Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Ibiza

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche


Ibiza
Eivissa
Lage
Lage von Ibiza  Eivissa
Ibiza  Eivissa
Ibiza
Eivissa
Kurzdaten
Bevölkerung: 134.400
Fläche: 571 km²
Koordinaten: 38° 56' 54" N, 1° 23' 34" O 




Ibiza (spanisch, katalanisch Eivissa) ist die drittgrößte Insel der Balearen und gehört zu Spanien.

Regionen[Bearbeiten]

Auf Ibiza gibt es fünf Regionen mit einer regionalen Verwaltung: Die Region Ibiza Stadt, San Jose, St. Eulalia, San Juan und St. Antonio.

Städte[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Offizielle Amtssprachen auf Ibiza sind Spanisch und Catalán (Katalanisch). Das Catalán wird hier jedoch als Dialekt (Ibizenco) gesprochen. Spanisch wird aber überall verstanden und gesprochen. Die Ortsnamen und Beschilderungen sind nicht auf Spanisch sondern auf Ibizenco. So wir die Hauptstadt der Insel als Eivissa ausgeschrieben. Häufiger Fehler von Touristen ist es, nach Ibiza-Town/City zu suchen. Eivissa ist weiterhin aber auch der Name der gesamten Insel. Im Gespräch ergibt sich die jeweilige Bedeutung durch den Zusammenhang. Eivissa ist das ibizenkische Wort für Ibiza (Stadt und Insel).

Klima[Bearbeiten]

Ibiza hat das ausgewogenste Klima der Balearen. Die Durchschnittstemperaturen liegen im Sommer um die 26°C, im Winter erreichen sie sehr milde 12°C. Selten werden im sommer mehr als 32°C erreicht und im Winter einstellige Temperaturen. Schnee zählt zu einem der Highlights der Insel und ist extrem selten. Durch Die kleine Größe Ibizas, kann sich hier kein Mikroklima bilden. Das bedeutet, dass das Wetter der Insel maßgeblich vom Mittelmeer beeinflusst wird.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der Aeropuerto de Ibiza San José (IBZ) ist ein internationaler Verkehrsflughafen etwa 7 km südwestlich von Ibiza-Stadt.

Folgende Fluggesellschaften fliegen Ibiza aus dem deutschsprachigen Raum direkt an:

  • Air Berlin aus Düsseldorf und saisonal auch aus Basel, Berlin-Tegel, Dresden, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Köln/Bonn, Münster/Osnabrück, München, Nürnberg, Paderborn/Lippstadt, Stuttgart und Zürich
  • Condor saisonal aus Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Leipzig/Halle, München und Stuttgart
  • easyJet saisonal aus Berlin-Schönefeld
  • germanwings saisonal aus Köln/Bonn und Stuttgart
  • Ryanair saisonal aus Bremen, Frankfurt-Hahn und Weeze
  • TUIfly saisonal aus Düsseldorf, Frankfurt am Main und Stuttgart
  • Lufthansa saisonal aus München


Bus Nr. 10 fährt alle 20 Minuten vom Flughafen nach Eivissa (Ibiza-Stadt). Das Einzelticket kostet 3 Euro und wird beim Fahrer gekauft.

Mit dem Auto[Bearbeiten]

Ibiza ist mit über verschiedene Autofähren mit dem spanischen Festland und den benachbarten Inseln verbunden.

  • Balearia fährt Ibiza-Stadt von Barcelona, Denia, Palma de Mallorca, Valencia und Formentera an. Nach San Antonio fährt die Reederei von Barcelona und Denia.
  • Die Reederei Iscomar fährt von Denia, Formentera und Barcelona nach Ibiza.
  • Die Reederei Acciona Trasmediterranea fährt von Barcelona, Palma de Mallorca und Valencia nach Ibiza.

Mobilität[Bearbeiten]

Bus[Bearbeiten]

Es gibt ein ausgeprägtes Busnetz auf Ibiza. Mit seinen 45 Linien kommt man günstig in fast jede Ecke der Insel. Die Preise der verschiedenen Linien liegen zwischen 1,55€ und 4,30€ für eine Einzelfahrt. Für Nachteulen und Feierwütige fährt der sogenannte Discobus ab 0Uhr für 3€ direkt von den großen Clubs aus bestimmte Ziele der Insel an. Genaue Informationen, mit Fahrzeitangaben und jeweiligen Preisen der Linien findet man auf der Homepage von Ibizabus.

Pkw/Krad[Bearbeiten]

Auf Ibiza bietet es sich an eine Roller anzumieten. Damit kommt man schnell überall hin und hat ein besonderes Fahrfeeling.

Über Strafen für Verkehrsverstöße sollte man sich vorher genau erkundigen. Falsch Parken kann unter Umständen Strafen von bis zu 3000€ nach sich ziehen. Wo Sie auf gar keinen Fall Ihr Fahrzeug abstellen sollten:

  • - in gelb markierten Zonen
  • - vor Ein- oder Ausfahrten
  • - in Zonen mit absolutem Halteverbot
  • - und unberechtigt auf Behinderten-Parkplätzen
  • Blaue markierte Zonen sind solche mit Parkscheinautomat.
  • Weiße markierte Zonen sind frei zugänglich zum Parken.


Es gibt mehrere stationäre Blitzer auf der Insel. Der Fahrer wird jedoch durch ein Hinweisschild auf sie aufmerksam gemacht. Sie blitzen das Fahrzeug von hinten, sodass auch Zweiräder sich nicht um ein Foto drücken können. Sie befinden sich:

  • -an der Straße von Santa Eularia nach Ibiza-Stadt, kurz vor der Abzweigung nach Santa Gertrudis.
  • -an der Straße von Sant Antoni nach Sant Josep auf Höhe der Ortschaft Sant Agusti
  • -an der Straße zwischen Sant Antoni und Ibiza-Stadt.


Das übertreten der außerorts geltenden Höchstgeschwindigkeit um 20 km/h wird mit bis zu 90,- Euro geahndet. Das übertreten der Höchstgeschwindigkeit um 80 km/h gilt als Straftat.


Das übertreten der innerorts geltenden Höchstgeschwindigkeit um 20 km/h wird mit bis zu 90,- Euro geahndet. Das übertreten der Höchstgeschwindigkeit um 60 km/h gilt als Straftat.

Taxi[Bearbeiten]

In Sant Antoni, Santa Eulària des Ríu und Eivissa gibt es Taxistände. Ansonsten können Sie diese über das Hotel oder Restaurant rufen lassen. Alle Taxis rechnen nach Taxameter ab. Das Funktaxi erreichen Sie in Ibiza-Stadt über Tel. 971 398 483.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Eivissa (auch Ibiza-Stadt) mit der Altstadt, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt worden.
  • Die Tropfsteinhöhle Cova de Can Marçà in Puerto de San Miguel.
  • Es Vedrà. Felseninsel an der Westküste. Sie ist sagenumwoben und ist als Naturschutzgebiet ausgeschrieben. Hier leben ausschließlich Ziegen. Für manche ist Es Vedrà der letzte sichtbare Teil von Atlantis, andere berichten von UFO-Erscheinungen. Die Insel wird auf dem Cover des Musikalbums Voyager von Mike Oldfield gezeigt.

Museen[Bearbeiten]

Archäologisches Museum Museo Arqueológic (Archaeology Museum) - Placa de la Catedral, Ibiza Tel: +34 971 301 771

Museum der Zeitgenössischen Kunst Museo de Arte Contemporáneo MAC - Ronda Narcís, Puget Viñas, Ibiza Tel: +34 971 302723

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Sport: Durch sein mildes Klima bietet Ibiza das ganze Jahr über viele Möglichkeiten, Sport zu treiben. Von September bis Juni finden Sie gute Bedingungen für Sportarten wie Biken, Klettern, Trekken, Reiten, Laufen. Im Frühjahr und Sommer kommen Wassersportarten wie Segeln, Tauchen etc. hinzu.

Yoga auf Ibiza: Die magische Atmosphäre Ibizas ist wie gemacht für Yoga. An kaum einem anderen Urlaubsort der Welt gibt es so viele hochwertige Yoga-Angebote wie auf Ibiza. Während der Saison treffen sich hier die besten Yogalehrer der Welt.

Wellness auf Ibiza: Auf Ibiza gibt es viele Möglichkeiten für Wellness wie Massagen, Beauty, Ernährungsberatung etc.

  • 'Katamaran Ibiza', (Charter Boot in ibiza) (Charter yacht in ibiza). In San Antonio Yacht Club bot die Vermietung catamarnes charteralia wo nacegar gut Sie übernachten können und die Preise, die oft niedriger sind als die Unterbringung von Landnutzung

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Eine typische ibizenkische Süßspeise ist der Flaó. Ein Käsekuchen mit Minze, der auf Ibiza oft zum Kaffee gereicht wird.

Hierbas Ibizencas ist eine inseltypische und ausschließlich aus einheimischen Kräutern hergestellte Spirituose mit einzigartigem Geschmack. Sie gibt es von verschiedenen Herstellern und mit unterschiedlichem Alkoholgehalt zu kaufen.

Nachtleben[Bearbeiten]

Das weltberühmte ibizenkische Nightlife beginnt in den Abendstunden in den sogenannten Pre-Bars oder Lounges. Wie der Name Pre-Bar schon sagt, findet hier das Nightlife vor den eigentlichen Partynächten in den Megaclubs statt. Viele dieser Bars haben auch ein Restaurant mit angeschlossen und bieten nicht nur tolles Ambiente, sondern auch ein hohes gastronomisches Niveau. Auch nicht-typische Partygänger kommen auf Ihre Kosten.

Wer dann noch die Nacht zum Tag werden lassen möchte, hat die Möglichkeit, sich in einem der ibizenkischen Megaclubs, wie dem Space, dem Pacha, dem Privilege oder dem Amnesia zu amüsieren, in denen sich die besten DJs der Welt ein Stelldichein geben. Achtung! Der Eintritt ist hoch. Man zahlt Preise zwischen 35€ und 75€ oder mehr. Die Eintrittskarten kann man vorab bestellen, oder erkundigt sich bei seinem Reiseleiter vor Ort. Dort gibt es teilweise Rabatte auf den Eintritt von bis zu 25€. Außerdem bekommt man die Eintrittskarten an jedem größeren Kiosk, an Strandbars und Restaurants. Hier ist allerdings Vorsicht geboten. Wer Glück hat, kann an einem der belebten Strände der Insel, an dem sich vorzüglich junges Publikum tummelt, von Promotern der Clubs Bändchen ergattern, mit denen Rabatte bis zu 50% auf den Eintritt an der Abendkasse möglich sind. Hier bitte auf die genaue Aufschrift der Bändchen achten. Sie gelten meist für den aktuellen Abend.

Sicherheit[Bearbeiten]

Ibiza ist in der Regel sicher. Natürlich sollte man hier, wie auch in jeder anderen touristischen Hochburg, auf seine Wertsachen acht geben, wenn man feiert, am Strand liegt oder durch belebte Straßen geht. Taschendiebstähle gibt es nunmal überall. Die Ibizenkos sind jedoch ein ehrenwertes Volk, sodass man an sich keine Angst vor Abzocke beim Bezahlen haben muss. Aufpassen sollte man jedoch auf den sogenannten Hippie Märkten der Insel. Hier sollte man bestenfalls beim Kauf das Geld passend geben, oder mit kleinen Scheinen zahlen. Es ist schon vorgekommen, das der ein oder andere Händler mit einem 50 oder 100 Euro Schein verschwunden ist.

Kommunikation[Bearbeiten]

Mobilfunk[Bearbeiten]

International Roaming ist möglich. Das heißt, dass man mit einem deutschen Handy (deutscher SIM-Karte) sich einfach in eine spanisches Netz einwählt und unter der deutschen Nummer erreichbar ist. Dafür muss man recht hohe Verbindungs- und SMS-Kosten in Kauf nehmen - auch wenn man angerufen wird. Spanien zählt in der Regel zur Ländergruppe 1. Man sollte sich hier auf jeden Fall bei seinem Mobilfunkanbieter informieren.

Vor allem, wenn man etwas länger in Spanien bleibt und in Kontakt mit Einheimischen treten möchte, sollte man sich überlegen eine spanische SIM-Karte (auf Guthabenbasis) zu kaufen, auf Spanisch tarjeta prepago genannt. Die Karten gibt es für ungefähr 10€ - 25 € und man kann sie mit Ausweis in fast jedem Laden besorgen. Je nach Anbieter bekommt man von den Anschaffungskosten mehr oder weniger sofort oder nach Angabe der Adressdaten als Guthaben. Neben den traditionellen, etwas teureren Anbietern sind seit einigen Jahren auch neue Anbieter wie Másmovil am Markt.

In Spanien gibt es mehrere Mobilfunkanbieter:

Die Karten des Anbieter Másmóvil sind hier kostenmäßig unschlagbar. Man bezahlt nur rund 6 Cent für ein MB Datentransfer und das alles prepaid, also ideal für Urlauber. Die Karten kann man schnell und einfach an jeder Tankstelle aufladen. Masmóvil basiert auf dem Netz von Orange welches auf Ibiza bestens ausgebaut ist.

Feiertage[Bearbeiten]

  • 17. Januar: Feierlichkeit zu Ehren des Schutzheiligen von Sant Anton de Portmany
  • 12. Februar: Feierlichkeit zu Ehren des Schutzheiligen von Santa Eulària des Riu
  • 1. März: Tag der Balearen
  • 19. März: Feierlichkeit zu Ehren des Schutzheiligen von Sant Josep de Sa Talaia
  • 1. Sonntag im Mai: Maifest in Santa Eulària des Riu
  • 2. Wochenende im Mai: Mittelalterliches Fest zum Weltkulturerbe in Ibiza
  • 5. August: Feierlichkeit zu Ehren der Hl. Maria, Schutzheilige Ibizas
  • 12. Oktober: Tag der Entdeckung Amerikas
  • 6. Dezember: Tag der spanischen Verfassung

Weiter geht's[Bearbeiten]

Es gibt eine Liste von Budget-Unterkunft in (Depension). Zeigt mehr als 100 Hotels in Ibiza für weniger als 50 €. Mit Map und GPS.

Wikitravel hilft bei der Suche eines Campingplatzes in diese Provinz mit der Liste der Campingplätze.




Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten