Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Kauri Forest

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Kauri Forest liegt in Neuseeland

Regionen[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

An der Westküste der Nordinsel Neuseelands liegt ein Naturschutzgebiet, in dem es noch einen zusammenhängenden Bestand an Kauribäumen gibt. Da diese Baumsorte durch ihr sehr hartes Holz, den geraden Wuchs und die teils erhebliche erreichte Höhe von besonderem Interesse für den Bootsbau der Maori und später der englischen Siedler war, sind die Kauribäume heute fast ausgestorben. In diesem Gebiet finden sich auch ein paar der mächtigsten Bäume Neuseelands. Der Tane Mahuta, der Gott des Waldes, misst stolze 52m in der Höhe (ist damit allerdings nicht der höchste Baum Neuseelands, da Kahikateas bis zu 60 Meter hoch werden) und 13m im Umfang. Sein Holzvolumen wird auf gut 244m³ und sein Alter auf über 2000 Jahre geschätzt. Ebenso imposant ist der Te Matua Ngahere (Vater des Waldes), der zwar nicht die Höhe des Tane Mahuta erreicht, aber dafür mit seinen 18 Meter Umfang noch massiver wirkt.

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Zwischen Waimamaku und Kaihu gibt es keine Tankstellen. Weil der Highway 12 im Waipoua Kauri Forest äusserst kurvenreich ist, wird man einige Kilometer mehr fahren als nach der Karte zu erwarten ist. Ausserdem sind diese Strassen sehr eng, weshalb äusserste Vorsicht beim Fahren geboten ist.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Ein kleiner Wanderweg führt bis zur Tane Mahuta.

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Ausgehen[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]




Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten