Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Istanbul/Üsküdar

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Istanbul/Üsküdar ist ein Stadtteil von Istanbul.

Anreise[Bearbeiten]

Von Eminönü aus fahren regelmäßig Schiffe zum Normaltarif (d.h. mit Akbil oder Jeton zu bezahlen) nach Üsküdar. Von Kadiköy aus kann man entlang des größten Istanbuler Friedhofs nach Üsküdar laufen oder einen Bus nehmen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Die Sehenswürdigkeiten in Üsküdar sind hauptsächlich Moscheen. Die Şemsi Paşa-Moschee liegt idyllisch am Wasser, mit Blick auf die Brücke über den Bosporus, die Europa und Asien verbindet. Der Raum mit dem Sarg Semsi Pasas dient als Gebetsraum der Frauen: Männer sollten keine neugierigen Blicke hineinwerfen.

Mihriman Sultan-Moschee etwas erhöht hinter dem Schiffsanleger.

Parks[Bearbeiten]

Der Doğancilar Parki lädt zum Ausruhen ein.

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Neben der Semsi Pasa-Moschee befinden sich direkt am Wasser ein paar Fischrestaurants. Weitere Fischrestaurants, die auch Fischbrötchen (balık etmek) zum mitnehmen haben, an der Straße Richtung Hafen.


Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen