Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Kotka

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche


Kotka
Maretarium, das Aquarium in Kotka
Lage
Lage von Kotka
Kotka
Kotka
Kurzdaten
Bevölkerung: 54.639
Fläche: 276,52 km²
Koordinaten: 60° 28' 0" N, 26° 55' 59" O 
Website: offizielle Webseite von Kotka




Kotka (finnisch kotka - Adler) ist eine an der Mündung des Kymijoki in den Finnischen Meerbusen gelegene Hafenstadt in Südfinnland.

Sehenswert sind das neue Rathaus von 1934, die griechisch-orthodoxe Kirche von 1795 und die kaiserliche Fischerhütte, die 1889 im Park Langinkoski für Zar Alexander III. errichtet wurde.

Alljährlich im Sommer finden in Kotka die sogenannten Seetage statt. Dabei handelt es sich um ein beliebtes Volksfest, das weit über Kotkas Grenzen hinaus bekannt ist und jedes Jahr Scharen von insbesondere jungen Besuchern anlockt.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Kirchen[Bearbeiten]

Burgen, Schlösser und Paläste[Bearbeiten]

Bauwerke[Bearbeiten]

Denkmäler[Bearbeiten]

Museen[Bearbeiten]

  • Maretarium, Sapokankatu 2
  • Eisbrecher Tarmo - der älteste erhaltene Eisbrecher der Welt kann von Mai bis August besichtigt werden.
  • "Langinkoski" Die zaristische Fischerhütte von Zar Alexander III

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Wanha Fiskari, Ruotsinsalmenkatu 1a. Fisch in allen Variationen. Die Speisekarte ist auch in englischer Sprache erhältlich.

Ausgehen[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Weiter geht's[Bearbeiten]