Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Hauptseite

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche


Wikitravel ist ein Projekt mit dem Ziel, einen vollständigen, aktuellen und verlässlichen weltweiten Reiseführer zu erstellen, dessen Inhalte frei verfügbar sind. Die deutschsprachige Ausgabe wurde am 7. Oktober 2004 ins Leben gerufen und umfasst bereits 5.742 Artikel, die von Wikitravellern von überall her verfasst wurden. Auch du kannst sofort an diesem Projekt teilnehmen! Tipps zum Schreiben haben wir in einer Kurzanleitung zusammengefasst.



noframe

Dubai ist die Zusammenarbeit für September. Bitte, sei mutig und hilf uns mit diesem Artikel. Wir brauchen dein Wissen, deine Erfahrung, dein Talent!

Golden Gate Bridge architecture 04.jpg

San Francisco st eine geschäftige und weltoffene Stadt in Kalifornien und in einer hügeligen und malerischen Landschaft gelegen. Frisco, wie sie häufig von Touristen aber nie von Einheimischen genannt wird, ist besonders für ihre liberale Einstellung bekannt. Hier findet man die größte und bunteste Homocommunity, genauso wie ein chinesisches oder italienisches Viertel. Eine eher traurige Berühmtheit hat The City wegen ihrer zahlreichen und in der Geschichte oft auch katastrophalen Erdbeben.(mehr...)

Statt Lübeck: Ryanair fliegt künftig ab Hamburg

19. July 2014

Lübeck - Der irische Billigflieger Ryanair weicht nach der Einstellung seiner Flüge von und nach Lübeck nach Hamburg aus. Von Oktober an werde das Unternehmen einmal täglich von Hamburg nach Lissabon und dreimal wöchentlich nach Porto fliegen, teilte die irische Firma am Dienstag mit. [1]


Smartphone-App für Wanderrouten

31. August 2014

München - Mit dem Handy über alle Berge. Ein Navi für Bergsteiger: Die Alpenvereine aus Deutschland, Österreich und Südtirol haben eine eigene Smartphone-App für Wanderrouten in den Alpen entwickelt. Das ist praktisch, birgt aber auch Gefahren. Im strömenden Regen zeigt das Smartphone stur geradeaus, mitten über den Parkplatz, der knöcheltief unter Wasser steht. "Wir gehen außen herum, das geht auch", entscheidet Georg Rothwangl. Er muss es wissen, schließlich hat er die Smartphone-App mitentwickelt und kennt die Strecke gut.

Die rote Spur auf dem Telefon blinkt wütend, dann justiert sie nach und führt den Wanderer schließlich um Pfützen, Parkplatz und Bauernhof herum: "Nach sieben Metern links abbiegen", steht auf dem Display wie bei einem Navigationsgerät für Autos. Weiter geht's. Nach ein paar hundert Metern geht es auf den Wanderweg der Bayerischen Voralpen. Mit dem Handy in die Berge zu gehen, die Idee ist nicht ganz neu. Mit www.alpenvereinaktiv.com, einer Smartphone-Anwendung mit Internetauftritt, wagen sich jetzt aber zum ersten Mal auch die Alpenvereine Deutschland, Österreich und Südtirol gemeinsam ans Netz. [2]

Angkor Wat in Kambodscha: Zertrampelt von Millionen

12. September 2014

Siem Reap - Ein Meer aus Sonnenhüten und Schirmen verdeckt den steinernen Eingang zum Angkor-Wat-Tempel in Kambodscha. Zahllose Touristen strömen dem Tor entgegen. Die Anlage war das Zentrum der Khmer, deren Reich vom 9. bis 15. Jahrhundert bestand. Auf ihrem Weg zum Eingang bleiben die Besucher alle paar Meter stehen und machen mit ihren Smartphones Fotos und Selfies. Auch wenn sie es endlich in den Tempel geschafft haben, hört weder das Klicken der Kameras noch das Tönen der Touristenführer auf. Auf Spanisch, Englisch oder Chinesisch erklären diese den Besuchermassen die faszinierende Geschichte des Bauwerks. Mit seinen Wänden voller Ornamente zählt es zu den kostbarsten Sehenswürdigkeiten der Welt.

"Ich wünschte schon, hier wären weniger Leute", stöhnt Isabelle, eine Touristin aus Chile, die ohne Gruppe in den Tempel gekommen ist. "Aber es ist so schön, dass ich dafür Verständnis habe." Der Tempel hat sich in den vergangenen 15 Jahren - nach Ende des Bürgerkriegs in Kambodscha - zu einem Besuchermagneten entwickelt. [3]


Größtes Aquarium der Welt hat in China eröffnet

17. Mai 2014

Das größte Aquarium der Welt hat Ende März auf der Insel Henqgin nahe der südchinesischen Provinz Macau eröffnet. Wie die Redaktion von "Guinness Buch der Rekorde" bestätigt, hält die Anlage mit einem Fassungsvermögen von rund 50 Millionen Liter Wasser gleich fünf Weltrekorde: für den größten Unterwasser-Dom, das größte Becken, das größte Sichtfenster sowie das größte Acrylglas-Panel. Das Aquarium ist Teil des Freizeitparks Chimelong Ocean Kingdom in Zhuhai. Unter anderem leben in einer der sieben Ozeanwelten Walhaie, die Besucher durch eine 39,6 mal 8,3 Meter große Acrylglasscheibe bestaunen können. [4]

mehr als tausend Artikel: English (Englisch), Español, Français, Italiano, 日本語, Nederlands, Português, Русский, Suomi, Svenska
aufstrebend: Esperanto, العربية Català, עברית, हिन्दी, Magyar, 한국어, Polski, Română, 中文


Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten