Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Hérault

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hérault ist ein Département an der Mitelmeerküste (Golfe du Lion) mit 87 km flacher Küste mit langen Sandstränden in Südfrankreich in der Region Languedoc-Roussillon. Ab den 1960er Jahren entstanden mehrere Touristenhochburgen mit großen Yachthäfen an der Küste.

Regionen und Landschaften[Bearbeiten]

  • 87 km lange Mittelmeerküste am Golfe du Lion mit fast auschließlich flachen Sandstränden.
  • Lagunenlandschaft direkt neben der Mittelmeerküste, wie Étang de Thau und Étang de l'Or.

Orte[Bearbeiten]

Küstenstädte:

  • Agde – Großer Badeort Cap d'Agde mit langen goldenen Sandstränden, vielen Sportmöglichkeiten und der größten FKK-Siedlung Europas.
  • La Grande-Motte – Touristenort am Golfe du Lion mit Yachthafen, Campingplätzen und als Pyramiden terrassenförmig angelegte Hochhäuser mit Ferienwohnungen.
  • Sète – von Kanälen durchzogenen Hafenstadt. Selbst in der Hochsaison ist der saubere Stand im Südwesten nicht überfüllt.

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Die mittlere Höchsttemperatur beträgt im Mai: 20°C, Juni: 24°C; Juli: 27°C, August: 26°C, September: 23°C und Oktober: 19°C.

Die Anzahl der Regentage im Küstenbereich beträgt von Juni bis September: 2 – 4 Tage, im Oktober: 7 Tage, von November bis Mai: 5 – 6 Tage.

Die Wassertemperaturen in Küstennähe beträgt von Juli bis September 22°C, im Oktober 19°C, im Juni und November 17°C.

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Wikitravel hilft bei der Suche eines Campingplatzes im Département Hérault mit der Liste der Campingplätze.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]




Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten