Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Hokkaido

Aus Wikitravel
Asien : Ostasien : Japan : Hokkaido
Wechseln zu: Navigation, Suche


Image-2008 Lake Masshu.jpg
Lage
Hokkaido in Japan (claimed hatched).svg
Flagge
Flag of Hokkaido Prefecture.svg
Kurzdaten
Hauptstadt: Sapporo
Staatsform: Präfektur
Währung: Yen (¥)
Fläche: 83.456,87 km²
Bevölkerung: 5.407.928 (2015)
Zeitzone: UTC +9



Hokkaidō (jap. 北海道, dt. „Nordmeerbezirk“) ist die zweitgrößte und nördlichste der vier Hauptinseln Japans. eine Region und eine Präfektur in Japan. Zusammen mit mehreren umliegenden kleinen Inseln bildet sie die nördlichste Präfektur des Landes. Deckungsgleich mit der Präfektur bezeichnet Hokkaidō auch eine Region in Japan.

Regionen[Bearbeiten]

Large map of Hokkaido with Circuits.png

Orte[Bearbeiten]

Gemeinde         Einwohner (1. Oktober 2005)
Sapporo 1.880.875
Asahikawa 354.988
Hakodate 294.212
Kushiro 190.477
Tomakomai 172.755
Obihiro 170.586
Otaru 142.165
Ebetsu 125.589
Kitami 110.594
Muroran 98.373
Chitose 91.439
Iwamizawa 83.202
Eniwa 67.611

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Ausgehen[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]