Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Ischia

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Insel Ischia liegt in Italien und gehört zu Kampanien.

Orte[Bearbeiten]

Lacco Ameno ist ein Ort an der Nordküste Ischias. Hier herrscht eine angenehme Kur- und Badeatmosphäre. Sehenswert ist der Felsen "Fungo" der wie ein Pilz vor der Küste aus dem Wasser ragt, sowie die San Montano-Bucht.

Ischia Porto/ Ischia Ponte ist der Inselhauptort der durch einen Pinienwald voneinander getrennt ist. Porto besitzt neben einem flachabfallenden Sandstrand auch hübsche Geschäfte an der Hafenpromenade. Ponte besitzt kleine Geschäfte, Restaurants und Cafés die sich in den verwinkelten Gassen verbergen. Besonders sehenswert ist das Castello Aragonese auf der Landzunge.

San´t Angelo die autofreie Stadt besticht durch ihre verwinkelten Gassen und den bunten Fischerhäuschen. Der Ort liegt im Süden der Insel auf einer Landzunge. Hier befinden sich auch die Kur- und Bademöglichkeiten der Aphrodite- und Apollon- Thermalgärten.

Forino-Citara ist ein Ort noch mit teils ländlichen Ursprungs. Die typische Hafenzeile mit den Boutiquen prägen das Bild dieser Stadt. Der beliebte Aussichtspunkt Soccors ist nicht weit entfernt. Der Citara- Strand befindet sich direkt bei der Stadt. Sehenswert ist der Poseidongarten mit üppiger Vegetation und den mehr als 20 Thermalbädern. Hier kann man die therapeutische Wirkung der Thermalquellen genießen.

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Einen Abstecher zur Punta Imperatore, einer 200m hohem Felsnase auf der ein Leuchtturm steht. Hier haben sie einen herrlichen Blick über Forio-Citara und dessen Strand.

Hintergrund[Bearbeiten]

Castello Aragonese of Ischia Island.JPG

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Ausgehen[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

In der touristischen Hochsaison Saison zuwischen Juni und mitte Oktober betragen die Maximaltemperaturen zwischen 25 und 35°C. In der Hochsaison sind mit maximal 4 Regentagem zu rechnen, das Meer ist in der Hochsaison über 20°C warm.

Weiter geht's[Bearbeiten]