Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Guilin

Aus Wikitravel
Asien : Ostasien : China : Guilin
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel besteht hauptsächlich aus einer Vorlage. Die Vorgabe für Städte erklärt, welche Informationen an welche Stelle passen.



Guilin
City guilin guangxi.jpg
Kurzdaten
Bevölkerung: 4'92 Millionen'(2003)
Fläche: 27.797 km²
Koordinaten: 25° 10' 15" N, 110° 10' 26" O 
Postleitzahl: 541000
Zeitzone: MET +5
Website: offizielle Website von Guilin




Guilin ist eine Stadt im Nordosten des Autonomen Gebiets Guangxi der Zhuang-Nationalität im Südosten Chinas an den Ufern des Li Jiang (Li-Fluss).

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Flugzeug[Bearbeiten]

Von den meisten chinesischen Städten gibt es Verbindung nach Guilin. Der Flughafen selbst liegt ungefähr 25 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Es gibt einen Airport-Bus der in das Stadtzentrum fährt (Kosten: 20 Yuan pro Person). Zum Flughafen fährt der Bus vom Aviation Hotel ab.

Bahn[Bearbeiten]

Guilin ist gut an das Chinesische Eisenbahnnetz angeschlossen.

Südwest Von Nanning fahren fast stündlich Züge nach Guilin. Die Fahrt dauert ca. 6 Stunden und kostet ab 64.00 CNY (ca. 8€) für einen Sitzplatz. Komfortabler ist jedoch die Reise im "Soft Sleeper" im Vier Personenabteil. Von Nanning fahren täglich Direktzüge (Zug T8701/ und T8702) nach Hanoi in Vietnam.

Südost Von Guangzhou stehen zwei Nachtzüge täglich zur Verfügung. Auch aus Shenzhen (Provinz Guangdong), Grenzübergang zu Hongkong färt täglich ein direkter Nachtzug nach Guilin.

Nord Ost Hengyang (Provinz Hunan) ist aus Guilin beinahe stündlich zu erreichen.

Nordwest Einmal Täglich fährt ein Direktzug nach Guiyang (Provinz Guizhou).


Natürlich sind auch alle Verbindungen in der entgegengesetzten Richtung verfügbar.

Bus[Bearbeiten]

Auto[Bearbeiten]

Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Bauwerke[Bearbeiten]

Im Zentrum befindet sich die Prince City Scenic Area.[[1]] Eine von dicken Mauern umschlossene Residenz, welche während der Ming Dynastie erbaut wurde. Heute sieht man vorallem Nachbauten der originalen Gebäude. In der Mitte des Anwesens steht der Solitary Beauty Peak ein alleinstehender Karstberg mit einem Schrein und einer Aussichtsplatform auf seiner Spitze. Von hier hat man eine sehr gute Aussicht auf die Stadt und die umliegenden Berge.

Der Eintritt beträgt CNY 30


Mitten im Shanhu See stehen die Zwillingspagoden. (Sonne- und Mondpagode)[[2]] Auch diese sind Nachbauten aus neuerer Zeit. Die Sonnenpagode ist 41 meter hoch, in 9 Stockwerke unterteilt und aus Kupfer erbaut. Die Mondpagode ist 35 Meter hoch, hat 7 Stockwerke und ist aus Marmor erbaut. In den Unteren Stockwerken erhält man Informationen zu den Archeologischen Grabungen der original Pagoden, und dem Neubau. Ausserdem enthalten die zwei Türme Originalexponate von den Grabubgen und eine Teestube.

Denkmäler[Bearbeiten]

Museen[Bearbeiten]

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

Parks[Bearbeiten]

Guilin hat eine Menge Pärke.

  • Hervorzuheben ist der Sevenstar Scenic Spot Park. Der grösste Park in Guilin, der seinen Namen von den sieben Bergen, die dem Sternbild des Großen Bären gleichen hat, beherbergt die Seven Star Höhlen [[3]], einen Stelenwald, verschiedene Tempel, schöne Grünanlagen, einen Freizeitpark und einen Zoo. Der Eintritt beträgt CNY 60
  • Im Norden liegt der etwas kleinere Guilin Mulonghu Historic Park[[4]]. Dieser kleinere vorallem von Chinesischen Touristen besuchte Park liegt an einem gestauten See, und beherbergt nachempfundene Gebäude, Brücken und eine Pagode. Im Eingangsbereich kann man Spezialitäten der unterschiedlichsten Chinesischen Küchen probieren. Stündlich finden Folkloredarbietungen statt, welche einem die Chinesischen Minderheiten der Region näher bringen.

Verschiedenes[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Eine Bootsfahrt auf dem Li Fluss von Guilin nach Yangshuo.


Ca. 20km Südöstlich von Guilin liegt die Ortschaft Daxuzhen (kurz Daxu). Speziell die zwei parallel zum Fluss verlaufenden Häuserzeilen haben noch die originale Baustrucktur, und sind für Chinesische Touristen schön herausgeputzt. Dort sieht es aus wie man sich China als West-Tourist vorstellt. Die mit typisch roten Lampionen behängte Gasse, kleinen Läden und natürlich die umgebende Landschaft laden ein zum Verweilen. Die Anfahrt per Taxi dauert etwa eine halbe Stunde und kostet wenige Euro.

Tip: Von April bis Juni werden rechts und links der Strasse nach Daxu Erdbeeren Angebaut und vor ort verkauft. Lohnt sich.

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Wer einmal genung vom chinesischen Essen hat, findet in dem kleinen Restaurant "Little Italian" an der Promenade des Li-Flusses eine gute kulinarische Abwechslung. Besonders empfehlenswert sind die Pizzas (ca. 25 Yuan).

Supernette Atmosphäre in "Sharon's Coffee", ☎ 0773 586 1855, tolle westliche Küche in der Chuanshan Alley 1 (穿山小街1号; Straße zum Chuanshan Park, Nähe Li River Chuanshan Brücke, Ecke Lijiang Road). Preise ab 20 Yuan, sehr empfehlenswert ist das Chicken Cordon Bleu. Für's Taxi: 格格咖啡,穿山南路(穿山公园路口)

Gehoben[Bearbeiten]

Ausgehen[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Günstig[Bearbeiten]

Wada Hostel

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

  • Waterfall Hotel
  • Sheraton Hotel
  • Shangri La Hotel Guilin

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesund bleiben[Bearbeiten]

Klarkommen[Bearbeiten]

Kommunizieren[Bearbeiten]

In allen grösseren Hotels kann man sich gut mit Englisch verständigen.

Für Taxifahrten sind Karten in Chinesischer Schrift in Hotels verfügbar. Mit Fingerzeig auf die Karte kommt man zum gewünschten Ort. Ausserdem sind die Visitenkarten der Hotels sehr hilfreich beim Heimkommen.

Auch auf dem Bahnhof gibt es immer einen Schalter an dem man in Englisch bedient wird.

In Restaurants entlang der Haupttouristenpfade stehen entweder zweisprachige Menu Karten zur Verfügung oder Karten mit Bildern. Etwas ausserhalb darf man oft in die Küche folgen, wo man dann einfach auf das zeigt, was man mag.

Für das Bezahlen von Einkäufen ohne Rechnung einfach ein Stück Papier und einen Schreiber mitnehmen, und dem Verkäufer geben. Oft kann jedoch gehandelt werden, also Zahl streichen und selber einen Preis schreiben und den Zettel dem Verkäufer zurückgeben.

Weiter geht's[Bearbeiten]

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten