Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Giresun

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche


Giresun
[[Bild:|noframe|300px|]]
Kurzdaten
Bevölkerung: 100.712 (2012)
Fläche: 296 km²
Höhe über NN: 10m
Vorwahlnummer: 454
Postleitzahl: 28000
Zeitzone: MEZ +1
Im Notfall
Notruf: 155
Polizei: 155
Feuerwehr: 110
Notarzt: 112





Giresun ist eine Stadt in der gleichnamigen türkischen Provinz Giresun. Sie liegt an der Schwarzmeerküste und ist wegen ihren Haselnüssen bekannt. Die Stadt hat ca. 90.000 Einwohner. Die Stadt ist von hohen Gebirgen im Süden des Stadtes umgeben. Im Norden ist das Schwarze Meer.

Anreise[Bearbeiten]

Flugzeug[Bearbeiten]

Giresun besitzt keinen Flughafen, deshalb kann man nur den Flughafen in Trabzon(TZK), der etwa 137 km entfernt ist oder den Flughafen in Samsun Carşamba (177 km) anfliegen. Aber man plant einen internationalen Flughafen zwischen Ordu und Giresun auf dem Meer zu bauen. Viele Flugzeugunternehmen fliegen nach Trabzon und Samsun, wie z.B: Turkish Airlines, Pegasus, Sunexpress, Lufthansa, Ögerfly, u.s.w.

Bahn[Bearbeiten]

Da es keine Schienenverkehr in Giresun gibt (wegen der hohen Gebirgen), kann man die Stadt nicht mit der Bahn erreichen.

Bus[Bearbeiten]

Mit dem Bus kann man Giresun von jeder türkischen Stadt erreichen, da in der Türkei viele Busse fahren(z.B.: Ulusoy,Metro,Fındıkkale...). Die Fahrkarten kosten ca. 20-30 Euro und ist eine günstige und bequeme Alternative. Unter den Busunternehmern gibt es häufig Konkurrenzen, deshalb machen sie die Preise gering und die Busse sind auch mit sehr vielen Ausstattungen ausgestattet.

Auto[Bearbeiten]

Mit dem Auto ist es genau so schön wie mit dem Bus zu fahren. Die Straßen sind in den letzten 5-10 Jahren ausgebaut, sodass die autobahnänlichen Straßen meistens 2-3 spurig sind. Giresun liegt an der Küste und liegt zwischen den beiden Großstädten Trabzon und Samsun an der E70. Man kann natürlich auch Autos vermieten.

Schiff[Bearbeiten]

Giresun besitzt einen Hafen am Schwarzen Meer.

Mobilität[Bearbeiten]

Der Personenverkehr erfolgt überwiegend mit dem Dolmuş(Omnibus) und mit anderen städtische Linienbussen. Da es bergig ist, muss man auf Züge verzichten. Der Hafen von Giresun wurde in den sechziger Jahren vergrößert.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Giresun Adası (Insel von Giresun)
  • Giresun Kalesi (Festung von Giresun)
  • Topal Osman Anıtı, (Denkmal von Topal Osman Ağa)
  • Meryem Ana Kiliselesi ve Manastırları (Kirche und Kloster)
  • Gebe Kilisesi (Kirche)
  • Fatih ve Kurşunlu Camileri (Moscheen)

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

In der Stadt gibt es sehr viele Parks, wo man eine kleine Pause machen kann. Der "Lunapark" an der Küste ist ein kleines Vergnügungspark in Giresun. Das "Giresun-Atatürk-Stadion" (türkisch: Giresun Atatürk Stadı) ist ein Fußballstadion in Giresun. Giresunspor ist die Heimmannschaft. Das Stadion wurde im Jahr 1941 eröffnet und bietet Plätze für 12.191 Zuschauer an.

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

In der Innenstadt gibt es sehr viele Einkaufsmöglichkeiten. Die größten und bekanntesten Einkaufszentren sind "Carefour" und "G-Center".

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Die Küche der Stadt ist typisch türkisch und beinhaltet daher auch sehr oft Kebab, Pilav(Reis) und dickflüssige Suppen. Zudem ist ein Kiymali genanntes Gebäck mit gewürztem Hackfleisch sehr bekannt. In der Stadt und der Umgebung wird viel mit Schwarzkohl gekocht, wie z. B. Suppen und Sarma(gefüllte Weinblätter), eine Kohlroulade. Frische Fische und Sardellen sind ebenfalls ein Muss in der Küche von Giresun.

Nachtleben[Bearbeiten]

Das Nachtleben in Giresun ist sehr Sehenswert, weil man z.B. von der Festung von Giresun einen sehr schönen Blick auf die Stadt hat. Auch in der Innenstadt wimmelt es nur von Bar's und Kneipen. Die meisten Geschäften haben bis Mitternacht offen und so wird es auch nicht langweilig. Auch ein Kino gibt es in der Innenstadt. "Carefour" und "G-Center" sind die größten Einkaufszentren in der Stadt.

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

In Giresun gibt es für jeden günstiges Unterkunft. Die Stadt und Umgebung hat zahlreiche Hotels und Jugendherbergen zur Verfügung.

Lernen[Bearbeiten]

Die Stadt hat städtische und renommierte weiterführende Schulen (Lise) und seit kurzem eine Universität (Giresun Üniversitesi).

Sicherheit[Bearbeiten]

Generell ist Giresun eine sichere Stadt, aber man sollte immer aufpassen, besonders in engen Gassen. Bei einem Notfall ruft man die Nummer 155.

Gesund bleiben[Bearbeiten]

In Giresun gibt es die "Devlet Hastanesi". Bei einem Notfall ruft man die Nummer 112.

Klarkommen[Bearbeiten]

Die Menschen in Giresun sind sehr nett und hilfsbereit. Man kann sich sehr schnell einleben. Bei Notfällen sind sie sofort hilfsbereit. Deshalb kommt man schnell mit den Menschen klar

Kommunizieren[Bearbeiten]

In Giresun kommunziert man generell miteinander türkisch(u.a. lazisch), aber wegen der hohen Bildungsniveau sprechen auch einige Bürger Englisch. Wenn man nicht türkisch sprechen kann, kann man auch durch nonverbale Signale kommunizieren.

Weiter geht's[Bearbeiten]



Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen