Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Furtwangen im Schwarzwald

Aus Wikitravel
(Weitergeleitet von Furtwangen)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Furtwangen im Schwarzwald
Furtwangen im Schwarzwald
Lage
Lage von Furtwangen im Schwarzwald
Furtwangen im Schwarzwald
Furtwangen im Schwarzwald
Kurzdaten
Bevölkerung: 9192 (2013)
Fläche: 82,57 km²
Höhe über NN: 850 m bis 1.150 m.ü.M.
Koordinaten: 48° 3' 5" N, 8° 12' 19" O 
Vorwahlnummer: 07723
Postleitzahl: 78120
Zeitzone: MEZ
Sommerzeit: MESZ
Website: offizielle Webseite von Furtwangen im Schwarzwald
Website: Tourismusseite




Furtwangen im Schwarzwald ist eine Stadt im Schwarzwald. Politisch gehört sie zum Schwarzwald-Baar-Kreis.

Hintergrund[Bearbeiten]

Furtwangen ist die höchstgelegene Stadt Westdeutschlands. Bedeutend für Furtwangen ist seine Rolle als Zentrum der Schwarzwälder Uhrenindustrie und in der Folge als Hochschulstandort. International von Interesse ist auch der Ursprung der Donau auf der Martinskapelle.

Anreise[Bearbeiten]

  • Von Waldkirch/Bleibach (Anschluss an die Breisgau-S-Bahn)
  • Von Triberg (Anschluss an die Schwarzwaldbahn)
  • Von Villingen-Schwenningen (Anschluss an die Schwarzwaldbahn)
  • Von Donaueschingen (Anschluss an die Schwarzwaldbahn)
  • Furtwangen ist nicht direkt mit dem Zug zu erreichen. Naheliegende Bahnhöfe sind (in Klammern Anschlussmöglichkeiten nach Furtwangen) Freiburg (S-Bahn + Bus), Triberg (Bus) und Villingen-Schwenningen (Bus).
  • Nahegelegen Flughäfen (jeweils ca. 100 km) sind in Stuttgart, der Euroairport Basel Mulhouse und Zürich.

Mobilität[Bearbeiten]

Bei der Anmeldung bei seinem Vermieter (Hotel, Ferienwohnung etc.) erhält der Feriengast die Konus Gästekarte. Mit dieser Karte hat er freie Fahrt im ÖPNV in der ganzen Region von Baden-Baden und Calw bis Lörrach und Waldshut.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Deutsches Uhrenmuseum[Bearbeiten]

Das deutsche Uhrenmuseum [1] ist die größte deutsche Uhrensammlung. Sie wurde 1984 als Sammlung für die erste deutsche Uhrmacherschule in Furtwangen gegründet. Jährlich besuchen bis zu 150.000 Besucher dieses Museum.

Donauquelle[Bearbeiten]

Als Furtwanger „Donauquelle“ [2] wird die Quelle der Breg bei der Martinskapelle bezeichnet. Denn die Breg ist der längste Quellfluss der Donau, hier beginnt daher die Längenmessung. Mit Donaueschingen gibt es seit Jahrzehnten einen humorvollen Streit um die Donauquelle. Denn die Furtwanger nehmen die so genannte „Donauquelle“ im Donaueschinger Schlosspark nicht ernst.

Pfarrkirche Neukirch[Bearbeiten]

Die Pfarrkirche St. Andreas in Neukirch beherbergt als besonderen Schatz zahlreiche Figuren des bekannten Barockbildhauers Matthias Faller, der in Neukirch geboren wurde. Nach seiner Ausbildung im benachbarten Vöhrenbach wirkte er im ganzen Südwesten Deutschlands sowie im Elsass und in der Schweiz. Besonders viele Arbeiten findet man in den Klöstern in den Nachbargemeinden Sankt Peter und Sankt Märgen.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Wintersport[Bearbeiten]

Großes Loipennetz. Zentrum ist das Loipenzentrum Martinskapelle mit Flutlichtloipe. Auch der Fernskiwanderweg Schonach - Belchen führt hier vorbei. Für Alpinski gibt es in Furtwangen zwei Skilifte.

Tennis[Bearbeiten]

Der Tennisclub bietet Interessenten die Möglichkeit, den eigenen Tennisplatz zu nutzen. Daneben gibt es eine gewerblich betriebene Tennishalle.

Mountainbike[Bearbeiten]

Anfang September startet in Furtwangen der Schwarzwald-Bike-Marathon mit Strecken von 49, 60, 90 und 120 Kilometern. Außerdem verfügt das Tourismusgebiet "Ferienland" rings um Furtwangen über ein großes Streckennetz für Biker. Über die Tourist-Info können Mountainbikes und E-Bikes ausgeliehen werden.

Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • Den aktuellen Veranstaltungskalender findet man beim Ferienland
  • Anfang Januar: Skilangläufe "rund um Neukirch" der Skizunft Brend [3]
  • Februar/März: Alemannische Fastnacht in Furtwangen und den Ortsteilen mit Saal-Fastnacht und Straßen-Fastnacht. Größte Gruppe ist hier die Narrenzunft Furtwangen [4]
  • 1.Mai: Internationaler IVV-Volkswandertag des Schwarzwaldvereins Neukirch
  • Ende August: Antik-Uhren-Börse [5] in der Hochschule Furtwangen, größte Uhrenmesse Europas
  • Ende August: Am gleichen Termin wie die Uhrenbörse findet der große Furtwanger Trödlermarkt [6] mit Stadtfest statt. Etwa 400 Flohmarkthändler.

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Informationen und das Unterkunftsverzeichnis erhält man der Touristinfo Furtwangen, die zum Tourismusverbund Ferienland gehört.

Weiter geht's[Bearbeiten]