Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Haad Chaophao

Aus Wikitravel
Thailand : Phangan : Haad Chaophao
Wechseln zu: Navigation, Suche

Haad Chaophao ist ein etwa 500 m langer Strand im Nordwesten der Insel Koh Phangan (Thailand), etwa 13 km nördlich der Inselhauptstadt Thong Sala. Bekannt ist er für seinen palmengesäumten Sandstrand und die Sonnenuntergänge.

Anreise[Bearbeiten]

Von Thong Sala kommen dauert die Fahrt auf den, in diesem Teil der Insel, gut ausgebauten Straßen rund 15 Minuten und kostet mit einem der Songtheows (siehe Mobilität) etwa 50 Baht (ca. € 1). Alternativ kann man auch mit einem Wassertaxi anreisen. Zur Anreise auf die Insel, siehe: Koh Phangan > Anreise.

Mobilität[Bearbeiten]

Es gibt zwar auf Koh Phangan kein öffentliches Verkehrsnetz, aber Songtheows, Pick-Up Geländewagen mit überdachten Sitzbänken statt einer Ladefläche, verkehren als Sammeltaxis auf allen Straßen der Insel und können überall herangewunken werden. Die Preise sind günstig, werden gewöhnlich vorher vereinbart.

Daneben ist es auch möglich Mopeds und Kleinmotorräder auszuleihen (ca. 150 Baht/Tag), was für ungeübte Fahrer wegen des allgemein eher schlechten Straßenzustands allerdings nicht empfehlenswert ist.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Neben den Sonnenuntergängen, dem Strand und den Palmen gibt es etwa 100 m vom Strand entfernt vor dem nördlichen Ende der Bucht ein Riff, das zum Schnorcheln und Tauchen einlädt (ca. 20 Fischarten, Krebse etc.).

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Eine, dem "Bovy-Resort" (siehe Unterkunft) angegliederte, Yoga-Schule bietet Yoga-Kurse. In der nächsten nördlich gelegenen Bucht, Ao Haad Yao, können ab 100 Baht See-Kajaks gemietet werden. Nur etwa 300 m südlich liegt der Laem Son Süßwassersee - ein beliebte Alternative zum Schwimmen im Meer.

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Ausgehen und Küche[Bearbeiten]

"The Village Green (Restaurant and Bar)" bietet eine große Auswahl an thai und europäischer Küche, Vegetarisches und Parties am Wochenende. Am Nordende der Bucht ist die kleine, in den Fels gebaute, "Piraten-Bar".

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Entlang des Strandes sind rund ein Dutzend Bungalow-Resorts und kleine Hotels zu finden. Es gibt einfache Hütten ab 100 Baht, bis hin zu fast schon luxuriösen ab 1000 Baht.

  • "Bovy-Bungalows" - Einfache Hütten mit Wasser, ohne A/C. Ca. 200 Baht. Angegliedert ist eine Yoga-Schule (nächste Kurse ab Januar 2005, tantricyoga.net).
  • "Phangan Cabana" - Zimmer ab ca. 600 Baht (Ventilator) oder 1000 Baht (A/C), Swimming Pool.

Weiter geht's[Bearbeiten]

Weiter nördlich liegt die Bucht Mae Haad mit der kleinen vorgelagerten Insel Koh Maa die für einige schöne Korallenriffe (unter anderem mit Riffhaien und Schildkröten) bekannt ist.

Über Thong Sala sind fast alle weiteren Buchten und Strände Koh Phangans leicht erreichbar. Weiters bestehen von dort tägliche Fährverbindungen zum Festland (Surat Thani und Chumphon) sowie den Nachbarinseln Koh Samui und Koh Tao.

Weblinks[Bearbeiten]

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen