"Die Markgräfin" von Sabine Weigand spielt auf der Plassenburg. Verlag: Krüger, Frankfurt; Auflage: 2 (März 2004) ISBN-10: 3810523658, ISBN-13: 978-3810523655