Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Frangokastello

Aus Wikitravel
Europa : Südeuropa : Griechenland : Kreta : Frangokastello
Wechseln zu: Navigation, Suche
Frangokastello

Wikitravel Frangokastello Banner.jpg

Frangokastello ist ein Dorf an der Südküste von Kreta mit etwa 150 Einwohnern. Es ist Teil der Gemeinde Sfakia und liegt etwa 10 Kilometer östlich von Chora Sfakion.

Der Strand von Frangokastello liegt unterhalb der Festung auf einer vorgelagerten Halbinsel. Die westlich anschließende Lagune bildet ein natürliches Hafenbecken für die dort liegenden Fischerboote. Der Strand aus feinem hellen Sand fällt flach ins Meer ab. Er ist in der Saison stark besucht. Vor dem Kastell am Strand gibt es eine Taverne mit Andenken-Verkauf. Auch Liegen und Sonnenschirme werden verliehen.

Etwa 500 Meter östlich liegt der weniger besuchte Strand von Orthi Ammos (Ορθή Άμμος, „Steiler Sand“). Hier haben sich durch starke Winde, die vor allem im Herbst häufig vorkommen, hohe Sanddünen an der Steilküste gebildet. Zu erreichen ist der Strand über eine Treppe zwischen den Dünen, die am Eingang einer Hotelanlage an der gegenüberliegenden Seite des unbefestigten Küstenweges beginnt.

Das Ufer bei Orthi Ammos fällt schneller ins Meer ab, als an der Festung. Der Sand des Strandes ist etwas dunkler und es gibt einige Felsplatten im flachen Wasser. Am Strand von Orthi Ammos ist FKK üblich, wenn auch nicht ausschließlich.