Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Kanto

Aus Wikitravel
Asien : Ostasien : Japan : Honshu : Kanto
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kanto

Kanto Banner.jpg


Mt.Tsukuba
Lage
Kanto Region in Japan.svg
Kurzdaten
Währung: Yen (¥)
Fläche: 32.423,90 km²
Bevölkerung: 42,4 Mio.
Zeitzone: UTC +9



Kanto (関東 kantō) ist eine Region in Japan, im Osten der Hauptinsel Honshu. In der Kanto-Ebene breitet sich Japans Haupstadt Tokyo, Yokohama und ihre Vorstädte aus, Kanto reicht vom Pazifik und der Bucht von Tokyo bis hoch in Berge der Japanischen Alpen.

Regionen[Bearbeiten]

Die Region Kantō besteht aus den Präfekturen Tōkyō (東京), Kanagawa神奈川), Chiba千葉), Saitama埼玉), Gunma群馬), Tochigi栃木) und Ibaraki茨城). Tōkyō, Kanagawa, Chiba und Saitama gehören zum unmittelbaren Einzugsgebiet der Stadt Tōkyō(東京23区). Angestellte pendeln jedoch auch aus Ibaraki, Gumma, Tochigi sowie der Präfektur Yamanashi, die zur Region Chūbū gehört, täglich zur Arbeit nach Tōkyō.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Das größte Industriegebiet Kantōs ist die Keihin Industriezone. Keihin (京浜) setzt sich zusammen aus den jeweils zweiten Schriftzeichen von Tōkyō und Yokohama (横浜), der Haupstadt Kanagawas. Die Keihin Industriezone ist Teil des "Pazifischen Gürtels" (太平洋ベルト), einem Gürtel aus mehreren Industriezonen, der sich von Tōkyō aus bis zur Stadt Kitakyūshū auf der südlichsten Hauptinsel Kyūshū am Pazifik und der japanischen Inladssee Setonai-kai(瀬戸内海) entlangzieht.

Orte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Wichtigstes Reiseziel in Kantō ist zweifelsohne die japanische Hauptstadt Tokio. Zusammen mit Japans zweitgrößter Stadt Yokohama und Kawasaki bildet die Millionenstadt die größte Metropolregion der Welt mit über 36 Millionen Bewohnern. Neben den pulsierenden Metropolen locken Zeugnisse der japanischen Kultur und Geschichte wie der alte Regierungssitz Kamakura im Südwesten und die Grabanlagen des Tokugawa Ieyasu in Nikkō (UNESCO-Welterbe) im Norden. Herrliche Landschaften bieten die bergige Tama-Region im Westen, im westlichen Chiba locken Pazifikstrände.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Ausgehen[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten