Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Ko Samui

Aus Wikitravel
Asien : Südostasien : Thailand : Ko Samui
Wechseln zu: Navigation, Suche


Ko Samui
noframe
Lage
Lage von Ko Samui
Ko Samui
Ko Samui
Ko Samui
Kurzdaten
Bevölkerung: 34.717 (2000)
Fläche: 247 km²
Koordinaten: 9° 30' 6" N, 99° 59' 35" O 
Vorwahlnummer: (+66) 077
Zeitzone: UTC+7
Sommerzeit: keine




Ko Samui (auch Koh Samui oder nur Samui) ist eine Insel im chinesischen Meer (Golf von Thailand) und gehört zu Thailand. Samui ist Thailands drittgrößte Insel nach Ko Phuket und Ko Chang. Durch die vielen Touristen und Expats gibt es jeden denkbaren Luxus auf der Insel. Chaweng und Lamai sind die beliebtesten Touristenziele.

Distrikte[Bearbeiten]

  • Nathon - die größte Ortschaft auf Samui mit Fährhafen (im Westen gelegen)
  • Chaweng - der belebteste / beliebteste Ort für Urlauber auf der Insel an der Ostküste
  • Lamai - zweitgrößter Touristenort südlich von Chaweng mit langem Sandstrand
  • Mae Nam - Siedlung im Norden mit Fähren nach Ko Phangan und Ko Tao
  • Bophut - schnellwachsende Fischersiedlung an der Nordküste mit schönen, alten Häusern
  • Bang Rak - Heimat des Big Buddhas am nord-östlichen Zipfel der Insel
  • Südküste mit den kleinen Stränden Ban Hua Thanon, Na Khai, Laem Set, Bang Kao und Thong Krut.

Anreise[Bearbeiten]

Bedingt durch die Eigenheiten einer Insel kann Samui nur per Flugzeug oder Schiff erreicht werden. Etliche Reiseanbieter verkaufen aber Tourenpakete, wo der Reisende mit dem Zug bis nach Surat Thani fährt und von dort Fährverbindungen nutzen kann.

Flugzeug[Bearbeiten]

Samui hat einen eigenen Flughafen im Nordosten der Insel, der von Bangkok Airways betrieben wird. Neben Bangkok Airways fliegt seit 2008 auch Thai Airways Ko Samui an. Zum 16. Januar 2013 werden die Flüge von Thai Airways wieder eingestellt. Dies hat allerdings keinen Einfluss auf die Ticketpreise: die Tickets sind hochpreisig (ab Bangkok ab ca. 120€ pro Person). In der Hochsaison (um Weihnachten) kostet der Flug ca. 230 €. Es gibt Verbindungen nach Bangkok, Singapur, U Tapao (Pattaya), Phuket und Hongkong. Ungefähr im Juni 2006 folgt die Verbindung mit Bangkok Airways nach Kuala Lumpur/Malaysia und Ende des Jahres (2006) eine weitere nach Ko Chang. Bereits jetzt kann man Donnerstags und Sonntags mit Berjaya Air nach Kuala Lumpur fliegen. Der Flug von Bangkok nach Samui kostet ca 75,- USD incl. Gebühren und dauert je nach Flugzeug 60-90 Min.

Schiff[Bearbeiten]

  • Vom Festland kommt man aus Surat Thani mit der Fähre oder dem Schnellboot (Speed Boat) in Nathon an.
  • Es gibt Schiffsverbindungen nach Ko Phangan von Bophut, Mae Nam und Big Buddha aus.
  • Weitere Boote fahren nach Ko Tao und Donsak u.a. von Nathon aus.
  • Der Lompraya Katamaran bei Maenam läuft mit Zwischenstopps in Phangan und Tao das Festland bei Chumporn an. Der Betreiber des Katamarans bietet Komplettpakete, Bootsfahrt + Busfahrt, nach Bangkok an.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Big Buddha (15 Meter große, goldene Statue auf vorgelagerter Insel) und die naheliegende Tempelanlage an der Nordküste
  • 3 Wasserfälle (Hin Lad (nahe Ban Nathon), Na Muang 1+2 (nahe Ban Turian)) - hauptsächlich in der Regenzeit sehenswert
  • Hin Ta, Hin Yai - Großmutter-, Großvaterfelsformation südlich vom Ban Lamai
  • 150 Jahre altes, antikes Teak-Haus (Ban Thale)
  • Magic Buddha Garden
  • Schmetterlingsgarten (Saison: Januar - März) im Südosten der Insel
  • Schlangenfarm (Shows: 11 Uhr / 14 Uhr täglich)
  • Thaiboxing "Muay Thai" Chaweng Stadium, Kämpfe nationaler und internationaler Grössen (4x/Woche)

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Inselrundfahrt auf dem Motorrad oder mit einem Jeep
  • Schnorcheln gehen an den letzten, unbebauten Stränden im Norden und Nord-Osten
  • Schwimmen gehen am Haad Chaweng und Haad Lamai
  • Sonnenuntergang an der Westküste genießen
  • durch den bergigen Teil der Insel auf die Hügel klettern
  • Bootstour zum Angeln oder Schnorcheln
  • Ausflug zur Nachbarinsel Phangan um Full Moon zu feiern
  • Ausflüge zum Ang Thong Marine National Park, Achtung! Bestehen Sie auf eine genaue Leistungsbeschreibung wenn Sie eine Tour buchen. Touren werden gerne abgekürzt.
  • abends in Chaweng ausgehen: auf der Beachroad bummeln und tanzen gehen
  • sehr gute Tauchgebiete rund um Samui: (Marine Nationalpark, Hua Hin, Ko Tao)
  • Vorsicht! Mittlerweile machen sich viele Timesharing-Vertreter mit dubiosen Vertägen auf der Insel breit. Vor allem am Chaweng Beach und auch am Lamai Beach sind die Timesharer auf Motorollern unterwegs und suchen Opfer der mit Rubbelkarten Gewinne gekoedert werden sollen .

Kaufen[Bearbeiten]

  • Central Festival in Chaweng, ein sehr großer (für Inselverhältnisse) neuer Einkaufskomplex mit verschiedenen Klamottenläden und Restaurants
  • Chaweng: Beste Einkaufsmöglichkeit auf der Insel. An der ca. 2 km langen Hauptstraße durch Chaweng gibt es viele Shops wie z.B. Läden mit vorwiegend "gefälschter" Markenware, aber auch echte Markenstores, Fastfoodketten und Schneidereien (Tailors)
  • Muschelschmuck aus heimatlicher Produktion
  • T-Shirts aus Einzelproduktion
  • preiswert Kleidung schneidern lassen

Essen[Bearbeiten]

  • Frischer Fisch in den Fischrestaurants in Hua Thanon
  • Frittierte Insekten am Marktstand
  • Abendessen zum Sonnenuntergang an der Westküste, z.B. im Five Islands
  • Gegrilltes am Spieß beim Straßenhändler
  • Krabben, Garnelen, Hummer, Krebse u.a. frisch vom Markt in einem guten Thai-Restaurant

Trinken[Bearbeiten]

  • Frisches Kokusnusswasser aus der aufgeschlagenen Kokusnuss(40 THB)
  • Shakes mit Mango, Wasser- oder Honigmelone, Banane, Papaya
  • Gesüßter Zitronensaft auf Eis
  • Wasser, Wasser & Wasser
  • Grillrestaurants direkt auf dem Strand (10 Meter vom Meer entfernt) am Choengmon-Strand
  • Abendessen am Strand kostet umgerechnet ab 3,00€p.P.
  • Fisch gegrillt geht nach Gewicht und kostet zwischen 50-80 THB/100g

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Es gibt mittlerweile rund um die Insel und selbst auf vielen Mini-Inseln vor Samui Unterkünfte in allen Preisklassen, wobei die preisgünstigen, weil häufigst einfachsten und ältesten, Unterkünfte nach und nach abgerissen und durch modernere mit höherem Standard ersetzt werden. Zimmer bzw Strandbungalows sind von 5,- USD bis 500,- USD zu bekommen.

  • Die beliebtesten Urlaubsziele sind Chaweng und Lamai; ruhiger Urlaub machen kann man aber in Bophut, Maenam, am Choengmon Strand oder einem der vielen anderen Strände.

Kommunizieren[Bearbeiten]

Die Tourism Authority of Thailand hat ein Büro in Nathon, wo die freundlichen Mitarbeiter(innen) gerne Auskünfte über Samui und die angrenzenden Inseln geben.

  • In jedem Ort findet man die Möglichkeit im Internet zu surfen (ca. 100 Baht oder 2 Euro pro Stunde)
  • Viele Hotels und Resorts bieten auch schon Wireless Lan Internet an (Hotelbeschreibung)



Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten