Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Kanchanaburi

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche


Kanchanaburi
"Brücke am Kwai"
Lage
Lage von Kanchanaburi
Kanchanaburi
Kanchanaburi
Kanchanaburi
Kurzdaten
Bevölkerung: 29.584 (2013)
Koordinaten: 14° 1' 21" N, 99° 31' 54" O 
Zeitzone: UTC+7
Sommerzeit: keine




Kanchanaburi (Thai กาญจนบุรี) ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz in Thailand und befindet sich am Zusammenfluss der beiden Flüsse Kwai Noi und Kwai Yai.

Hintergrund[Bearbeiten]

Kanchanaburi ist das Tor zur gleichnamigen Provinz. Für die meisten Besucher ist die Stadt für genau eine einzige Sehenswürdigkeit bekannt: die Brücke am Kwai an der berüchtigten Death Railway aus dem Zweiten Weltkrieg. Daneben nimmt aber auch der Rucksacktourismus zunehmend eine bedeutende Stellung ein.

Anreise[Bearbeiten]

Flugzeug[Bearbeiten]

Der örtliche Flugplatz liegt ca. 15 Autominuten westlich der Stadt. Es gibt keine regulären Linienflüge.

Bahn[Bearbeiten]

Kanchanaburi ist mit der Eisenbahnlinie von Bangkok nach Süden verbunden. Auch der Eastern Oriental Express macht hier halt.

Bus[Bearbeiten]

Busstation[Bearbeiten]

Im Stadtzentrum gibt es ein Busterminal mit Bussen nach Bangkok und anderen Zielen.

ab Bangkok[Bearbeiten]

Es fahren stündlich Busse ab dem Southern Terminal in der Pra Pinklao. Preis ca. 80 THB.

Auto[Bearbeiten]

Wenn man den atemberaubenden Verkehr im Großraum Bangkok hinter sich gelassen hat ist man über Nakhon Pathom und den Thai Highway 4 (Phetkasem Road) schnell in Kanchanaburi.

Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Bauwerke[Bearbeiten]

Die River Kwai Bridge und die Death Railway sind wohl die bekanntesten Bauwerke der Stadt und Provinz.

  • Kloster Wat Pa Luangta Bua - das 1994 gebaute Kloster ist ein sehr beliebtes Ziel für Touristen und hauptsächlich dafür bekannt, dass man die dort lebenden (angeblich verwaisten) Tiger sehen und auch streicheln darf. Aktuell kostet der Eintritt 500 Bath.
  • Kloster Wat Tham Khao Pun - Höhlentempel auf einer Erhebung nahe Kanchanaburi mit schöner Aussicht auf den Khwae Noi

Denkmäler[Bearbeiten]

Three Pagodas Pass ganz im Westen der Provinz an der Grenze zu Myanmar

Museen[Bearbeiten]

Ein zweite - Weltkrieg - Museum ganz in der Nähe der River Kwai Brücke, ist ganz interessant.

Parks[Bearbeiten]

Erawan National Park mit Wasserfall. Tropfsteinhöhlen in der Nähe von Tha Maka.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Ausgehen[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesund bleiben[Bearbeiten]

Klarkommen[Bearbeiten]

Kommunizieren[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]