Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Ko Mak

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ko Mak ist eine Insel in der Provinz Trat im Südosten von Thailand

Ko Mak

Hintergrund[Bearbeiten]

Ko Mak befindet sich im Golf von Thailand und ist noch eine sehr ursprüngliche Insel, die noch kaum von Touristen besucht wird. Nach Koh Chang und Koh Kood bildet Koh Mak die drittgrößte Insel der Region Trat an der Grenze zu Kambodscha. Die Insel stellt mit ihren 16 Quadratkilometern ein tropisches Paradies dar. Koh Mak befindet sich im Privatbesitz von 5 Familien, die sich alle zusammen für eine nachhaltige Entwicklung der Insel nach den Idealen des Ökotourismus einsetzen. Insgesamt gibt es 24 Resorts auf der Insel. Es gibt keine Jet Skis, Nachtclubs oder Rotlichtviertel, dafür aber Radwege durch den Dschungel, Tauchschulen und schöne Cafés neben traumhaften Stränden mit kristallklarem Wasser. [1] Neben den wunderschönen Stränden ist das Hinterland der Insel sehr grün mit natürlichem Wald sowie Kokosnuss- und Kautschukplantagen. Der Großteil der Einwohner arbeitet noch auf diesen Plantagen, deren Erzeugnisse das Hauptexportprodukt der Insel darstellen. [2] Koh Mak bietet eine artenreiche Flora und Fauna, die sowohl an Land als auch unter Wasser im nahgelegenen Marine National Park bewundert werden kann. [3] Auf dieser tropischen Insel trifft man Skorpione, Schlangen, Spinnen und farbenprächtige Schmetterlinge. Leider ist das seichte, warme Wasser an den Stränden auch ein Paradies für Quallen. Die meisten Resorts haben daher Bereiche zum Baden im Meer mit geeigneten Netzen abgetrennt.

Klima[Bearbeiten]

Währen den Monaten April bis Oktober ist Regenzeit. In der übrigen Zeit des Jahres fällt wenig Regen. Das Klima ist tropisch. Während der Regenzeit regnet es nicht den ganzen Tag, sondern es ist bewölkt und es kann öfters zu Regenschauern kommen. Der meiste Regen fällt zwischen Juni und Oktober mit ca 4.000mm in einem durchschnittlichen Jahr. Während dieser Zeit schließen viele Resorts und einige Restaurants während andere stark vergünstigte Preise bieten.

Sprache[Bearbeiten]

Amtssprache ist Thai. Auf der Insel wird zwar immer besser Englisch gesprochen, doch als Tourist hilft es oftmals nur sich mit Händen und Füssen zu verständigen.

Anreise[Bearbeiten]

Koh Mak befindet sich 350km von Bangkok und 60km von Trat entfernt.

Aus Bangkok:[Bearbeiten]

Bangkok Airways fliegt 3 mal täglich vom Flughafen Suvarnabhumi (BKK) nach Trat (TDX). Von Trat kommt man mit dem Taxi bequem zum Bootssteg Laem Ngop, von wo die Boote nach Koh Mak ablegen. Alternativ fahren regelmäßig Busse zwischen Bangkok und Trat oder direkt zum Bootssteg Laem Ngop. Die Busfahrt dauert circa 5 Stunden. Von Bangkok fahren die Busse an den Busbahnhöfen Ekkamai, Mo Chit und vom Flughafen Suvarnabhumi los und kosten zwischen 200 und 300 Baht.

Aus Pattaya:[Bearbeiten]

Busse verkehren täglich nach Trat oder zum Bootssteg Laem Ngop. Daneben besteht die Möglichkeit einen Chauffeurservice zu buchen. Die Fahrzeit beträgt 3,5 bis 5 Stunden und kostet circa 300 Baht für den Bus und 2400 und 4500 Baht für einen Chauffeurservice, je nach Saison und Firma.

Vom Laem Ngop Pier:[Bearbeiten]

Leelawadee Speedboats [4], Panan Speedboats, Suansuk Speedboat und Seatales Speedboat fahren täglich nach Koh Mak, wobei das letzte Boot um 16 Uhr abfährt. Leelawadee fährt zum Bootssteg Makathanee an der Südküste von Koh Mak, Panan läuft das Koh Mak Resort an der Nordküste an und Seatales und Suansuk fahren den Bootssteg Ao Nid an. In der Nebensaison ist der Bootsverkehr eingeschränkt. Der Preis beträgt 450 Baht pro Person für eine Strecke. 10:30 Leelawadee; 11:30 Seatales; 12:30 Suansuk; 13:00 Panan; 14:00pm Leelawadee; 14:30 Seatales; 15:00 Suansuk; 16:00 Panan.

Mobilität[Bearbeiten]

Komak1.jpg
Koh Mak bietet 27km Küstenlinie, viele Sandstrände und einige Hügel. Um die größtenteils flache Insel zu erkunden, bieten sich Fahrräder an. Im Zuge einer CO2-Initiative, wurden Fahrradwege über die ganze Insel angelegt. [5][6][7]

Fahrräder und Mountain Bikes können bei verschiedenen Resorts für 100-250 Baht pro Tag ausgeliehen werden, beispielsweise bei der Coco Bar, beim Ao Kao Resort und beim Koh Mak Resort. [8] Alternativ stehen Motorroller für 300-400 Baht pro Tag zur Verfügung. Außerdem gibt es einen Taxidienst für 50 Baht pro Person und Strecke. Die umliegenden Inseln von Koh Mak können im Kayaks erkundet werden, welche bei verschiedenen Reports ausgeliehen werden können. Bei Ebbe kann man zur Insel Koh Kham spazieren, die sich im Privatbesitz befindet. Die unbewohnte Insel Koh Phi ist mit dem Kayak erreichbar.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Die Insel besticht besonders durch Ihre wunderschönen Strände mit kristallklarem Wasser, den National Marine Park sowie die grünen tropischen Wälder. Die längsten Strände der Insel sind der Ao Kao Strand auf der Südwestseite der Insel sowie der Ao Suan Yai Strand auf der Nordwestseite. Beide sind circa 5km lang. Die ungewöhnliche Kreuzform von Koh Mak führt zu ruhigem und warmem Meerwasser in den Buchten. Vom Vista Aussichtspunkt kann man einen Blick auf Koh Kham und 13 weitere Inseln nördlich von Koh Mak sowie auf das Archipel des Koh Chang National Marine Park erhaschen. [9][10] Dieser bietet unberührte Korallenriffe die sich am besten im Rahmen eines Schnorchel- oder Tauchausfluges erkunden lassen. [11][12]

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Schnorchelausflug vom Strand oder mit einem Boot. Ein Tagestrip von 9 bis 15 Uhr mit Mittagessen kostet 790-1000 Baht je nach * Tauchschule plus Eintritt zum Marine Park (40 Baht für Thais, 200 Baht für Ausländer).
  • Ko Maks Kautschukplantagen, das Koh Mak Museum, Koh Maks erotische Kunst und Koh Maks ältestes Haus, etc. [13]
  • Kochkurs bei Smile Koh Mak [14]. Smile Koh Mak befindet sich bei Baan Ao Nid, neben dem Koh Mak Sea Food Restaurant und Museum. Mehr Infos: Tel 0819019972 (Leng ) Englisch & Thai
Ko Mak.jpg

Koh Mak verfügt über eine wunderschöne und weitgehend intakte Wasserwelt. Die zwei Tauchschulen auf der Insel sind BB Divers [25] und Koh Mak Divers [26]. Tauchkurs: Das Angebot reicht vom Tageskurs bis zur Tauchlehrerausbildung. Der Tageskurs kostet 3.500 Baht während der 3-4 tägige PADI Advanced Open Water Diver course mit 13.500 Baht zu Buche schlägt.

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Obwohl es keine Ketten wie die sonst in Thailand üblichen 7Eleven Minimärkte gibt, bieten viele kleine Geschäfte eine Auswahl an Nahrungs- und Hygieneartikeln an. Man kann keine riesige Auswahl wie in einem Supermarkt erwarten, allerdings werden die grundlegenden Bedarfsgüter angeboten, inkl. Snacks, Eis, frische Früchte, kalte Getränke, Alkoholika, Sonnencreme, Mückenspray, Zahnpasta, etc. Einige kleine Geschäfte verkaufen selbstgemachte Kunst und Kleidung. Es gibt keinen Geldautomaten auf Koh Mak. Das liegt daran, dass es keine Autofährverbindung auf die Insel gibt und daher keine Bank bereit ist, einen Geldautomaten anzubieten. Daher sollte man vor der Anreise genug Bargeld mitnehmen. Falls das Geld ausgeht kann man in diversen Resorts gegen eine Gebühr von 2-5% Bargeld gegen eine Belastung der Kreditkarte bekommen. Einige Geschäfte wie Tauchschulen akzeptieren Kreditkarten gegen eine Gebühr von 3%. [15]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Auf der Insel gibt es eine Vielzahl an Restaurants:

  • Koh Mak Pizza: Knusprige italienische Pizza. Preise liegen bei ca. 250 Baht mit 2 Belägen nach Wahl. $$
  • Swiss Sawasdee: Schweizer und Thai Küche. $$
  • Paew: Eins der günstigsten Restaurants auf der Insel, das frisch gekochte Thaigerichte anbietet. $
  • Koh Mak Seafood: Eine große Auswahl an Fischgerichten. $$-$$$
  • Koh Mak Restaurant, Steakhouse & German bakery: Exzellentes Brot und deutsche Küche. $$-$$$
  • Art house: Genieße europäische Küche und Cocktails in nettem Ambiente. $$-$$$
  • Coco Café: Hier werden Kaffee, Kuchen und Cocktails auf einer Dachterrasse serviert. Inkludiert einen Fahrradverleih. $-$$
  • Food Art Hut: Café und Bäckerei mit frischem Baguette und anderem Brot, Sandwiches und Säften. $-$$
  • Zaab Koh Mak: Issan BBQ Küche. Günstig, gutes Essen, bequeme Stühle, wird von Einheimischen frequentiert. $-$$

Ausgehen[Bearbeiten]

Es gibt keine Nachtclubs auf der Insel. Trotzdem gibt es einige Bars wo man einen Cocktail zum Sonnenuntergang genießen kann.

  • Banana Sunset Bar: Genieße einen Cocktail zum Sonnenuntergang.
  • Monkey bar: Livemusik und gute Cocktails.
  • Sportsbar: Hier trifft man sich zu einem Spiel Billiard oder Dart und kann die europäischen Fußballspiele verfolgen.
  • Coco Bar: Gute Musik und Livemusik.
  • Café del Mak: Kleine Bar etwas Abseits der Straße.
  • Art House: Livemusik, Bier, Cocktails.
  • Riverside: Häufig Livemusik, Billiard & Dart.

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Sunset on Ko Mak.JPG

Auf der Insel gibt es insgesamt 24 Resorts, die meisten mit direktem Strandzugang und Meerblick. Die Preise sind fair für das gebotene Paradies. In der Hauptsaison empfiehlt es sich frühzeitig zu buchen. Trotz der Vielzahl an Resorts kommt es immer wieder zu Engpässen an Thailändischen Feiertagen, die westlichen Touristen nicht bekannt sind. Manche Resorts schließen in der Nebensaison (Juni bis Oktober), andere bleiben geöffnet und bieten stark reduzierte Preise.

  • Ao Kao White Sand Beach Resort, ☎ +66 (0)80.567.0197, [16] Befindet sich an einem der schönsten Strände von Koh Mak und bietet moderne Bungalows mit Regendusche, Tennisplatz, Pool, Kayakverleih, Beachvolleyball und den HUB, einen technologischen Treffpunkt mit Co-working Plätzen mit Meetingräumen.
  • Makathanee Resort [17], +66-(0)878-02757. Bietet Strandbungalows, Pool und Meerblick und Zugang zu einem der schönsten Strände der Insel.
  • Plub Pla Koh Mak Retreat [18]. Private Villas mit Meerblick an einem abgeschotteten Ort.
  • Good Time Resort [19]. +66-(0)39-501000. Thailändisches Resort mit Pool und tropischen Gärten.
  • Thaidaho Vista Resort +66-(0)87.548.2665; email: atsiii@ceoexpress.com. Boutique Gästehaus (nur 5 Zimmer) mit spektakulärem Meerblick und einem tropischen Garten.
  • AoPong Resort www.aopong.com; +66907807867; Ruhiges Resort an einem Privatstrand mit 7 Bungalows mit Meerblick und einem Restaurant direkt am Strand.
  • GreenView Beach Resort. Sehr ruhiges, familienorientiertes Resort auf der Nordseite der Insel mit sehr entspannter Atmosphäre.

Sicherheit[Bearbeiten]

Die Insel ist sehr sicher. Diebstähle sind kaum bekannt. Trotzdem sollte man seinen Bungalow abschließen. Wenn man sich in den Urwald begibt kann es vorkommen, dass man einer Schlange oder einem giftigen Tausendfüssler begegnet. Dank eines Glasfaseranschlusses besteht auf der Insel eine sehr schnelle Internetverbindung. Thailändische Simkarten funktionieren einwandfrei, sollten aber auf dem Festland gekauft werden. Während eines Unwetters kann es zu kurzzeitigen Unterbrechungen der Stromversorgung kommen, die aber in der Regel schnell wieder hergestellt wird.

Weiter geht's[Bearbeiten]

Es gibt tägliche Speedboote von Koh Mak nach Laem Ngop auf dem Festland, sowie in der Hauptsaison nach Koh Chang und Koh Kut. Bang Bao Boat bietet eine tägliche Verbindung nach Koh Chang mit einem langsamen Holzboot. Außerdem gibt es eine Verbindung mit dem Boonsiri Karamaran zum Laem Sok Steg auf dem Festland. Koh Mak nach Laem Ngop: 8:00 Leelawadee; 8:30 Seatales; 9:00 Panan; 10:00 Suansuk; 11:30 Leelawadee; 12:30 Seatales; 13:30 Panan.





WikiPedia:Ko Mak