Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Große Seen

Aus Wikitravel
Nordamerika : Große Seen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel besteht hauptsächlich aus einer Vorlage. Die Vorgabe für Regionen erklärt, welche Informationen an welche Stelle passen.


Die Großen Seen erstrecken sich im Bereich der Grenze zwischen den USA und Kanada und bilden eines der größten Süßwasserreserven der Welt. Bedeutsam sind sie gleichsam in den Bereichen Verkehr, Handel und Erholung.

Karte

Regionen[Bearbeiten]

Die fünf Hauptseen sind:

Regionen um diese Seen sind:

Orte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Fast ausschließlich (amerikanisches) Englisch

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Ausgehen[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Das Klima ist stark kontinental, der Sommer ist heiß, der Winter kalt.

Sommer: An den Küsten kann es empfindlich schwül werden, nachts gehen die Temperaturen auf bis 13 Grad im Norden und auf 18 Grad im Süden zurück. Tagsüber sind im Norden bis zu 30 Grad drin, während es im Süden öfters auch bis 35 Grad geht. Diese Werte sind Durchschnitt und es kann Abweichungen geben, bei Hitzewellen sind schon mehr als 40 Grad gemessen worden.

Winter: Eiskalt, windig und ständiger Wechsel zwischen trockener Kälte und Schneefällen. Es drohen Temperaturen jenseits der -20 Grad

Weiter geht's[Bearbeiten]




Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten