Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Gilf Kebir

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel besteht hauptsächlich aus einer Vorlage. Die Vorgabe für Regionen erklärt, welche Informationen an welche Stelle passen.


Das el-Gilf el-Kebir liegt im Südwesten des ägyptischen Teils der Libyschen Wüste.

Regionen[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Das Gebiet ist berühmt wegen seiner reizvollen prähistorischen Zeichnungen in Felshöhlen. Diese Zeichnungen sind erst in den 1930-er Jahren von László Almásy, dessen Leben im Film "Der englische Patient" verfremdet dargestellt wurde, und seinem Freund, Madox, bei ihrer Expedition in die Libysche Wüste entdeckt worden. Das Buch mit den Reisebeschreibungen László Almásys, „Schwimmer in der Wüste“, nennt diese Zeichnungen bereits im Titel.

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Eine Reise zum el-Gilf el-Kebir stellt eine aufwändige, ca. 14-tägige Wüstenexpedition dar. Sie wird von erfahrenen einheimischen Führern aus den Senken Bahrīya oder ed-Dāchla durchgeführt. Sie benötigen hierfür mehrere geländegängige Fahrzeuge (4×4), ausreichend Wasser und Proviant und ein Satellitentelefon.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]



Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen