Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Hauptseite

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche


Wikitravel ist ein Projekt mit dem Ziel, einen vollständigen, aktuellen und verlässlichen weltweiten Reiseführer zu erstellen, dessen Inhalte frei verfügbar sind. Die deutschsprachige Ausgabe wurde am 7. Oktober 2004 ins Leben gerufen und umfasst bereits 6.025 Artikel, die von Wikitravellern von überall her verfasst wurden. Auch du kannst sofort an diesem Projekt teilnehmen! Tipps zum Schreiben haben wir in einer Kurzanleitung zusammengefasst.



noframe

Bali ist die Zusammenarbeit für das Frühjahr. Bitte, sei mutig und hilf uns mit diesem Artikel. Wir brauchen dein Wissen, deine Erfahrung, dein Talent!

Brusel pralines 1.jpg

Brüssel ist die Hauptstadt von Belgien. In Brüssel kann man wunderbar durch die Stadt spazieren, insbesondere den Parc Royal. Zu besichtigen sind diverse Museen. Neben zahlreichen Kunstmuseen gibt es ein Museum für Musikinstrumente und für Comics. Die Belgische Küche ist weltbekannt, überall kann man wirklich gut essen, und essen gehen ist eine der Lieblingsbeschäftigungen der Belgier. Auch die diversen Schokoladenspezialitäten wie Pralinen, sowie die feinen Pommes und Waffeln werden den Gaumen erfreuen.

(mehr...)

Neues Terminal am Flughafen Tokio-Narita

27. März 2015

Tokio - Am internationalen Flughafen Tokio-Narita eröffnet am 8. April ein neues Terminal 3. Dort werden in Zukunft die Flüge der südkoreanischen Fluggesellschaft Jeju Air sowie der japanischen Billigairlines Jetstar, Vanilla Air und Spring Japan abgefertigt.


U-Bahn in Sofia verbindet Flughafen und Stadtzentrum

7. Mai 2015

Sofia - Urlauber in der bulgarischen Hauptstadt Sofia kommen jetzt leichter zum Flughafen: Eine neue U-Bahnstrecke verbindet den internationalen Airport Sofia mit dem Stadtzentrum. Die Fahrtzeit beträgt etwa eine Viertelstunde. Städtereisende können mit der U-Bahn auch vom Flughafen bis zum Hauptbahnhof fahren - dann allerdings mit einmaligem Umsteigen und einer Fahrtzeit von gut 50 Minuten. Mit der U-Bahn ist jetzt auch der internationale Busbahnhof Sofia, der neben dem Hauptbahnhof liegt, besser erreichbar.


Einreisebedingungen für Kinder werden verschärft

7. Mai 2015

Südafrika - Ab dem 1. Juni 2015 müssen Personen unter 18 Jahren bei der Ein- und Ausreise nach und von Südafrika eine internationale Geburtsurkunde vorzeigen. Sollte keine internationalen Geburtsurkunde vorliegen, genügt auch eine nationale, für die eine in englischer Sprache beglaubigte Übersetzung vorliegen muss. Weitere Infos über die neuen Einreisebestimmungen gibt das Auswärtige Amt auf seiner Website.

Geldabheben in Nicht-EU-Land: Abrechnung in Landeswährung

5. April 2015

Berlin - Touristen in Nicht-EU-Ländern sollten beim Geldabheben immer eine Abrechnung in der Landeswährung wählen. Denn wer die Abrechnung in Euro wählt, zahlt oft einen Aufschlag von vier bis zehn Prozent der abgehobenen Summe, warnt der Bundesverband deutscher Banken. Der Grund: Die lokale Bank legt dann bei der Auszahlung des Betrags einen eigenen Wechselkurs zugrunde. Das nennt sich «Dynamic Currency Conversion». Was ansprechend klingt, ist aber nur ein Weg, damit die Bank beim Abheben mit kassiert. Wenn der Urlauber am Automat dagegen die Abrechnung in Landeswährung wählt, wird der Ausgabebetrag nicht von der lokalen Bank umgerechnet, sondern erst von der Heimatbank des Kunden in Deutschland. Und diese rechnet das Geld in den meisten Fällen zu einem günstigeren Kurs um, erklärt der Bundesverband deutscher Banken.


G7-Gipfel in Elmau: Einschränkungen für Urlauber

25. April 2015

Elmau - Innerhalb eines äußeren Sperrkreises ist mit verstärkten Personenkontrollen zu rechnen, teilt der ADAC mit. Der Gipfel findet am 7. und 8. Juni statt. Besonders während dieser zwei Tage ist auch mit Staus zu rechnen: Einmal auf der A 95 zwischen Garmisch-Partenkirchen und München, zum anderen auf der Strecke zwischen Münchner Innenstadt und Flughafen. Auch bei der Bahn gibt es Einschränkungen: Die Strecke zwischen Garmisch-Partenkirchen und Mittenwald wird während der Gipfeltage komplett stillgelegt. Am Flughafen wird für die Ankunft und den Abflug der Staatsgäste kurzzeitig der reguläre Luftverkehr unterbrochen - für Passagiere kann es deshalb zu Verspätungen kommen. Während des Gipfels sowie einige Tage davor und danach werden laut ADAC auch die Grenzen wieder kontrolliert. Autofahrer, die nach Österreich wollen oder von dort nach Deutschland, müssen mit Wartezeiten rechnen. Wichtig ist, Ausweispapiere dabei zu haben.

mehr als tausend Artikel: English (Englisch), Español, Français, Italiano, 日本語, Nederlands, Português, Русский, Suomi, Svenska
aufstrebend: Esperanto, العربية Català, עברית, हिन्दी, Magyar, 한국어, Polski, Română, 中文


Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten